Abo
  • Services:

Smartphones mit Android 4.0: LG startet neue Optimus-L-Serie

LG will in Barcelona auf dem Mobile World Congress 2012 eine neue Smartphone-Serie mit der Bezeichnung Optimus-L vorstellen. Zunächst werden die drei Modelle Optimus L3, Optimus L5 und Optimus L7 gezeigt. Zwei der drei Smartphones werden gleich mit Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
LG stellt Optimus L3, Optimus L5 und Optimus L7 vor.
LG stellt Optimus L3, Optimus L5 und Optimus L7 vor. (Bild: LG)

Das Optimus L3 von LG wird einen 3,2 Zoll großen Touchscreen haben und mit Android 2.3 alias Gingerbread ausgeliefert. Es soll noch im März 2012 auf den Markt kommen. Ob das Optimus L3 dann später ein Update auf Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich erhalten wird, ist noch unklar.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Anders sieht es bei den beiden Modellen Optimus L5 und Optimus L7 aus, die beide gleich mit Android 4.0 auf den Markt kommen sollen. Das Optimus L5 wird über einen 4-Zoll-Touchscreen bedient, während das Optimus L7 einen 4,3 Zoll großen Bildschirm hat. Sowohl das Optimus L5 als auch das Optimus L7 will LG irgendwann bis Ende Juni 2012 auf den Markt bringen.

Gemäß den von LG veröffentlichten Produktfotos wird das Optimus L5 NFC unterstützen, im Programmstarter auf dem Gerät ist jedenfalls eine NFC-Anwendung aufgelistet. Ob das Optimus L7 dann auch mit NFC-Unterstützung kommen wird, ist unklar. LG will weitere technische Angaben und auch den Preis der Geräte erst zu einem späteren Zeitpunkt preisgeben.

  • LGs Optimus L5
  • LGs Optimus L7
  • LGs Optimus L5
  • LGs Optimus L3
  • LGs Optimus L3
  • LGs Optimus L5
  • Optimus L3, Optimus L5 und Optimus L7 von LG
  • Optimus L3, Optimus L5 und Optimus L7 von LG
  • Optimus L3, Optimus L5 und Optimus L7 von LG
LGs Optimus L5

"Design ist für unsere Kunden nach wie vor ein wichtiges Entscheidungskriterium beim Kauf eines Mobiltelefons", meint Dr. Jong-Seok Park, President und CEO der LG Electronics Mobile Communications Company. "Bei dem ein oder anderen Gerät haben wir uns in der Vergangenheit aus unterschiedlichen Gründen für ein funktionelles Designkonzept entschieden. Mit L-Style kehren wir jetzt zu unseren Wurzeln zurück: als ein Unternehmen, das Produkte entwickelt, die zum Lebensstil seiner Kunden passen", ist sich der LG-Chef sicher.

Mit dem Optimus LTE Tag alias Optimus Vu, dem Optimus 3D Max sowie dem Optimus 4X HD hat LG bereits drei weitere Neuvorstellungen angekündigt, die alle ausführlicher auf dem Mobile World Congress 2012 in Barcelona am 27. Februar 2012 vorgestellt werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

golam 26. Feb 2012

Jap. Sehen wirklich schlimmer nach Photoshop aus. Wie sie wohl vorher aussahen ? ;)

pr0me 24. Feb 2012

Nichts gegen googles-nexus serie, aber ich verstehe nicht, wie man sich bei einem solch...

Flitschbirne 24. Feb 2012

Ist da in den letzten Monaten irgendwas spannendes außer dem Google Nexus und dem Nokia...


Folgen Sie uns
       


Odroid Go - Test

Mit dem Odroid Go kann man Doom spielen - aber dank seines ESP32-Mikrocontrollers ist er auch für Hard- und Softwarebastler empfehlenswert.

Odroid Go - Test Video aufrufen
Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /