Abo
  • Services:

Smartphones: Sony hat noch keine Antwort auf iPhone und Galaxy S3

Sony will Anfang 2013 ein neues Oberklasse-Smartphone vorstellen. Dieses soll dann zu Apples iPhone und Samsungs Galaxy S3 konkurrenzfähig sein. Damit gesteht der Elektronikkonzern ein, dass er derzeit kein passendes Gerät im Sortiment hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Sony plant Angriff auf Apple und Samsung.
Sony plant Angriff auf Apple und Samsung. (Bild: Spencer Platt/Getty Images)

Seit einiger Zeit hat es Sony schwer, gegen die Konkurrenz im Smartphone-Segment bestehen zu können. Bereits seit über einem Jahr gehört Sony nicht mehr zu den erfolgreichsten Herstellern, was die Verkaufszahlen von Smartphones betrifft. Das wolle der Konzern nun ändern, erklärte Dennis van Schie, der Marketing- und Vertriebschef von Sony Mobile, der Financial Times. Sony wolle in naher Zukunft ein "Flaggschiffmodell schaffen, das mit Apples iPhones und Samsungs Galaxy S3 konkurrieren kann".

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Stuttgart

Damit gesteht Sony ein, dass das Unternehmen derzeit keine ebenbürtigen Geräte zur Konkurrenz von Apple und Samsung vorweisen kann. Noch sei nicht entschieden, wann dieses noch unbekannte Modell vorgestellt wird. Möglicherweise wird es auf der CES in Las Vegas Anfang Januar 2013 präsentiert oder aber einen Monat später in Barcelona auf dem Mobile World Congress. Mit welchen technischen Raffinessen sich Sony von Apple und Samsung abheben will, ist offen.

Kein Smartphone mit Windows Phone 8 geplant

Sony bekräftigte abermals, dass sich der Konzern weiterhin voll auf Android konzentrieren wird. Damit wurde ein Bericht vom September 2012 bekräftigt, wonach es von Sony kein Smartphone mit Windows Phone 8 geben wird. Sony wolle beobachten, wie sich Windows Phone 8 entwickelt. Wenn es ein Erfolg werde, könne Sony schnell reagieren und ebenfalls ein Gerät mit Microsofts Mobilbetriebssystem anbieten, sagte Sony.

Im Tabletsegment wolle Sony weiter aktiv sein, das Hauptaugenmerk wird aber auf Smartphones gerichtet. Der harte Preiskampf im Tabletmarkt sei der Grund dafür, dass das Unternehmen hier weiterhin nur verhalten agieren wolle. Zuletzt zeigte der Konzern Ende August 2012 das Xperia Tablet S auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin. Es sollte dann eigentlich Anfang Oktober 2012 auf den Markt kommen, wegen eines Fertigungsfehlers wurde die Auslieferung jedoch gestoppt. Seit Anfang November 2012 wird es wieder verkauft.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

Hu5eL 23. Nov 2012

Verstehe ich nicht... Das Xperia S hat Dualcore und kostet 350¤ (grob ohne Quellen...

Endwickler 19. Nov 2012

Auch wenn ich nicht so genau wie du weiß, was ein zukünftiges Smartphone verweisen wird...

Guardian 19. Nov 2012

@ Nogger iOS pausiert apps. Das hat 0 mit multitasking oder multiprocessing zu tun. Btw...

Paykz0r 16. Nov 2012

Jap, aber das kein anderer das je getan hätte... Da lob ich mir doch Palm und die WebOs...


Folgen Sie uns
       


Nokia 8110 4G und Doro 7060 - Test

HMD Global und Doro sind die ersten Hersteller, die KaiOS-Handys in Deutschland verkaufen. Wir haben uns das Nokia 8110 4G sowie das 7060 angeschaut. Dabei hat nicht jedes KaiOS-Gerät den gleichen Funktionsumfang. Eigentlich sollen KaiOS-Geräte als Ersatz für ein Smartphone geeignet sein - so ganz gelingt das noch nicht.

Nokia 8110 4G und Doro 7060 - Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /