• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphones: Samsung startet Android-10-Beta für Galaxy S10

Samsungs Galaxy-S10-Smartphones wurden mit Android 9 ausgeliefert, der südkoreanische Hersteller dürfte allerdings bald das Upgrade auf Android 10 bringen: Eine geschlossene Beta ist bereits gestartet, auch in Deutschland können Nutzer teilnehmen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10+
Das Galaxy S10e, Galaxy S10 und Galaxy S10+ (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der südkoreanische Hersteller Samsung hat eine geschlossene Beta für Android 10 auf den Galaxy-S10-Modellen gestartet. Das hat das Unternehmen in einem Blogbeitrag angekündigt. Auf Nachfrage von Golem.de hat Samsung bestätigt, dass auch Nutzer in Deutschland an der Beta teilnehmen können.

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. NOVENTI HealthCare GmbH, München

Samsung zufolge ist die Anzahl an Testern allerdings begrenzt - eine Zahl nennt das Unternehmen jedoch nicht. Um die Betaversion installieren zu können, müssen Nutzer zunächst natürlich eines der Galaxy-S10-Modelle besitzen, also das Galaxy S10, das Galaxy S10e oder das Galaxy S10+.

Zudem müssen Nutzer über ein Samsung-Konto verfügen. Damit müssen sie sich in der Samsung Members App anmelden, die im Play Store erhältlich ist. Über die App können sich Interessierte für die Beta anmelden.

One UI wirkt aufgeräumt

Wie gewohnt bekommen Galaxy-S10-Nutzer Android 10 mit Samsungs One UI, die das Unternehmen vor kurzem präsentiert hatte. Anders als früher wirkt One UI in vielen Bereichen etwas unauffälliger, beispielsweise bei den Benachrichtigungen, die weitaus kleiner als früher ausfallen und so weniger stören.

Außerdem gibt es eine Digital-Wellbeing-Funktion, mit der Nutzer die Zeit überwachen können, in der sie ihr Smartphone verwenden. Außerdem können Apps temporär pausiert werden, um sich auf andere Dinge konzentrieren zu können.

Wann Android 10 für alle Galaxy-S10-Nutzer kommen wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Samsung hatte die Smartphones Ende Februar 2019 präsentiert. Sie kommen unter anderem mit Multikamerasystemen, mit dem Galaxy S10 5G gibt es auch eine Version, die den neuen schnellen Netzstandard 5G unterstützt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,61€
  3. 26,99€
  4. 1,99€

SalamanderMan 15. Okt 2019 / Themenstart

Als S10e Besitzer kann ich das nur begrüßen. Das Update, welches Note10 Features auf das...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /