Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Watch Edition
Apple Watch Edition (Bild: Apple Watch)

Smartwatch: Apple Stores bekommen Lade-Tresore für goldene Apple Watch

Apple Watch Edition
Apple Watch Edition (Bild: Apple Watch)

Die Apple Watch Edition besitzt ein Goldgehäuse aus Gelb- oder Rotgold und dürfte teuer werden. Laut einem Bericht will Apple wie ein Juwelier die Ware sichern und Tresore in die Apple Stores einbauen. Sie laden die Uhr auch wieder auf.

Anzeige

Apple will laut einem Bericht von 9to5Mac, der sich auf Insiderinformationen bezieht, in seinen Apple Stores Tresore einbauen, um die wertvollen Versionen der Apple Watch gegen Diebstähle zu schützen. In den Tresoren sollen die Uhren mit 18-Karat-Goldgehäuse nachts und am Wochenende deponiert werden.

Apple soll die Safes speziell anfertigen lassen, weil in ihrem Inneren eine Ladefunktion für die Uhren eingebaut werden soll. Am nächsten Tag sollen sie dem Publikum im funktionsfähigen Zustand gezeigt werden können. Der Akku der Apple Watch wird mit einer Art Ladeschale per Induktion aufgeladen. Die Akkulaufzeit von Apples Smartwatch soll angeblich bei starker Benutzung wie beim Spielen nur etwa 2,5 Stunden betragen. Das wird der normale Träger vielleicht nicht machen, im Apple Store dürften die Uhren jedoch ständig benutzt werden.

  • Seitenansicht der Apple-Watch mit der Krone für die Navigation (Bild: Apple)
  • Apple bietet verschiedene Armbänder an. (Bild: Apple)
  • Apple Watch (Bild: Apple)
  • Verschiedene Sensoren sind in der Apple Watch verbaut. (Bild: Apple)
  • Unterschiedliche Armbänder der Apple Watch (Bild: Apple)
  • Die Krone kann auch gedrückt werden. (Bild: Apple)
  • Apple Watch (Bild: Apple)
  • Apple Maps auf der Smartwatch (Bild: Apple)
  • Krone im Detail (Bild: Apple)
  • Auch andere Farbgebungen der Uhr an sich sind vorgesehen. (Bild: Apple)
  • Apple Watch (Bild: Apple)
  • Apple Watch braucht ein iPhone als Partner. Das Minimum ist ein iPhone 5. (Bild: Apple)
  • Sensoren auf der Innenseite fühlen unter anderem den Puls. Zudem dockt hier das induktive Ladekabel an. (Bild: Apple)
Apple Watch (Bild: Apple)

Nach Angaben von Apple-Chef Tim Cook soll die Apple Watch im April auf den Markt kommen. Ein genaues Datum nannte er nicht. Die Einsteigeruhr wird 350 US-Dollar kosten, wie viel Geld Apple für die höherwertigen Modelle verlangt, ist bislang noch unbekannt.

Laut einem älteren Bericht der Website iGen.fr sollen die in Gelbgold und Rotgold erhältlichen Luxusversionen namens Edition bis zu 5.000 US-Dollar kosten.


eye home zur Startseite
Baldimann 02. Feb 2015

Die Liste ist ja eine Mitmachliste. Daher kannst Du ja deine berechtigten Contra...

Serenity 02. Feb 2015

Das die Watch ein Erfolg wird, weiß jeder: http://de.toonpool.com/user/65/files...

m9898 02. Feb 2015

Aha, und das SOC entwirft und produziert sich von alleine, oder was? Ebenso das...

Trollversteher 02. Feb 2015

Richtig. Bei Apple. Hast Du Dir ein iPhone mal genauer angeschaut? Alles modular...

iu3h45iuh456 02. Feb 2015

Geht mir auch so. Auf Bild 3/13 im Artikel gibt es auch keine Variante, die mir richtig...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  2. MICHELFELDER Gruppe über Baumann Unternehmensberatung AG, Raum Schramberg
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. 1.029,00€ + 5,99€ Versand
  3. 169,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker

  2. BVG

    Fast alle U-Bahnhöfe mit offenem WLAN

  3. Android-Apps

    Rechtemissbrauch erlaubt unsichtbare Tastaturmitschnitte

  4. Electro Fluidic Technology

    Schnelles E-Paper-Display für Video-Anwendungen

  5. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  6. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  7. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  8. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  9. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  10. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Re: Was mich grundsätzlich bei WaKü stört...

    Eheran | 17:00

  2. Re: "mangelnde Transparenz"

    plutoniumsulfat | 16:54

  3. Re: Kenne ich

    divStar | 16:53

  4. Re: bitte klär mich jemand nochmal auf...

    divStar | 16:51

  5. Re: Wofür ist das BVG-WiFi gut?

    nomisum | 16:48


  1. 12:31

  2. 12:15

  3. 11:33

  4. 10:35

  5. 12:54

  6. 12:41

  7. 11:44

  8. 11:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel