Abo
  • Services:
Anzeige
Smartphones: Samsung leidet unter Konkurrenz
(Bild: Lee Jae Won/Reuters)

Smartphones: Samsung leidet unter Konkurrenz

Bei Samsung fällt der operative Gewinn das dritte Mal in Folge. Schuld sei der Konkurrenzdruck bei Smartphones auf einigen europäischen Märkten und in China.

Anzeige

Das langsamere Absatzwachstum bei Smartphones und ein stärker werdender Wettbewerb haben Marktführer Samsung unter Druck gesetzt. Der südkoreanische Elektronikhersteller rechnet für das zweite Quartal 2014 mit einem Rückgang des operativen Gewinns um 24,4 Prozent auf 7,2 Billionen Won (5,2 Milliarden Euro). Der Umsatz ging laut den Schätzungen um 9,5 Prozent auf 52 Billionen Won zurück.

Auch die Aufwertung der Landeswährung mache sich negativ bemerkbar, teilte Samsung in seinem Ergebnisausblick für das abgelaufene Quartal am 8. Juli 2014 mit. Unter anderem gebe es wachsende Konkurrenz in China und einigen europäischen Märkten bei Smartphones. Dies habe zu höheren Lagerbeständen für Geräte im mittleren und unteren Preisbereich geführt.

Damit fällt der operative Gewinn das erste Mal seit dem dritten Quartal 2012 unter die Acht-Billionen-Won-Marke. Zugleich ist es das dritte Quartal in Folge, in dem der operative Gewinn sinkt. Der Rückgang wurde allgemein erwartet, doch blieb Samsung mit seiner Schätzung noch hinter den Erwartungen des Markts zurück.

Samsung machte keine Angaben zum Nettogewinn und zu den Ergebnissen der einzelnen Konzernbereiche. Die endgültigen Zahlen für das zweite Quartal sollen gegen Ende des Monats veröffentlicht werden.

Angaben zu den Smartphone-Verkaufszahlen macht Samsung nicht. Der Konzern ist in dem Bereich Weltmarktführer, auch bei Speicherchips ist Samsung der größte Hersteller.

Samsungs Smartphone-Spitzenmodell Galaxy S5 verkaufte sich laut Analysten bisher weniger gut als erwartet. Im laufenden dritten Quartal will das Unternehmen mit neuen Modellen die Nachfrage wieder steigern.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 09. Jul 2014

Mit der GUI hatte ich keine Probleme, sie ist durchaus intuitiv. Jedoch ruckelt sie ohne...

hulky 09. Jul 2014

das kann bei einem Ei natürlich nicht passieren!

wynillo 08. Jul 2014

+1

Lala Satalin... 08. Jul 2014

Such dir halt das Modell, was dir am meisten zusagt. Das ist der Vorteil an Vielfalt.

DrWatson 08. Jul 2014

Es geht nicht darum, ob unendliches Wachstum überhaupt möglich ist, sondern ob es vom...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  3. MediaMarktSaturn Retail Concepts, Ingolstadt
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,99€
  2. 55,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. In englisch streamen?!

    Julz2k | 00:55

  2. Re: Eigentlich doch genial

    crazypsycho | 00:40

  3. Re: Definitiv nichts mehr von Samsung kaufen!

    crazypsycho | 00:28

  4. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    schily | 00:00

  5. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    Heinzel | 26.03. 23:44


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel