Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden.
Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Smartphones: Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm

Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden.
Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die aktuelle iOS-Version hat ein Problem: Ein Fehler bringt ein iPhone zum Absturz. Der Empfang einer speziell formatierten Textnachricht genügt. Ein Patch von Apple dürfte in Arbeit sein.

Es ist ärgerlich, wenn das Smartphone unbenutzbar ist. Dieses Problem kann sich für iPhone-Besitzer derzeit ergeben. Ein Fehler bei der Verarbeitung empfangener Nachrichten führt dazu, dass das Smartphone erst nicht reagiert. Es dauert dann mehrere Minuten, bis es zu einem Geräteneustart kommt. Das berichten übereinstimmend Everything Apple Pro und der französische Entwickler Vincedes3.

Anzeige

Zwei Verfahren bekannt

Ein solcher Angriff ist mit zwei unterschiedlichen Verfahren möglich, die Everything Apple Pro ausführlich in einem Video dokumentiert. In beiden Fällen genügt der Empfang einer Mitteilung, die jeweilige Formatierung und die angreifbaren iOS-Versionen sind unterschiedlich. Der eine Fehler wurde von Apple wohl bereits korrigiert, so dass er nur funktioniert, wenn auf dem Smartphone noch iOS 10.1.1 läuft. Der zweite Fehler steckt auch im aktuellen iOS 10.2.1. Apple arbeitet wohl an einer Fehlerkorrektur, denn in einer Betaversion soll der Fehler nicht mehr ausgenutzt werden können, berichtet Vincedes3.

Beide Angriffe sehen vor, dass ganz speziell formatierte Nachrichten erforderlich sind, um den Fehler zu verursachen. Angreifer können mit den entsprechend präparierten Nachrichten dafür sorgen, die iPhones anderer außer Betrieb zu setzen, indem sie immer wieder entsprechend präparierte Mitteilungen versenden. Nach einem Geräteneustart läuft das Smartphone zwar wieder ohne Probleme, wenn dann jedoch wieder eine weitere präparierte Nachricht kommt, bleibt es wieder hängen.

Erhalt der Nachricht genügt schon

Das Opfer muss die präparierte Nachricht nur erhalten - schon bleibt das Smartphone hängen und es kommt dann zu einem Neustart des Betriebssystems. Damit sind potenziell alle Apple-Smartphones mit aktuellem Betriebssystem anfällig. Die Wartezeit bis zum Geräteneustart kann verlängert werden, indem die Länge der Nachricht erhöht wird. Dann braucht das Betriebssystem offenbar länger, um sich wieder zu fangen und den Geräteneustart durchzuführen.

Wann Apple ein Update bereitstellt, ist noch nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass der Fehler auch bald in der aktuellen iOS-Version korrigiert wird.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 20. Jan 2017

www.gidf.de ;)

jum2600 20. Jan 2017

iMessage Nachricht von eine anderen Person erhalten und dann in der Übersicht den Chat...

Nikolaus117 20. Jan 2017

Man muss es als MMS schicken. mit iMessage zu iMessage klappt es gut. Habs mir selbst...

Golum 19. Jan 2017

...damit die Leute wieder mehr SMS verschicken. Apropos, wie hiess eigentlich nochmal der...

DebugErr 19. Jan 2017

"Ich bin besser als wie du nicht gut bist als wie ich!"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. AMEOS Gruppe, Halle/Saale
  4. Amprion GmbH, Pulheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  2. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  3. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  4. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  5. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen

  6. Solarstrom

    Der erste Solarzug der Welt nimmt seinen Betrieb auf

  7. Microsoft

    Kostenloses Tool hilft bei der Migration von VMs auf Azure

  8. Streaming-Streit

    Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

  9. IT in der Schule

    Die finnische Modellschule hat Tablets statt Schreibtische

  10. Joanna Rutkowska

    Qubes OS soll "einfach wie Ubuntu" werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  2. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
  3. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor

  1. Re: das wird nix solange...

    ChMu | 13:24

  2. Es gab doch schon vorher Spiele mit dem Prinzip...

    glendon | 13:23

  3. Anstatt rumzueiern ...

    McAngel | 13:23

  4. Re: Dass man sich wirklich mal auf Google oder FB...

    crack_monkey | 13:23

  5. Re: Hierfür braucht Disney mehr eigene Inhalte...

    genussge | 13:21


  1. 13:00

  2. 12:41

  3. 12:04

  4. 11:44

  5. 11:30

  6. 10:48

  7. 10:26

  8. 10:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel