Abo
  • Services:
Anzeige
D-ABXA bei der Landung in Berlin, Flughafen Tegel
D-ABXA bei der Landung in Berlin, Flughafen Tegel (Bild: Air Berlin)

Smartphones und Tablets: Air Berlin erlaubt Mobilgeräte bei Start und Landung

Über die Kabinenlautsprecher ertönte bei Air Berlin bislang die Ansage, dass bei Start und Landung alle elektronischen Geräte ausgeschaltet werden müssen. Ab sofort ist diese Einschränkung fast vollständig gefallen.

Anzeige

Air-Berlin-Kunden dürfen ab sofort auf Kurz-, Mittel- und Langstrecken ihre elektronischen Geräte auch während des Starts und der Landung nutzen - allerdings nur mit vollständig deaktivierten Funkmodulen im sogenannten Flugmodus. Bislang war das in diesen Flugphasen verboten. Die technische Zertifizierung für die Freigabe ist aber bislang nur für Airbus- und Boeing-Modelle von Air Berlin erfolgt. Die Fluggesellschaft setzt aber auch einige Bombardier Dash 8Q-400 ein.

"Der moderne Fluggast will auch an Bord ununterbrochen Zugriff auf seine persönlichen elektronischen Geräte haben und diese nicht mehrmals an- oder abschalten müssen. Dies ist bei Air Berlin ab sofort möglich. So verfügt unsere gesamte Airbus- und Boeingflotte jetzt über die Option, persönliche elektronische Geräte während des gesamten Fluges bei abgeschalteter Sendefunktion zu nutzen", so Air Berlins Flugbetriebsleiter Oliver Lackmann.

Anfang Oktober 2013 hatte die US-Flugsicherheitsbehörde entschieden, dass Fluggäste elektronische Geräte wie Tablets, E-Book-Reader, Smartphones und Musikplayer während des Starts und der Landung nicht mehr ausschalten müssen. Dieser Linie folgte kurz danach auch die Europäische Agentur für Flugsicherheit (EASA).

Konkurrent Lufthansa erlaubt die Nutzung von Smartphones, Tablets und Notebooks während des Fluges schon seit dem 1. März 2014, allerdings bislang nur in Airbus-Modellen. Auch hier gilt: Die Geräte müssen im Flugzeugmodus beziehungsweise mit abgeschalteten Funkmodulen betrieben werden. Telefoniert darf mit dem Handy aber weiterhin weder an Bord von Air Berlin noch von Lufthansa.


eye home zur Startseite
RushBush 06. Mai 2014

Genau mein Gedanke !

S-Talker 06. Mai 2014

1. Das ist Unsinn. 2. Denkst du bisher haben alle brav alle ihre Geräte komplett...

Maxiklin 06. Mai 2014

Ich schalte mein Smartphone und/oder Tablet NIE aus oder in den FLugmodus, wozu auch...

Neru 06. Mai 2014

Der Grund ist weniger das Kerosin; das wird schließlich permanent verbrannt; auch wenn...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mediaform Unternehmensgruppe über ACADEMIC WORK, Hamburg, Reinbek
  2. ETAS GmbH, Stuttgart
  3. K+S Aktiengesellschaft, Kassel
  4. IKA-Werke GmbH & Co. KG, Staufen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 16,10€ zzgl. 5€ Versand
  3. (-10%) 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn

  2. Quartalsbericht

    Microsofts Zukunft ist erfolgreich in die Cloud verschoben

  3. Quartalsbericht

    Amazon macht erneut riesigen Gewinn

  4. Datenschutzverordnung im Bundestag

    "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

  5. Aspire-Serie

    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

  6. Acer Predator Triton 700

    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

  7. Kollaborationsserver

    Owncloud 10 verbessert Gruppen- und Gästenutzung

  8. Panoramafreiheit

    Aidas Kussmund darf im Internet veröffentlicht werden

  9. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  10. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielebranche: "Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
Spielebranche
"Ungefähr jetzt ist der Prinzessin-Leia-Moment"
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. Spielentwickler Männlich, 34 Jahre alt und unterbezahlt
  3. Let's Player Auf Youtube verkauft auch die Trashnight Spiele

DLR-Projekt Eden ISS: Das Paradies ist ein Container
DLR-Projekt Eden ISS
Das Paradies ist ein Container
  1. Weltraumschrott "Der neue Aspekt sind die Megakonstellationen"
  2. Transport Der Güterzug der Zukunft ist ein schneller Roboter
  3. "Die Astronautin" Ich habe heute leider keinen Flug ins All für dich

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarte Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen
  2. Radeon Pro Duo AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips
  3. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs

  1. Re: War überfällig

    MINTiKi | 00:23

  2. Re: !!! Nur 100 Km Reichweite? !!!

    Sebbi | 00:22

  3. Re: Die Analystenerwartungen um 1,16% übertroffen

    Rheanx | 00:21

  4. Ford Modell-E, VW K-E-fer, Fiat cinqu-E-cento...

    Paul W. Egener | 00:21

  5. Re: Schon lustig

    Sicaine | 00:14


  1. 00:11

  2. 23:21

  3. 22:37

  4. 20:24

  5. 18:00

  6. 18:00

  7. 17:42

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel