• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphones: Samsung verteilt Android-10-Upgrade für Galaxy S10

Offiziell läuft eigentlich noch der Betatest von Android 10 für die Galaxy-S10-Serie, Nutzer erhalten momentan allerdings bereits die finale Version - ohne vorher an der Beta teilgenommen zu haben. Offenbar hat Samsung den Betatest beendet.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Galaxy-S10-Reihe bekommt Android 10.
Die Galaxy-S10-Reihe bekommt Android 10. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Samsung hat damit begonnen, Android 10 für die Galaxy-S10-Reihe zu verteilen. Auf dem Galaxy S10+ in unserer Redaktion ist das Upgrade eingetroffen, es ist knapp 2 GByte groß und beinhaltet Googles Sicherheitspatch vom Dezember 2019. Auch zahlreiche Nutzer im Forum von Android-Hilfe.de berichten, dass die Aktualisierung bei ihnen eingetroffen ist.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main, Wolfsburg, Braunschweig, München

Dass Android 10 für das Galaxy S10+ jetzt erschienen ist, ist etwas überraschend: Eigentlich läuft noch die Betatestphase der jüngsten Android-Version für Samsung-Smartphones. Sowohl wir als auch viele Nutzer aus dem Android-Hilfe-Forum haben am Betatest nicht teilgenommen; die Teilnahme ist offenbar kein Kriterium, jetzt das Upgrade zu erhalten.

Warum Samsung das Upgrade so überraschend verteilt, ist unklar. Denkbar ist, dass der Betatest schlichtweg beendet ist und das ROM als ausgereift gilt. Zu den Neuerungen gehören unter anderem ein Dark Mode, ein verbessertes Layout und deutlichere Systemfarben, neue Vollbild-Navigationsgesten und Digital-Wellbeing-Funktionen.

Kamera-App wurde verbessert

Außerdem hat Samsung die Kamera-App verbessert. Es wird jetzt eine Möglichkeit angezeigt, die am unteren Bildschirmrand auswählbaren Modi neu anzuordnen. Außerdem sind die ausgeblendeten Aufnahmemodi über eine neue Registerkarte schneller erreichbar.

Praktisch könnte auch die neue Papierkorb-Funktion der Dateien-App sein. Dank dieser können Nutzer gelöschte Dateien wiederherstellen. Samsung hat außerdem Android Auto vorinstalliert.

Denkbar ist, dass Samsung das Upgrade in Wellen verteilt; wer es bisher noch nicht auf seinem Galaxy S10, Galaxy S10+ oder Galaxy S10e bekommen hat, dürfte es bald erhalten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 52,99€
  3. (-74%) 15,50€
  4. (-70%) 5,99€

lucky_luke81 01. Dez 2019 / Themenstart

wenn es anders wäre, hättest du kein job, nix zu essen und nix zu meckern. Die welt...

Chapy 29. Nov 2019 / Themenstart

Hi, bei mir lag es an Norton Security. Deinstalliert und schon läuft es

redmord 28. Nov 2019 / Themenstart

Mi 9 SE noch nicht :/ Dafür gab es vor einigen Tagen MIUI 11.0.4.0 mit Patches von Oktober.

Chayze 28. Nov 2019 / Themenstart

Immer schön bei der Wahrheit bleiben. Golem berichtete sehr wohl. /news/smartphone...

Metamorphosis 28. Nov 2019 / Themenstart

Das Beta Programm ist mittlerweile auch beendet. Die Beta Tester erhalten nen 133 MB...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test

Mit 120 Hz, 4K-Auflösung und 55-Zoll-Panel ist der AW5520qf ein riesiger Gaming-Monitor. Darauf macht es besonders Spaß, Monster in Borderlands 3 zu besiegen. Wäre da nicht die ziemlich niedrige Ausleuchtung.

55-Zoll-OLED-Monitor von Alienware - Test Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /