Smartwatch: Apple Watch bekommt vorerst keine Blutdruckmessung

Wegen Problemen mit den Sensoren soll die Apple Watch vorerst keinen Blutdruck messen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Watch von unten
Apple Watch von unten (Bild: Pexels)

Apple soll die Blutdruckmessung mit der Apple Watch auf mindestens 2024 verschieben müssen. Das berichtete Bloomberg. Demnach gelang es Apple bislang nicht, zuverlässige Werte zu ermitteln. Die Funktion soll mit optischen Sensoren arbeiten.

Stellenmarkt
  1. CRM Project Manager (m/w/d) Schwerpunkt Salesforce
    LAMILUX Heinrich Strunz GmbH, Rehau (Raum Hof)
  2. Inhouse Service Manager (AMS) (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
Detailsuche

Dem Bericht zufolge soll die Uhr nicht einfach den systolischen und diastolischen Blutdruck anzeigen, sondern den Anwender informieren, ob sich sein Blutdruck grundsätzlich eher erhöhe oder senke.

Apple verkauft derzeit im Apple Store bereits Blutdruckmanschetten mit oder ohne EKG-Messung von Withings, die über WLAN und Bluetooth die Messwerte an das iPhone übermitteln.

Die Apple Watch Series 7 aus dem Jahr 2021 bekam ein relativ kleines Update und keine neuen Sensoren. Außer einem schnelleren Prozessor und einem größeren Bildschirm gab es keine wesentlichen Neuerungen.

Apple Watch Series 7 (GPS + Cellular, 45mm) - Aluminiumgehäuse Mitternacht, Sportarmband Mitternacht - Regular
Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    27.-29.09.2022, virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Laut einem früheren Bericht von Bloomberg soll die Apple Watch Series 8 in diesem Jahr Sensoren für die Körpertemperatur erhalten. Außerdem sei eine Extremsportversion geplant, deren Display und Gehäuse besser geschützt sein sollen.

Bloomberg berichtete auch, dass Apple daran arbeite, die Smartwatch mit einer nicht-invasiven Blutzuckerüberwachung auszustatten. Diese Funktion werde jedoch erst in einigen Jahren marktreif sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Führung in der IT
Über das Unentbehrlichsein

Wie ich als Chef zum wandelnden Lexikon wurde und dabei meinen Spaß an der Arbeit verlor - und wie ich versuche, es besser zu machen.
Ein Erfahrungsbericht von @SoFuckingAgile

Führung in der IT: Über das Unentbehrlichsein
Artikel
  1. FTTC: Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent
    FTTC
    Nachfrage für Vectoring der Telekom steigt um 60 Prozent

    Die Telekom sieht sich mit dem kupferbasierten Anschluss erfolgreich. Im Jahresvergleich hat sich der Kundenbestand um 1,3 Millionen auf 5,4 Millionen erhöht.

  2. Sensorfehler: Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm
    Sensorfehler
    Spinne legt Rendsburger Schwebefähre lahm

    Ein Krabbeltier hat ein wichtiges Verkehrsmittel zur Überquerung des Nord-Ostsee-Kanals gestoppt - indem es ein Netz über einem Sensor gesponnen hat.

  3. Financial Modeling World Cup: Excel-E-Sport im Fernsehen
    Financial Modeling World Cup
    Excel-E-Sport im Fernsehen

    Ein TV-Sender in den USA übertrug erstmals die Ausscheidung der Excel-Weltmeisterschaft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Neuer MM-Flyer • MindStar (Gigabyte RTX 3070 Ti 699€, XFX RX 6950 XT 999€) • eBay Re-Store -50% • AVM Fritz-Box günstig wie nie • Top-SSDs 1TB/2TB (PS5) zu Hammerpreisen • MSI-Sale: Gaming-Laptops/PCs -30% • Der beste Gaming-PC für 2.000€ [Werbung]
    •  /