Family Bell für Google-Assistant-Erinnerungen

Die Nutzung von Google-Assistant-Erinnerungen soll mit der Funktion Family Bell komfortabler werden, wenn mehrere Personen im Haushalt leben. Wird am Smartphone eine Family-Bell-Erinnerung erstellt, kann über das Display festgelegt werden, auf welchen Geräten die Erinnerungen ertönen sollen. Family-Bell-Erinnerungen sollen sich auch über einen Google-Assistant-Lautsprecher oder ein Smart-Display mit Google-Betriebssystem einrichten lassen. Welche Sprachbefehle dann nötig sind, gab Google noch nicht bekannt.

Google spricht davon, dass eine Family-Bell-Erinnerung dann auf allen verbundenen Geräten ertönt. Das Unternehmen machte keine Angaben dazu, ob der Inhalt einer Erinnerung künftig auf smarten Lautsprechern mit angesagt wird. Bisher erklingt nur ein Ton und der Inhalt der Erinnerung kann nur auf dem Smartphone gelesen werden. Bei der Funktion sind Google-Assistant-Lautsprecher ohne Blick auf das Smartphone nutzlos. Google machte keine Angaben dazu, wann die Neuerung freigeschaltet wird.

In den kommenden Wochen will Google neue Emojis in die Gboard-Tastatur integrieren. Diese sollen vor allem für die Weihnachtstage und den Jahreswechsel zugeschnitten sein. So gibt es etwa Emojis in Form von Paketen, Geschenken, mit Weihnachts- oder Silvesterdekoration.

Neue Funktionen für Android Auto

Zudem hat Google einige Neuerungen für Android Auto in Aussicht gestellt. Diese sollen in Kürze verfügbar sein, näher wird der Zeitrahmen von Google nicht eingegrenzt. Künftig kann Android Auto bei Bedarf automatisch gestartet werden, sobald das Smartphone mit dem Auto verbunden wurde - sofern das Fahrzeug Android Auto unterstützt. Mit Hilfe intelligenter Antwortoptionen soll es während der Fahrt möglich sein, Textnachrichten zu beantworten, ohne vom Fahren des Autos abgelenkt zu werden.

Zudem will Google den Konsum von Musik während der Fahrt vereinfachen. So wird es ein neues Suchsymbol geben, das nach dem Antippen nur den Interpreten oder den gewünschten Song gesagt bekommen muss, um das Gewünschte abzuspielen. Das wird nur mit den Medien-Apps gehen, die von Android Auto unterstützt werden. Zudem soll es auf dem Startbildschirm einen neuen Wiedergabe-Button geben, um die Musikwiedergabe möglichst unkompliziert starten zu können.

Seit dieser Woche wird eine weitere Neuerung für Android Auto aktiviert: Künftig soll Android Auto eine Unterstützung für Dual-SIM-Geräte erhalten. Bisher ist es nicht möglich, in Android Auto zwischen SIM-Karten zu wechseln, auch wenn Dual-SIM-Smartphones im Einsatz sind. Diese immer wieder gewünschte Basisfunktion soll nun schrittweise freigeschaltet werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Smartphones: Googles neue Funktionen für Android
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
T-1000
Roboter aus Metall kann sich verflüssigen

Ein Team aus den USA und China hat einen Roboter entwickelt, der seinen Aggregatzustand von fest zu flüssig und zurück ändern kann.

T-1000: Roboter aus Metall kann sich verflüssigen
Artikel
  1. Trotz Exportverbot: Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware
    Trotz Exportverbot
    Chinesische Kernforscher nutzen weiter US-Hardware

    An Chinas wichtigstes Kernforschungszentrum darf seit 25 Jahren keine US-Hardware geliefert werden. Dennoch nutzt es halbwegs aktuelle Xeons und GPUs.

  2. Apple: MacBook Pro braucht wegen Lieferproblemen nur kleine Kühler
    Apple
    MacBook Pro braucht wegen Lieferproblemen nur kleine Kühler

    In den neuen MacBook Pro mit M2 Pro und M2 Max sitzen kleinere Kühlkörper. Der Grund sind Probleme in der Lieferkette.

  3. Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
    Virtualisieren mit Windows, Teil 3
    Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

    Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
    Eine Anleitung von Holger Voges

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PCGH Cyber Week - Rabatte bis 50% • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • MindStar-Tiefstpreise: MSI RTX 4090 1.982€, Sapphire RX 7900 XT 939€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% • XFX Radeon RX 7900 XTX 1.199€ • Kingston 2TB 112,90€ • Nanoleaf bis -25% [Werbung]
    •  /