Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iPhone wird auch in vier Jahren auf Platz 2 liegen.
Apples iPhone wird auch in vier Jahren auf Platz 2 liegen. (Bild: Martin Bureau/AFP/Getty Images)

Smartphones: Windows Phone wird Apples iPhone doch nicht überholen

Apples iPhone wird auch in vier Jahren auf Platz 2 liegen.
Apples iPhone wird auch in vier Jahren auf Platz 2 liegen. (Bild: Martin Bureau/AFP/Getty Images)

Die Marktforscher von IDC haben die Prognose zur Verteilung der jeweiligen Smartphone-Plattformen bis 2016 erneuert. Die sehr optimistische Erwartung bezüglich Windows Phone wurde drastisch nach unten korrigiert - trotz Windows Phone 8. Android und iOS bleiben die dominierenden Plattformen.

Die Marktforscher von IDC gehen wie bereits vor sechs Monaten weiterhin davon aus, dass es bis 2016 nur noch vier relevante Smartphone-Plattformen geben wird. Die klar dominierende Plattform wird auch in vier Jahren Googles Android sein. Innerhalb von einem halben Jahr wurde die Android-Prognose deutlich erhöht: Bisher erwartete IDC für 2016 einen Android-Marktanteil von vergleichsweise geringen 52,9 Prozent.

Anzeige

Nun wurde nach nur sechs Monaten die Prognose für 2016 erhöht: 63,8 Prozent soll der Android-Marktanteil nun in vier Jahren belegen. Für dieses Jahr wird ein Marktanteil von 68,3 Prozent erwartet. Demnach wird sich die Android-Dominanz in den folgenden vier Jahren verringern. Noch im Frühjahr 2011 erwartete IDC für das Jahr 2015 einen Android-Marktanteil von gerade mal 45,4 Prozent.

IDC sieht Apple gefestigt auf dem zweiten Platz

IDC gab keine Erklärung dafür ab, weshalb sich der Android-Marktanteil in den kommenden vier Jahren verringern sollte. In den zurückliegenden Quartalen legte Android kontinuierlich zu. Im ersten Quartal 2012 kam Android auf 56,1 Prozent, im Folgequartal waren es 68,1 Prozent und im dritten Quartal 2012 wurde dann erstmals die 75-Prozent-Marke genommen.

Für Apples iOS erwartet IDC in vier Jahren einen leicht steigenden Marktanteil. Auch dafür gibt es von den Marktforschern keine Begründung. Für dieses Jahr wird der iPhone-Anteil wohl bei 18,8 Prozent liegen und soll 2016 leicht auf 19,1 Prozent ansteigen. Seit Monaten hat iOS den zweiten Platz bei den Smartphone-Plattformen gefestigt und IDC trägt dem Rechnung. Noch vor einem halben Jahr sah IDC Apples Plattform in vier Jahren nur noch auf dem dritten Platz und hatte einen sinkenden Marktanteil in den kommenden vier Jahren erwartet.

IDC weiterhin sehr Microsoft-freundlich 

eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 06. Dez 2012

Ich würde es dir ja gern zeigen live das es kein Unsinn ist.. Es könnte aber auch an der...

MistelMistel 06. Dez 2012

Ich weiss nur das es nervig genug war um es am liebsten mit Hammer und Meissel in kleine...

Kabelsalat 06. Dez 2012

Passend hierzu der Artikel hier: http://www.heise.de/newsticker/meldung/China-Mobile...

Emulex 06. Dez 2012

Solange es kein Gesetz gibt dass Analysten oder ihnen nahestehende Personen/Unternehmen...

KarimS 05. Dez 2012

Das ist eine gute Feststellung. Die Analysen sind in der dargestellten Form total...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  3. twocream, Wuppertal
  4. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 543,73€
  2. (täglich neue Deals)
  3. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)

Folgen Sie uns
       


  1. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge

  2. Digital Paper DPT-RP1

    Sonys neuer E-Paper-Notizblock wird 700 US-Dollar kosten

  3. USB Typ C Alternate Mode

    Thunderbolt-3-Docks von Belkin und Elgato ab Juni

  4. Sphero Lightning McQueen

    Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

  5. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  6. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  7. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  8. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  9. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  10. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

  1. Sind die nach 2-3 Jahren auch alle so schimmelgelb?

    quineloe | 00:02

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 25.05. 23:59

  3. Re: Kann ich mit Alditalk nicht bestätigen

    Gunah | 25.05. 23:49

  4. Re: Coole Sache aber,

    Sharra | 25.05. 23:49

  5. Re: 1400W... für welche Hardware?

    plutoniumsulfat | 25.05. 23:41


  1. 18:10

  2. 10:10

  3. 09:59

  4. 09:00

  5. 18:58

  6. 18:20

  7. 17:59

  8. 17:44


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel