Abo
  • Services:

Smartphones: Lenovo will in Zukunft Stock-Android verwenden

Einem Lenovo-Manager zufolge will der Hersteller künftig bei seinen Smartphones auf die eigene Benutzeroberfläche verzichten. Stattdessen soll pures Android eingesetzt werden, das bis auf Audio- und Videoverbesserungen keine zusätzliche Software enthalten soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Phab 2 Pro kommt noch mit Lenovos angepasster Android-Oberfläche.
Das Phab 2 Pro kommt noch mit Lenovos angepasster Android-Oberfläche. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Lenovo will in Zukunft anstelle einer angepassten Benutzeroberfläche bei seinen Smartphones eine pure Version von Android (Stock-Android) verwenden. Das hat Anuj Sharma, Head of Product Marketing für Smartphones bei Lenovo Indien, der Internetseite Gadgets 360 mitgeteilt.

Lenovo: Nutzer wollen Stock-Android

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Raum Nürnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Eisenach

Der Entscheidungsprozess hat sich laut Sharma über die vergangenen elf Monate hingezogen. "Wir waren nah dran an den Endverbrauchern und haben gesehen, was sie sich gewünscht haben", sagt der Manager. Es habe einen klaren Trend hin zum puren Android gegeben, weshalb sich das Unternehmen nun zum Wechsel entschieden habe.

Auf den kommenden Lenovo-Smartphones wird den Angaben zufolge dann ähnlich wie bereits bei den Moto-Geräten eine Android-Version ohne zusätzlich installierte Software laufen. Bisher ergänzt Lenovo seine Smartphones nicht nur um eine Oberfläche mit eigenem Design, sondern auch mit einigen zusätzlichen Apps.

Bleiben soll nur die Dolby-Atmos-Erweiterung sowie TheaterMax. Ansonsten werden künftige Lenovo-Smartphones sich kaum von anderen Geräten mit purem Android unterscheiden.

Lenovo ist seit einiger Zeit auch in Europa unter seinem eigenen Namen im Smartphone-Bereich unterwegs, nachdem der chinesische Hersteller lange Zeit ausschließlich auf die Tochtermarke Moto gesetzt hatte. So ist beispielsweise das Modell Phab 2 Pro in Deutschland erhältlich, das dank zusätzlicher Kameras Googles Project Tango unterstützt und Augmented-Reality-Anwendungen ermöglicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Destiny 2 Digital Deluxe für 44,99€, AC Origins für 28,99€, ANNO 2205 Ultimate...
  2. 111€
  3. 88€
  4. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)

Xandros 08. Aug 2017

und bei Windows auch bitte allen Quatsch weglassen Ja, bin auch dafür bei Windows allen...

User_x 07. Aug 2017

...sowas ist doch nur für Spießer und Deutschfanatiker...

ArcherV 07. Aug 2017

Oder man nimmt einfach ein Modell mit SSD + HDD. Gerade Lenovo hat solche Geräte im...

pk_erchner 06. Aug 2017

nur zur Info Lenovo == Motorola Lenovo hat moto gekauft

codeworkx 06. Aug 2017

Solange sie die Schnittstellen nicht anpassen, erweitern oder versauen ist es um einiges...


Folgen Sie uns
       


God of War (2018) - Fazit

Viele langjährige Fans von Kratos dürften beim neuen God of War erst mal vom Glauben abfallen. Der Neue hat aber auf eigenständige Art ebenfalls das Zeug zum Kulthelden.

God of War (2018) - Fazit Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /