Abo
  • Services:
Anzeige
Microsoft hat ein neues Update für Windows 10 Mobile vorgestellt.
Microsoft hat ein neues Update für Windows 10 Mobile vorgestellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Smartphones: Microsoft verteilt neuen Build von Windows 10 Mobile

Microsoft hat ein neues Update für Windows 10 Mobile vorgestellt.
Microsoft hat ein neues Update für Windows 10 Mobile vorgestellt. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Windows 10 Mobile erhält eine weitere Vorabversion mit einigen Neuerungen. Der Build 10166 korrigiert viele bekannte Fehler der letzten Vorabversion des Mobilbetriebssystems. Insgesamt wurde vor allem die Stabilität von Windows 10 Mobile erhöht.

Anzeige

Microsoft hat eine neue Vorabversion von Windows 10 Mobile veröffentlicht. Teilnehmer am Windows-Insider-Programm können den Build 10166 ab sofort auf ein entsprechend unterstütztes Windows-Phone-Smartphone installieren. Die Update-Verteilung erfolgt derzeit über den Fast Ring, auf dem langsameren Slow Ring wird der aktuelle Build noch nicht verteilt.

Größeres Akkusymbol

Mit dem neuen Build gibt es ein größeres Icon für den Akkustand. Nutzer hatten sich beklagt, dass die gewählte Icon-Größe zu klein sei. Daher hat sich Microsoft entschieden, das Akkusymbol größer zu machen. Es soll besser erkennbar sein und der Anwender soll den Ladestand des Akkus einfacher ablesen können.

Mit dem vorherigen Build 10149 gab es noch einige Schwierigkeiten, die mit der neuen Version korrigiert werden. So soll der Migrations-Status-Bildschirm künftig wieder korrekt erscheinen. Weil dieser nicht richtig angezeigt wurde, hatte es den Anschein, der normale Sperrbildschirm sei eingefroren. Er zeigte weder Datum noch Uhrzeit an und schien damit funktionslos. Bis zu zehn Minuten konnte dieser Zustand andauern. Das Problem soll jetzt aber korrigiert sein.

Anmeldevorgang arbeitet wieder fehlerfrei

Außerdem wurde ein Darstellungsfehler korrigiert, der dafür sorgte, dass die Farben in Apps nicht korrekt angezeigt wurden. So soll etwa die Titelleiste in der Outlook-Mail-App nicht länger in einem Orange-Farbton erscheinen. Auch Probleme bei der PIN-Anmeldung wurden beseitigt. So war eine Anmeldung trotz korrekter PIN-Eingabe nicht möglich. Dieser lästige Fehler soll jetzt nicht mehr auftreten.

Mit dem Update beendet der Windows-Mobile-Store seine Beta-Phase. Der Zugriff auf den alten Windows-Mobile-Store ist nicht mehr möglich, weil dieser entfernt wurde. Mit diesem Schritt sollen Downloads von Apps allgemein zuverlässiger arbeiten. Außerdem wurden Fehler in einigen Windows-Mobile-Apps korrigiert, die über den Windows-Mobile-Store aktualisiert werden sollten.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 13. Jul 2015

Wat?

Lala Satalin... 13. Jul 2015

Ich habs auf die kleinste Stufe unter WP8 und es ist viel zo groß, Nachrichten, die ich...

Phil1983 13. Jul 2015

Auch im letzten Slow-Ring-Build tut es das Datenroaming noch immer nicht. Bzw...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KWS Services Deutschland GmbH, Einbeck
  2. Uvex Winter Holding GmbH & Co. KG, Fürth
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Umfrage

    88 Prozent wollen bezahlbaren Breitbandanschluss

  2. Optimierungsprogramm

    Ccleaner-Malware sollte wohl Techkonzerne ausspionieren

  3. VPN

    Telekom startet ihr Weltnetz für Unternehmen

  4. Smartphone

    Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern

  5. C't-Editorial kopiert

    Bundeswahlleiter stellt Strafanzeige gegen Brieffälscher

  6. Bundestagswahl 2017

    Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken

  7. Auto

    Tesla will eigene Hardware für seine autonom fahrenden Autos

  8. Pipewire

    Fedora bekommt neues Multimedia-Framework

  9. Security

    Nest stellt komplette Alarmanlage vor

  10. Creators Update

    "Das zuverlässigste und sicherste Windows seit jeher"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

Zukunft des Autos: "Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
Zukunft des Autos
"Unsere Elektrofahrzeuge sollen typische Porsche sein"
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Warum werden wieder Einstellungen ignoriert? (und...

    Cyber | 14:21

  2. Re: Kennt wer die Fehler?

    blaub4r | 14:21

  3. Die Umfrage ist ziemlich wertlos ohne weitere...

    Pecker | 14:20

  4. Re: Mein Fire TV kann halt noch kein H.265

    Sicaine | 14:19

  5. Re: Es nervt!!!

    teenriot* | 14:19


  1. 13:58

  2. 13:15

  3. 13:00

  4. 12:45

  5. 12:33

  6. 12:05

  7. 12:02

  8. 11:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel