Abo
  • Services:
Anzeige
Wer sein Telefon nicht ständig fallen lässt, braucht eigentlich keine spezielle Versicherung.
Wer sein Telefon nicht ständig fallen lässt, braucht eigentlich keine spezielle Versicherung. (Bild: Pixabay.com)

Reparatur kann schnell unwirtschaftlich werden

Klar ist, dass Smartphones schnell an Wert verlieren. Bei unserer Beispielrechnung würde die Regelung allerdings bedeuten, dass die Reparatur eines iPhones mit einem Kaufpreis von rund 1.000 Euro nach 24 Monaten nur mit Schäden bis maximal 400 Euro abgesichert wird. Von dem Wert abgezogen wird ausweislich der Versicherungsbedingungen noch die Selbstbeteiligung, letztlich beträgt der Maximalbetrag also nur noch 340 Euro. Darüber hinaus wird die Versicherung die Reparatur für unwirtschaftlich erklären und höchstens eine Beihilfe zur Neuanschaffung zahlen.

Anzeige

Zu beachten ist ebenfalls: Wenn die Versicherung die Reparatur des entstandenen Schadens zahlen soll, können Kunden bei Schutzklick nicht einfach irgendeine Werkstatt aufsuchen und die Rechnung später einreichen. Denn die Versicherung arbeitet mit einer oder mehreren Vertragswerkstätten zusammen. Für die Reparatur muss das Gerät also meist eingesandt werden. Eine Reparatur kann dann mit dem Versand durchaus mehr als eine Woche dauern - in Einzelfällen auch länger.

Explizit nicht abgesichert sind außerdem "Schäden durch Unterschlagung, Liegenlassen, Vergessen und Verlieren ". Auch für "Leistungen zur Beseitigung von kosmetischen Schäden, die nicht die Funktion des Gerätes beeinträchtigen (insbesondere Kratzer, Schrammen, Scheuerschäden, Dellen, Beulen, Lackierungen, dekorative Ausstattungen usw.)" kommt der Versicherer, wie fast alle Anbieter, nicht auf. Bei kleineren Beschädigungen am Display könnte es also ebenfalls zu Diskussionen kommen.

Wertgarantie rechnet monatlich ab

Ein anderes Modell hat der Anbieter Wertgarantie, der auch Versicherungen für Laptops und Kameras anbietet. Hier zahlen Nutzer eine monatliche Pauschale. Für unser Beispiel beträgt der Preis 8 Euro im Monat ohne Diebstahlschutz und 10 Euro mit. Auch bei Wertgarantie werden Schäden nur bis zu einem Maximalbetrag des Zeitwertes ersetzt. Wird eine Reparatur aus diesem Grund abgelehnt, zahlt der Anbieter eine Neukaufbeteiligung in Höhe von 150 Euro aus. Greift die Diebstahlversicherung, wird auch nicht der Neuwert des Gerätes gezahlt, sondern "eine Kostenbeteiligung in vereinbartem Umfang für ein Ersatzgerät gleicher Art und Güte, maximal jedoch der Zeitwert des versicherten Gerätes im Zeitpunkt des Schadeneintritts."

Zu beachten ist auch, dass der Versicherer bei Anschaffung eines Ersatzgerätes das Recht bekommt, das ursprüngliche Gerät inklusive aller Zubehörteile einzufordern. Kommen Kunden dem nicht nach, wird ein "marktüblicher Restwert" vom Versicherungsbetrag abgezogen. Wem das Gerät im Urlaub kaputtgeht, der kann auch Schäden außerhalb Deutschlands begleichen lassen. Die Reparatur muss jedoch in Deutschland erfolgen, außerdem darf der Auslandsaufenthalt nicht dauerhaft, sondern nur vorübergehend sein.

Wertgarantie erlaubt den Kunden, sich eine eigene Werkstatt auszusuchen. Nach der Schadensmeldung muss jedoch zunächst ein Kostenvoranschlag eingereicht werden, der dann von der Versicherung entweder genehmigt oder abgelehnt wird. Aufpassen sollten Nutzer bei der Laufzeit der Versicherung. Es handelt sich um eine monatliche Zahlung, die Laufzeit beträgt mindestens ein Jahr. Wird die Versicherung nicht mindestens drei Monate vor Ablauf gekündigt, verlängert sie sich um ein weiteres Jahr. Anders als bei Schutzklick ist in dem Vertrag keine Selbstbeteiligung vorgesehen, dafür ist die monatliche Prämie höher.

Sofortschutz mit langer Laufzeit

Der Anbieter Sofortschutz greift auf die Versicherungsleistungen von Wertgarantie zurück und verlinkt auf die gleichen Versicherungsbedingungen (PDF). Allerdings gibt es einige Unterschiede im Vertrag. Bei der gleichen Preisstufe ist die Versicherung mit Diebstahlschutz rund einen Euro teurer als bei Wertgarantie, ohne ist der Preis quasi identisch. Außerdem läuft der Vertrag mindestens 24 statt 12 Monate. Versichert werden können Geräte bis zu 12 Monate nach der Anschaffung.

In diesem Tarif gibt es zusätzlich eine Selbstbeteiligung von 30 Euro, darauf wird in diesem Fall aber deutlich transparenter hingewiesen als zum Beispiel bei Schutzklick.

 Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssigDiebstahlschutz zahlt leider fast nie 

eye home zur Startseite
derdiedas 17. Nov 2017

Hab auch noch ein S7 Edge in der Schublade liegen (Spider App)

Themenstart

derdiedas 17. Nov 2017

Wenn der Verlust eines Smartphones finanziell so sehr schmerzen würde das es eine...

Themenstart

maumaumau 17. Nov 2017

Und genau das ist der Grund, wieso ich kein LG mehr kaufe (Probleme mit G4 und losen...

Themenstart

activeair 15. Nov 2017

nurmalsoamrande Wrote: +1 An seiner Stelle hätte sich das *jeder* schöngeredet! ... aber...

Themenstart

activeair 15. Nov 2017

TrudleR Wrote: self-defeating prophecy?

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  4. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 229,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Honor 7X

    Smartphone im 2:1-Format mit verbesserter Dual-Kamera

  2. Sofortbild

    Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

  3. ARM-Server

    Cray und Microsoft nutzen Caviums Thunder X2

  4. Autonomes Fahren

    Großbritannien erlaubt ab 2019 fahrerlose Autos

  5. Zwei Verletzte

    Luftschiff Airlander am Boden havariert

  6. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  7. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  8. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  9. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  10. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Oneplus 5 und 5T erst später

    RaZZE | 08:54

  2. Re: Markenrecht oder Patentrecht?

    leMatin | 08:52

  3. Ordnetliche Preisersparnis auf 1.000.000 Meilen

    PatFoster | 08:52

  4. Der Anfang des Unfallhergangs ...

    Tremolino | 08:51

  5. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    Der Held vom... | 08:46


  1. 09:00

  2. 08:02

  3. 07:47

  4. 07:39

  5. 07:23

  6. 11:55

  7. 11:21

  8. 10:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel