Smartphones: Huawei soll Honor verkaufen wollen

Teile von Huaweis Tochterunternehmen Honor könnten an den bisherigen Vertriebspartner Digital China gehen - oder an Xiaomi.

Artikel veröffentlicht am ,
Huawei soll sich von seinem Tochterunternehmen Honor trennen wollen.
Huawei soll sich von seinem Tochterunternehmen Honor trennen wollen. (Bild: DANIEL LEAL-OLIVAS/AFP via Getty Images)

Huawei soll Teile seines Tochterunternehmens Honor verkaufen wollen. Das berichtet Reuters unter Berufung auf Personen, die mit den Verhandlungen vertraut sein sollen. Demnach soll das Geschäft zwischen 15 und 25 Milliarden Yuan wert sein, was umgerechnet zwischen 1,9 und 3,15 Milliarden Euro sind.

Stellenmarkt
  1. Fachprojektleiter (w/m/d) IT & Netzwerktechnik
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Product Owner (m/w/d) Digitale Plattform - Business Processes
    EPLAN GmbH & Co. KG, Langenfeld
Detailsuche

Reuters zufolge steht noch nicht fest, welche Assets der Verkauf genau umfassen soll. Betroffen sein könnten aber die Marke Honor, die Forschungs- und Entwicklungsabteilung sowie das Lieferkettenmanagement, wie zwei der involvierten Personen sagen.

Zu den Interessenten sollen der bisherige Vertriebspartner Huaweis, Digital China, sowie die Konkurrenten TCL und Xiaomi gehören. TCL vertreibt in Europa unter anderem Smartphones der Marke Alcatel. Xiaomi hat in den vergangenen anderthalb Jahren mit einer intensiven Expansionspolitik in Europa recht erfolgreich versucht, die durch den Wegfall der Huawei-Geräte entstehende Marktlücke zu füllen.

Verkauf könnte finanzielle Entlastung bringen

Mit dem Verkauf könnte Huawei im Wirtschaftskrieg Chinas mit den USA finanziell etwas Boden gutmachen. Die Sanktionen der USA haben das Auslandsgeschäft des Unternehmens stark getroffen: Seitdem sowohl Huawei als auch Honor keine Google-Apps mehr auf ihren Geräten vorinstallieren dürfen, sind die Verkäufe außerhalb Chinas stark zurückgegangen. Zudem hat Huawei mittlerweile Schwierigkeiten, an Bauteile wie SoCs zu kommen.

HONOR MagicBook Pro Laptop, 40,9 cm (16,1 Zoll), Full HD IPS, 512 GB PCIe SSD, 16 GB RAM, AMD Ryzen 5 4600H, Fingerabdrucksensor, Windows 10 Home - Space Grey
Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    15.–17. März 2022, Virtuell
  2. Cloud Transformation Roadmap: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    7.–8. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Sollte die Marke Honor nach dem Verkauf weiterbestehen, ist es wahrscheinlich, dass neue Geräte wieder mit den Google-Apps erscheinen dürfen - schließlich würde Honor dann nicht mehr zu Huawei gehören. Sowohl Huawei als auch TCL haben einen Kommentar zu den Gerüchten abgelehnt. Digital China und Xiaomi haben auf Anfragen von Reuters nicht reagiert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Klage
Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen

In einer Sammelklage wird Paypal vorgeworfen, Konten ohne Nennung von Gründen einzufrieren und das Geld nach 180 Tagen zu behalten.

Klage: Paypal friert Konten ein und behält Geld nach 180 Tagen
Artikel
  1. Krypto-Verbot: Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo
    Krypto-Verbot
    Panikverkäufe von Krypto-Mininggerät im Kosovo

    Schürfen von Kryptowährungen ist im Kosovo seit kurzem verboten. Mineure versuchen, ihr Equipment oft zu Schleuderpreisen loszuwerden.

  2. Malware: Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine
    Malware
    Microsoft warnt vor ungewöhnlicher Schadsoftware in Ukraine

    Die Schadsoftware soll sich als Ransomware tarnen.

  3. Großunternehmen: Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen
    Großunternehmen
    Lindner will Mindeststeuer zum 1. Januar 2023 umsetzen

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will die Mindeststeuer für Großunternehmen in Deutschland schnell einführen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /