Smartphones: Microsoft stellt Nokia Sync ein

Der Cloud-Dienst Nokia Sync wird Anfang Dezember 2014 eingestellt. Microsoft bietet Nokia Sync dann nicht länger an. Betroffene Nutzer sollen alle Funktionen aber auch mit einem Microsoft-Konto nutzen können.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft schließt Nokia Sync.
Microsoft schließt Nokia Sync. (Bild: Josh Edelson/AFP/Getty Images)

Nach der Übernahme von Nokias Mobiltelefonsparte fängt Microsoft mit Aufräumarbeiten an. Nur noch bis zum 5. Dezember 2014 können Anwender Nokia Sync nutzen. Nokia-Sync-Nutzer werden derzeit von Microsoft über das bevorstehende Ende des Dienstes informiert. Golem.de liegt eine solche E-Mail vor.

Daten zwischen Cloud und Smartphone austauschen

Stellenmarkt
  1. Software Quality Assurance Engineer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. Senior Consultant Servicenow (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte (remote möglich)
Detailsuche

Nokia Sync ist ein Cloud-Dienst, mit dem sich mehrere Symbian- und Meego-Smartphones synchronisieren lassen. Nutzer können darüber Kontakte, Termine und Notizen austauschen. Wer mehrere Smartphones verwendet, kann diese mit dem Nokia-Konto verbinden und hat immer auf allen Geräten einen aktuellen Kalender, ein gut gepflegtes Adressbuch und alle aufgeschriebenen Notizen.

Der Dienst steht für eine Reihe älterer Nokia-Smartphones zur Verfügung. Es sind Modelle, die entweder mit Symbian oder Meego laufen. Nutzer werden von Microsoft aufgefordert, die Daten zu sichern, denn nach dem 5. Dezember 2014 werden diese auf den Servern gelöscht und Nutzer können sie dann nicht mehr auslesen.

Daten migrieren oder exportieren

Betroffene Anwender können ihre Daten exportieren und sie dann mit einem anderen Dienst nutzen. Ein direkter Wechsel steht nur bereit, wenn der Nutzer die Daten auf ein Microsoft-Konto überträgt. Andere Dienste werden nicht direkt unterstützt. Nach dem Wechsel zu einem Microsoft-Konto sollen die Funktionen von Nokia Sync weiterhin zur Verfügung stehen, heißt es.

Golem Karrierewelt
  1. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    30.05.-03.06.2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    09./10.06.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit diesem Schritt will Microsoft Besitzern von Symbian- und Meego-Smartphones wohl auch den Wechsel zu Microsofts Smartphone-Plattform Windows Phone schmackhaft machen. Wer sich für die Migration auf ein Microsoft-Konto entscheidet, sollte dann bequem auf ein Windows-Phone-Smartphone wechseln können, wenn er sein Symbian- oder Meego-Smartphone nicht weiter verwenden möchte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anonymer Nutzer 29. Sep 2014

Spamtherix, bist du es?

Zwangsangemeldet 28. Sep 2014

Ja, die 256MB RAM sind echt wenig. Aber Maemo läuft, und es gibt ja auch noch 768MB swap...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

  2. Deutsche Bahn: 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen
    Deutsche Bahn  
    9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Nahverkehrszügen

    So einfach ist es dann noch nicht: Das 9-Euro-Ticket gilt nicht in allen Zügen, die mit einem Nahverkehrsticket genutzt werden können.

  3. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /