Abo
  • Services:

Smartphones und Streaming: Xiaomi-Geräte bei Media Markt und Saturn verfügbar

Die beiden großen Elektronikmarktketten Media Markt und Saturn nehmen Xiaomi-Geräte ins Sortiment. Neben Smartphones wird auch die aktuelle Streamingbox des Herstellers dort verkauft. Offiziell ist Xiaomi weiterhin nicht in Deutschland vertreten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Pocophone F1 von Xiaomi
Das Pocophone F1 von Xiaomi (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Wer sich für Xiaomi-Produkte interessiert, kann diese neuerdings auch bei Media Markt und Saturn beziehen. Die beiden großen Elektronikmarktketten haben etliche Xiaomi-Produkte ins Sortiment genommen. Bei beiden Elektronikmärkten gibt es die gleiche Auswahl an Produkten. Neben Xiaomi-Smartphones wird auch die Streamingbox des chinesischen Herstellers angeboten. Weitere Xiaomi-Produkte gibt es derzeit bei Media Markt und Saturn nicht.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main

Offiziell ist Xiaomi weiterhin nicht in Deutschland vertreten; ist aber bereits in verschiedenen europäischen Ländern wie etwa Österreich aktiv. Die Verfügbarkeit bei den beiden großen Elektronikmarktketten könnte ein Hinweis darauf sein, dass Xiaomi bald offiziell auch in Deutschland vertreten ist. Schon seit längerem haben größere deutsche Händler Xiaomi-Produkte ins Sortiment genommen. Mit Media Markt und Saturn gehören die beiden großen Elektronikmarktketten nun ebenfalls dazu.

Bei beiden Ketten gibt es das neue Modell Pocophone F1, das Topmodell Mi 8, das Redmi Note 5 sowie die beiden Android-One-Modelle Mi A2 sowie Mi A2 Lite. Alle Smartphones werden zu derzeit marktüblichen Preisen angeboten. In beiden Märkten wird eine Lieferzeit von einigen Tagen angegeben, manchmal müssen Kunden aber auch eine Woche auf eine Bestellung warten.

Xiaomis aktuelle Streamingbox

Zudem wird die aktuelle Xiaomi-Streamingbox Mi Box S bei Media Markt und Saturn angeboten, die es ansonsten derzeit bei keinem großen deutschen Händler gibt. Die Android-TV-Streamingbox kann 4K-Inhalte abspielen, hat eine Fernbedienung mit Sprachsteuerung und ist mit dem Google Assistant versehen. In Deutschland wird der Markt von Android-TV-Streamingboxen vor allem von Nvidias Shield TV bestimmt. Google selbst verkauft schon lange keine eigenen Android-TV-Streamingboxen mehr.

Derzeit ist nicht bekannt, ob Media Markt und Saturn das Sortiment an Xiaomi-Geräten weiter aufstocken werden. Vor allem im Smartphone-Segment gibt es noch weitere Geräte, Xiaomi verkauft auch Elektronikprodukte abseits von Smartphones und Streamingboxen.

Mehr dazu:



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Targi 12. Dez 2018 / Themenstart

Warum erzählst du so einen absoluten Schwachsinn, wenn du ganz offensichtlich überhaupt...

TrollNo1 12. Dez 2018 / Themenstart

Ah gut zu hören. Das mit der gleichen hardware in Mi8 und Mix 2S hab ich schon gelesen...

timistcool 12. Dez 2018 / Themenstart

Die original ROMs sind voller Xiamo tracking. Einfach LineageOS installieren, dann ist...

JackIsBlack 11. Dez 2018 / Themenstart

Was wäre denn ein Mehrwegtelefon?

ChMu 11. Dez 2018 / Themenstart

Ist es nicht ziemlich egal was vieleicht und eventuell in 5 Jahren passiert wenn das...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Commodore CDTV (1991) - Golem retro_

Das CDTV wurde in den frühen 1990er Jahren von Commodore als High-End-Multimediasystem auf den Markt gebracht. Wir beleuchten die Hintergründe seines Scheiterns und spielen Exklusivtitel.

Commodore CDTV (1991) - Golem retro_ Video aufrufen
Rohstoffe: Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?
Rohstoffe
Woher kommt das Kobalt für die E-Auto-Akkus?

Für den Bau von Elektroautos werden Rohstoffe benötigt, die aus Ländern kommen, in denen oft menschenunwürdige Arbeitsbedingungen herrschen. Einige Hersteller bemühen sich zwar, fair abgebaute Rohstoffe zu verwenden. Einfach ist das aber nicht, wie das Beispiel von Kobalt zeigt.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Implosion Fabrication MIT-Forscher schrumpfen Objekte
  2. Meeresverschmutzung The Ocean Cleanup sammelt keinen Plastikmüll im Pazifik
  3. Elowan Pflanze steuert Roboter

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

Schwer ausnutzbar: Die ungefixten Sicherheitslücken
Schwer ausnutzbar
Die ungefixten Sicherheitslücken

Sicherheitslücken wie Spectre, Rowhammer und Heist lassen sich kaum vollständig beheben, ohne gravierende Performance-Einbußen zu akzeptieren. Daher bleiben sie ungefixt. Trotzdem werden sie bisher kaum ausgenutzt.
Von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücken Bauarbeitern die Maschinen weghacken
  2. Kilswitch und Apass US-Soldaten nutzten Apps mit fatalen Sicherheitslücken
  3. Sicherheitslücke Kundendaten von IPC-Computer kopiert

    •  /