Smartphones: Huawei fällt in China aus den Top 5

Vivo führt im zweiten Quartal 2021 den Smartphone-Markt in China an, Apple rangiert auf Platz 4 - Huawei läuft auch im Heimatmarkt nur noch unter "Sonstige".

Artikel veröffentlicht am ,
Der Flagship-Store von Huawei in Shenzhen
Der Flagship-Store von Huawei in Shenzhen (Bild: AFP via Getty Images)

Das Marktforschungsunternehmen IDC hat aktuelle Zahlen zum Smartphone-Markt in China veröffentlicht. Aus diesen geht hervor, dass der ehemalige Marktführer Huawei auch in seinem angestammten Heimatmarkt aktuell nicht mehr konkurrenzfähig ist. International ist Huawei bereits seit längerem nicht mehr in der Spitze vertreten.

Stellenmarkt
  1. Senior Business Consultant Finance (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. IT Techniker/IT Support Soft- und Hardware (m/w/d)
    Rail Power Systems GmbH, München
Detailsuche

Huawei hat im zweiten Quartal 2021 so wenig Smartphones verkauft, dass das Unternehmen nur noch in der Kategorie "Sonstige" läuft. Die sonstigen Unternehmen haben insgesamt weniger Smartphones verkaufen können als der Marktführer Vivo.

Vivo liegt mit 18,6 Millionen verkauften Einheiten und einem Marktanteil von 23,8 Prozent vor Oppo, das 16,5 Millionen Smartphones verkaufen konnte. Auf dem dritten Platz folgt Xiaomi mit 13,4 Millionen verkauften Einheiten, dahinter auf dem vierten Platz mit Apple der erste Hersteller, der nicht aus China stammt.

Honor schafft es in die Top 5

Auf Platz fünf rangiert mit Honor das ehemalige Tochterunternehmen Huaweis, das mittlerweile eine eigene Marke ist. Anders als Huawei unterliegt Honor nicht mehr dem US-Embargo. Die Schwierigkeiten, an Bauteile und Software zu kommen, dürften der Hauptgrund sein, dass Huawei auch in China an Boden verliert. Im dritten Quartal 2021 könnte es für Huawei besser laufen, wenn der Hersteller neue Modelle vorgestellt hat.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
Weitere IT-Trainings

Xiaomi hat mit 47 Prozent die beste Wachstumsrate der aufgeführten Hersteller, gefolgt von Vivo, Oppo und Apple. Honor hingegen hat verglichen mit dem zweiten Quartal 2020 nur noch knapp die Hälfte verkaufen können, ist aber dennoch erstmals in den Top 5 vertreten.

Insgesamt sind die Verkäufe auf dem chinesischen Markt im zweiten Quartal leicht zurückgegangen: Konnten im Vorjahreszeitraum noch 87,8 Millionen Smartphones verkauft werden, waren es jetzt 78,1 Millionen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Plugin-Hybride
Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen

Die Regierung will die Förderung von Plugin-Hybriden nur noch von der Reichweite abhängig machen. Zudem werden künftig Kleinstautos gefördert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Plugin-Hybride: Autoindustrie wehrt sich gegen höhere Förderauflagen
Artikel
  1. Windows und Office: Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter
    Windows und Office
    Microsoft-Accounts funktionieren jetzt auch ohne Passwörter

    Das passwortlose Anmelden wird bereits von einigen Microsoft-Kunden genutzt. Die Funktion wird nun auf alle Konten ausgeweitet.

  2. Fake-News und Hassrede: Facebook löscht 150 Konten der Querdenker
    Fake-News und Hassrede
    Facebook löscht 150 Konten der Querdenker

    Nach Ansicht von Facebook hat die Querdenker-Bewegung "bedrohliche Netzwerke" gebildet und gegen Gemeinschaftsregeln verstoßen.

  3. Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
    Gopro Hero 10 Black ausprobiert
    Gopros neue Kamera ist die Schnellste

    Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
    Von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Club-Tage: Bis zu 15% auf TVs, PCs, Monitore uvm.) • Alternate (u. a. Razer Kraken X für Konsole 34,99€) • Xiaomi 11T 5G vorbestellbar 549€ • Saturn-Deals (u. a. Samsung 55" QLED (2021) 849,15€) • Logitech-Aktion: 20%-Rabattgutschein für ASOS • XMG-Notebooks mit 250€ Rabatt [Werbung]
    •  /