Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Watch im Apple Store Berlin
Apple Watch im Apple Store Berlin (Bild: Andreas Donath)

Smartwatch: Apple Watch wird frühestens im Juni im Laden verkauft

Apple Watch im Apple Store Berlin
Apple Watch im Apple Store Berlin (Bild: Andreas Donath)

Apples Retail-Chefin Angela Ahrendts hat in einem internen Memo an die Belegschaft angedeutet, dass es bei künftigen Produktstarts wieder Ladenverkäufe geben werde. Doch mit den Onlinevorbestellungen der Apple Watch geht es erst einmal weiter.

Anzeige

Apples Verkaufschefin Angela Ahrendts hat gegenüber den Mitarbeitern in einem internen Memo klargestellt, dass die Kunden Apple Watches bis auf weiteres nicht im Apple Store kaufen, sondern nur ausprobieren könnten. Ohne Onlinebestellung kommen die Interessenten nicht an die Smartwatch.

Im Memo von Ahrendts, das der französische Apple-Newsblog iGen.fr veröffentlicht hat, heißt es, dass auch im Mai keine Ladenverkäufe der Smartwatch möglich seien. Apple habe sich für das aktuelle Verkaufsmodell entschieden, weil das Ausprobieren der Uhr laut Ahrendts Zeit erfordert. Immerhin handle es sich um eine vollkommen neue Produktkategorie.

Offenbar ist Ahrendts mit der Situation selbst nicht zufrieden. "Werden wir nun ab sofort jedes Produkt so lancieren?", fragt sie rhetorisch. "Nein. Wir alle lieben die Schlangen an den Einführungstagen, und es werden noch viele kommen. Es sind die Momente, in denen ihr, unsere Teams, glänzt." Doch vermutlich wäre es beim Ladenverkauf unangenehmer gewesen, viele der Kunden wieder mit leeren Händen wegzuschicken.

Ob Apple bei der Apple Watch die Nachfrage unterschätzt und zu wenige Geräte produzieren ließ, es Produktionsschwierigkeiten gab oder das Unternehmen absichtlich zu wenige Smartwatches vorhielt, verriet Ahrendts nicht.

Tatsache ist, dass die Lieferzeit für die Uhren wenige Stunden nach Beginn der Vorbestellphase um mehrere Wochen nach hinten verschoben wurde. In den USA hat Apple von der Website gar den 24. April als Verkaufsstart gestrichen. Im deutschen Apple Online Store liegt das Lieferdatum für die Apple Watch Sport aktuell im Juni, für einige Modelle der Apple Watch wird sogar der Juli als Auslieferungsdatum genannt.

Laut einer Analyse von Slice sollen am ersten Wochenende nach dem Verkaufsstart der Apple Watch bereits 957.000 Interessenten in den USA die Uhr vorbestellt haben. Apple selbst gibt keine Zahlen heraus.


eye home zur Startseite
Peter Brülls 18. Apr 2015

. Na, wo ist der hier gefährdet? *Dass* slice die Mails analysiert ist ja der...

deefens 17. Apr 2015

"Laut Einschätzung des Schweizer Research-Unternehmens Smartwatch Group soll die Apple...

Peter Brülls 17. Apr 2015

Und nun wissen sie in etwa, welche Kombinationen ankommen und welche nicht. Die...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MTU Friedrichshafen GmbH, Friedrichshafen
  2. über JobLeads GmbH, Stuttgart
  3. über JobLeads GmbH, Villingen-Schwenningen
  4. über JobLeads GmbH, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€ (nur bis Samstag)
  2. 8,99€
  3. 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Hardlight VR Suit

    Vibrations-Weste soll VR-Erlebnis realistischer machen

  2. Autonomes Fahren

    Der Truck lernt beim Fahren

  3. Selektorenaffäre

    BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben

  4. Kursanstieg

    Bitcoin auf neuem Rekordhoch

  5. Google-Steuer

    EU-Verbraucherausschuss lehnt Leistungsschutzrecht ab

  6. Linux-Kernel

    Torvalds droht mit Nicht-Aufnahme von Treibercode

  7. Airbus A320

    In Flugzeugen wird der Platz selbst für kleine Laptops knapp

  8. Urheberrecht

    Marketplace-Händler wegen Bildern von Amazon bestraft

  9. V8 Turbofan

    Neuer Javascript-Compiler für Chrome kommt im März

  10. Motion Control

    Kamerafahrten für die perfekte Illusion



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Nur kleinwaagen?

    Berner Rösti | 18:19

  2. Re: Viel Licht und Schatten

    Spiritogre | 18:18

  3. Re: Eine ganz blöde aber nicht unberechtigte Frage

    Spiritogre | 18:16

  4. Re: First World Problems

    deutscher_michel | 18:15

  5. Mensch Werner!

    _cesimbra | 18:15


  1. 18:02

  2. 17:43

  3. 16:49

  4. 16:21

  5. 16:02

  6. 15:00

  7. 14:41

  8. 14:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel