Abo
  • Services:
Anzeige
Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden.
Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Smartphones: Textnachricht legt iPhone zeitweise lahm

Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden.
Apples iPhone kann mit einer Nachricht zum Neustart gebracht werden. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die aktuelle iOS-Version hat ein Problem: Ein Fehler bringt ein iPhone zum Absturz. Der Empfang einer speziell formatierten Textnachricht genügt. Ein Patch von Apple dürfte in Arbeit sein.

Es ist ärgerlich, wenn das Smartphone unbenutzbar ist. Dieses Problem kann sich für iPhone-Besitzer derzeit ergeben. Ein Fehler bei der Verarbeitung empfangener Nachrichten führt dazu, dass das Smartphone erst nicht reagiert. Es dauert dann mehrere Minuten, bis es zu einem Geräteneustart kommt. Das berichten übereinstimmend Everything Apple Pro und der französische Entwickler Vincedes3.

Anzeige

Zwei Verfahren bekannt

Ein solcher Angriff ist mit zwei unterschiedlichen Verfahren möglich, die Everything Apple Pro ausführlich in einem Video dokumentiert. In beiden Fällen genügt der Empfang einer Mitteilung, die jeweilige Formatierung und die angreifbaren iOS-Versionen sind unterschiedlich. Der eine Fehler wurde von Apple wohl bereits korrigiert, so dass er nur funktioniert, wenn auf dem Smartphone noch iOS 10.1.1 läuft. Der zweite Fehler steckt auch im aktuellen iOS 10.2.1. Apple arbeitet wohl an einer Fehlerkorrektur, denn in einer Betaversion soll der Fehler nicht mehr ausgenutzt werden können, berichtet Vincedes3.

Beide Angriffe sehen vor, dass ganz speziell formatierte Nachrichten erforderlich sind, um den Fehler zu verursachen. Angreifer können mit den entsprechend präparierten Nachrichten dafür sorgen, die iPhones anderer außer Betrieb zu setzen, indem sie immer wieder entsprechend präparierte Mitteilungen versenden. Nach einem Geräteneustart läuft das Smartphone zwar wieder ohne Probleme, wenn dann jedoch wieder eine weitere präparierte Nachricht kommt, bleibt es wieder hängen.

Erhalt der Nachricht genügt schon

Das Opfer muss die präparierte Nachricht nur erhalten - schon bleibt das Smartphone hängen und es kommt dann zu einem Neustart des Betriebssystems. Damit sind potenziell alle Apple-Smartphones mit aktuellem Betriebssystem anfällig. Die Wartezeit bis zum Geräteneustart kann verlängert werden, indem die Länge der Nachricht erhöht wird. Dann braucht das Betriebssystem offenbar länger, um sich wieder zu fangen und den Geräteneustart durchzuführen.

Wann Apple ein Update bereitstellt, ist noch nicht bekannt. Es ist aber davon auszugehen, dass der Fehler auch bald in der aktuellen iOS-Version korrigiert wird.


eye home zur Startseite
Anonymer Nutzer 20. Jan 2017

www.gidf.de ;)

jum2600 20. Jan 2017

iMessage Nachricht von eine anderen Person erhalten und dann in der Übersicht den Chat...

Nikolaus117 20. Jan 2017

Man muss es als MMS schicken. mit iMessage zu iMessage klappt es gut. Habs mir selbst...

Golum 19. Jan 2017

...damit die Leute wieder mehr SMS verschicken. Apropos, wie hiess eigentlich nochmal der...

DebugErr 19. Jan 2017

"Ich bin besser als wie du nicht gut bist als wie ich!"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Commerz Finanz GmbH, München
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München
  3. engbers GmbH & Co. KG, Gronau
  4. BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. ab 59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 15,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Interview auf Youtube

    Merkel verteidigt Ziel von 1 Million Elektroautos bis 2020

  2. Ransomware

    Not-Petya-Angriff kostet Maersk 200 Millionen US-Dollar

  3. Spielebranche

    Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  4. Autonomes Fahren

    Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

  5. Auto

    Toyota will Fahrzeugsäulen unsichtbar machen

  6. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  7. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  8. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  9. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  10. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: Immerhin ne alternative zu hd+

    Daepilin | 19:38

  2. Re: gemeinnützige Stiftung???

    thinksimple | 19:38

  3. Re: Dankeschön, wie großzügig

    asdgeasfg | 19:32

  4. Re: 8 Milliarden Diesel-Subventionen pro Jahr

    GenXRoad | 19:31

  5. Re: "etwas schlechter" bei Wänden

    /mecki78 | 19:30


  1. 16:57

  2. 16:25

  3. 16:15

  4. 15:32

  5. 15:30

  6. 15:02

  7. 14:49

  8. 13:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel