Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Galaxy S8 wird wohl 800 Euro kosten.
Samsungs Galaxy S8 wird wohl 800 Euro kosten. (Bild: Drew Angerer/Getty Images)

Smartphones: Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

Samsungs Galaxy S8 wird wohl 800 Euro kosten.
Samsungs Galaxy S8 wird wohl 800 Euro kosten. (Bild: Drew Angerer/Getty Images)

Vorab ist der Preis für Samsungs neues Oberklasse-Smartphone bekanntgeworden. Das Galaxy S8 wird wohl 100 Euro mehr kosten als das Vorgängermodell. Auch die Preise für Zubehör wurden enthüllt.

Das Galaxy S8 wird wohl in der Basisversion für 800 Euro auf den Markt kommen, berichtet die gewöhnlich gut informierte Quelle Evan Blass. Damit wird Samsungs nächstes Topsmartphone 100 Euro teurer als das Galaxy S7. Mit der Einführung des Galaxy S8 wird die Edge-Variante aufgegeben - das war auch schon beim Galaxy Note 7 so, das wegen Problemen mit den Akkus vom Markt genommen wurde.

Spezielle Dockingstation für Galaxy S8 geplant

Obwohl die Edge-Version aufgegeben wird, will Samsung zwei Varianten des Galaxy S8 auf den Markt bringen. Ergänzend zum Basismodell wird es eine Plus-Ausführung geben. Beide Modelle werden einen gebogenen Displayrand aufweisen. Das Galaxy S8 Plus soll ein größeres Display haben und wird mit 900 Euro nochmals 100 Euro teurer als das Basismodell sein.

Anzeige

Außerdem hat Blass die Preise für neues Zubehör genannt. So will Samsung eine Dockingstation namens Dex anbieten. Damit sollen die Galaxy-Modelle eine mit Continuum vergleichbare Funktion erhalten. Mit Microsofts Continuum kann ein Windows-10-Mobile-Smartphone mit Tastatur und Monitor verbunden werden, um wie ein normaler Computer verwendet zu werden. Das soll mittels Dex-Station ebenfalls mit den Galaxy-S8-Modellen möglich sein. Die Dockingstation soll für 150 Euro erscheinen.

Weiteres Zubehör für Galaxy S8

Laut Bless könnten ein neues Gear-VR-Headset und eine neue 360-Grad-Kamera erscheinen. Das neue VR-Headset soll es für 130 Euro geben. Es wird damit teurer als das Vorgängermodell, das derzeit bei Samsung 100 Euro liegt. Die Gear 360 sinkt im Preis und soll 230 Euro kosten. Bisher lag der Listenpreis dafür bei 350 Euro. Weitere Details nennt Blass dazu nicht.

Samsung hat das Galaxy S8 noch nicht offiziell vorgestellt, im Vorfeld sind jedoch bereits viele Ausstattungsdetails bekanntgeworden. Der in den Smartphones eingesetzte Prozessor Exynos 8895 wurde im Februar 2017 vorgestellt. Am 29. März 2017 wird es offiziell vorgestellt. Es wird erwartet, dass beide Smartphones am 21. April 2017 auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
siedenburg2 21. Mär 2017

Das ist so wie mit den anderen Galay Modellen auch. Das Galaxy S7 kommt in Europa auch...

BeFoRe 21. Mär 2017

Verstehe auch nicht warum Leute einen Audi A8 kaufen. Der kann doch nichts, was mein...

Niaxa 21. Mär 2017

Falsch geladen? Immer komplett ausgehen lassen? Wir haben 3 S6 in der Familie und alle...

Niaxa 21. Mär 2017

Falsch. Das S7 war günstiger als das S6.

GPUPower 20. Mär 2017

Ein leistungsstärkeres Handy schadet nichts. Und wenn man das Geld dazu hat, wieso nicht?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. A. Raymond GmbH & Co. KG, Lörrach
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
  4. Fachhochschule Münster, Münster


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€
  2. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Landkreis Plön

    Tele Columbus bringt Gigabit-Zugänge in 15.000 Haushalte

  2. Innovation Days

    Ericsson liefert Basisstation an 5G Lab Germany

  3. Für Lokalsender

    Kabelnetzbetreiber wollen 250 Millionen Euro Rundfunkgebühr

  4. Linux-Kernel-Security

    Torvalds bezeichnet Grsecurity als "Müll"

  5. Zolo Liberty Plus

    Drahtlose Ohrstöpsel auf Kickstarter für nur 100 US-Dollar

  6. Eckpunkte

    Bundesnetzagentur sieht 5G bei 2 GHz und 3.400 bis 3.700 MHz

  7. Internet sofort

    Das Warten auf den Festnetzanschluss kann teuer werden

  8. Ransomware

    Petya-Kampagne nutzt Lücke in Buchhaltungssoftware

  9. 10 GBit/s

    Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß

  10. Engine

    Unity will Kamerafahrten fast automatisch generieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus Five im Test: Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
Oneplus Five im Test
Der Oneplus-Nimbus verblasst - ein bisschen
  1. Smartphone Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Shawn Layden im Interview Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

  1. Re: Sachlichkeit bitte. Es geht um viel!

    Wallbreaker | 17:30

  2. Re: Trolle hierher..

    DeathMD | 17:29

  3. Re: Hotspot mit Handy?

    ckerazor | 17:28

  4. Re: Fordert da gerade wirklich die private Wirtschaft

    Single Density | 17:27

  5. Re: Die Aussage mit dem Vier-Personen-Haushalt...

    ckerazor | 17:26


  1. 17:10

  2. 16:17

  3. 14:54

  4. 14:39

  5. 14:13

  6. 13:22

  7. 12:03

  8. 11:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel