• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphones: Nokia und Samsung schneiden bei Android-Updates am besten ab

Einige Hersteller von Android-Smartphones aktualisieren ihre Geräte schneller als andere - jüngste Zahlen verdeutlichen dies eindrücklich: Demnach haben es HMD Global und Samsung geschafft, ihr aktuelles Smartphone-Portfolio nahezu komplett auf Android 9 zu bringen, LG hingegen nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Nokia-Smartphones von HMD Global
Nokia-Smartphones von HMD Global (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Das Marktforschungsunternehmen Counterpoint hat verschiedene Hersteller von Android-Smartphones auf ihre Update-Politik hin untersucht. Dabei geht es um die Frage, wie viele der seit dem dritten Quartal 2018 verkauften Geräte auf welche Android-Version aktualisiert wurden. HMD Global mit seinen Nokia-Smartphones sticht bei der Untersuchung durch einen sehr hohen Anteil an Modellen mit Android 9 hervor.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. Bundeskartellamt, Bonn

96 Prozent der Nokia-Smartphones laufen demnach mit Android 9, die restlichen vier Prozent mit Android 8.1. Verglichen mit anderen, mitunter deutlich größeren Herstellern sind das sehr gute Werte. Auf dem zweiten Platz folgt Samsung, das es schafft, 89 Prozent seiner Smartphones auf Android 9 zu bringen. Auch dies ist ein sehr guter Wert, der angesichts der deutlich größeren Verkäufe und der breiten Modellvielfalt des südkoreanischen Herstellers möglicherweise noch höher einzuschätzen ist.

LG vernachlässigt Updates auf Android 9

Ein südkoreanischer Konkurrent hingegen sieht bei dem Vergleich nicht gut aus: LG hat der Untersuchung zufolge nur 16 Prozent seiner Smartphones seit dem dritten Quartal 2018 auf Android 9 gebracht. Immerhin 32 Prozent haben aber Android 8.1, weitere 20 Prozent Android 8. Schlechter schneiden in der Auflistung nur chinesische Anbieter von sehr preiswerten Smartphones ab.

  • Die Übersicht des Marktforschungsunternehmens Counterpoint (Bild: Counterpoint)
Die Übersicht des Marktforschungsunternehmens Counterpoint (Bild: Counterpoint)

Die chinesischen Hersteller Xiaomi und Huawei hingegen liegen bei den Aktualisierungen ebenfalls im vorderen Bereich: Xiaomi hat 84 Prozent seiner Modelle auf Android 9 gebracht, Huawei 82 Prozent. Wie sich insbesondere die Situation bei Huawei angesichts des immer noch schwelenden Konflikts mit den USA entwickeln wird, bleibt abzuwarten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 219€ (Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

hl_1001 03. Sep 2019

Sony kommt überhaupt nicht vor? Sind die wirklich so schlecht? Habe gelesen, dass für Top...

Balion 03. Sep 2019

Edit: So mal fix gegoogelt und sind wohl knapp 72% die mit Android 9 laufen, da bis zum...

M.P. 02. Sep 2019

Eben .... Samsung bietet alle Smartphones durch alle Klassen unter eigenem Label an...

ldlx 02. Sep 2019

Hast du das hier gesehen? https://stadt-bremerhaven.de/nokia-schmeisst-akkusparer-von...

Neuro-Chef 02. Sep 2019

Sorry, aber realistisch gesehen wird es ab dem 3. Jahr erwähnenswert und wären 4 Jahre...


Folgen Sie uns
       


Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit

Im Testvideo stellt Golem.de das Remake des epischen Fantasy-Rollenspiels Demon's Souls für die Playstation 5 vor.

Demon's Souls Remake (PS5) - Fazit Video aufrufen
iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Boothole: Kein Plan, keine Sicherheit
Boothole
Kein Plan, keine Sicherheit

Völlig vorhersehbare Fehler mit UEFI Secure Boot führen vermutlich noch auf Jahre zu Problemen. Vertrauen in die Technik weckt das nicht.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
    Pixel 4a 5G im Test
    Das alternative Pixel 5 XL

    2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
    2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
    3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

      •  /