Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden.
Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Smartphones: Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm

Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden.
Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die aktuelle iOS-Version hat ein Problem: Ein Fehler bringt ein iPhone zum Absturz. Der Empfang einer speziell formatierten Textnachricht genügt. Ein Patch von Apple dürfte in Arbeit sein.

Es ist ärgerlich, wenn das Smartphone unbenutzbar ist. Dieses Problem kann sich für iPhone-Besitzer derzeit ergeben. Ein Fehler bei der Verarbeitung empfangener Nachrichten führt dazu, dass das Smartphone erst nicht reagiert. Es dauert dann mehrere Minuten, bis es zu einem Geräteneustart kommt. Das berichten übereinstimmend Everything Apple Pro und der französische Entwickler Vincedes3.

Anzeige

Zwei Verfahren bekannt

Ein solcher Angriff ist mit zwei unterschiedlichen Verfahren möglich, die Everything Apple Pro ausführlich in einem Video dokumentiert. In beiden Fällen genügt der Empfang einer Mitteilung, die jeweilige Formatierung und die angreifbaren iOS-Versionen sind unterschiedlich. Der eine Fehler wurde von Apple wohl bereits korrigiert, so dass er nur funktioniert, wenn auf dem Smartphone noch iOS 10.1.1 läuft. Der zweite Fehler steckt auch im aktuellen iOS 10.2.1. Apple arbeitet wohl an einer Fehlerkorrektur, denn in einer Betaversion soll der Fehler nicht mehr ausgenutzt werden können, berichtet Vincedes3.

Beide Angriffe sehen vor, dass ganz speziell formatierte Nachrichten erforderlich sind, um den Fehler zu verursachen. Angreifer können mit den entsprechend präparierten Nachrichten dafür sorgen, die iPhones anderer außer Betrieb zu setzen, indem sie immer wieder entsprechend präparierte Mitteilungen versenden. Nach einem Geräteneustart läuft das Smartphone zwar wieder ohne Probleme, wenn dann jedoch wieder eine weitere präparierte Nachricht kommt, bleibt es wieder hängen.

Erhalt der Nachricht genügt schon

Das Opfer muss die präparierte Nachricht nur erhalten - schon bleibt das Smartphone hängen und es kommt dann zu einem Neustart des Betriebssystems. Damit sind potenziell alle Apple-Smartphones mit aktuellem Betriebssystem anfällig. Die Wartezeit bis zum Geräteneustart kann verlängert werden, indem die Länge der Nachricht erhöht wird. Dann braucht das Betriebssystem offenbar länger, um sich wieder zu fangen und den Geräteneustart durchzuführen.

Wann Apple ein Update bereitstellt, ist noch nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass der Fehler auch bald in der aktuellen iOS-Version korrigiert wird.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 20. Jan 2017

www.gidf.de ;)

jum2600 20. Jan 2017

iMessage Nachricht von eine anderen Person erhalten und dann in der Übersicht den Chat...

Nikolaus117 20. Jan 2017

Man muss es als MMS schicken. mit iMessage zu iMessage klappt es gut. Habs mir selbst...

Golum 19. Jan 2017

...damit die Leute wieder mehr SMS verschicken. Apropos, wie hiess eigentlich nochmal der...

DebugErr 19. Jan 2017

"Ich bin besser als wie du nicht gut bist als wie ich!"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Next Level Integration GmbH, Köln
  2. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  3. Medion AG, Essen
  4. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. (-77%) 3,49€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Videoüberwachung

    Erster Feldversuch mit Gesichtserkennung geplant

  2. Optane Memory

    Intel lässt den Festplatten-Beschleuniger wieder aufleben

  3. Cryptowars

    "Kein geheimer Ort für Terroristen"

  4. Trello

    Atlassian setzt alles auf eine Karte

  5. Endless Runway

    Der Flughafen wird rund

  6. Square Enix

    Gladiolus startet ohne die anderen Jungs in Final Fantasy 15

  7. All Walls Must Fall

    Strategie und Zeitreisen in Berlin

  8. Breitbandmessung

    Nutzer erhalten meist nicht versprochene Datenrate

  9. Azure Service Fabric

    Microsoft legt wichtige Cloud-Werkzeuge offen

  10. Internet of Things

    Fehler in Geschirrspüler ermöglicht Zugriff auf Webserver



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Forensik Challenge: Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
Forensik Challenge
Lust auf eine Cyber-Stelle beim BND? Golem.de hilft!
  1. Reporter ohne Grenzen Verfassungsklage gegen BND-Überwachung eingereicht
  2. Selektorenaffäre BND soll ausländische Journalisten ausspioniert haben
  3. Ex-Verfassungsgerichtspräsident Papier Die Politik stellt sich beim BND-Gesetz taub

Airselfie im Hands on: Quadcopter statt Deppenzepter
Airselfie im Hands on
Quadcopter statt Deppenzepter
  1. Fiberglas und Magneten Wabbeliger Quadcopter übersteht Stürze
  2. Senkrechtstarter Solardrohne fliegt wie ein Harrier
  3. Mobiler Startplatz UPS-Lieferwagen liefert mit Drohne Pakete aus

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. künftig vielleicht doch sinnig

    cicero | 20:22

  2. Re: Indie-Schrott....

    migrosch | 20:20

  3. Re: äähhh ja aber....

    c3rl | 20:20

  4. Re: Wankelmotor: Besseres Verbrenner-Konzept als...

    Ryoga | 20:19

  5. Jetzt also beim Laufen immer nach unten schauen?

    DreiChinesenMit... | 20:18


  1. 18:55

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:48

  5. 17:23

  6. 17:07

  7. 16:20

  8. 16:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel