Abo
  • IT-Karriere:

Smartphones: Google liefert Pixel 2 XL ohne funktionierendes Android aus

Das hat einige Google-Kunden verärgert: Als sie ihr neues Pixel 2 XL auspackten, konnten sie es nicht starten - auf den Geräten war kein lauffähiges Android.

Artikel veröffentlicht am ,
Googles Pixel 2 XL
Googles Pixel 2 XL (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Bei der Qualitätskontrolle für das Pixel 2 XL scheint es Probleme zu geben. Google hat einige Pixel-2-XL-Smartphones ausgeliefert, die beim Kunden ohne funktionierendes Betriebssystem ankamen. Die Smartphones waren damit unbrauchbar. Google bestätigte Android Police die Vorfälle und betonte, die Probleme seien behoben.

Fehlermeldung statt Android-Oberfläche

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Ulm

Betroffene Käufer erhielten beim Einschalten des Pixel 2 XL die Meldung, dass kein "gültiges Betriebssystem" gefunden worden sei. Derzeit ist nicht klar, ob das Betriebssystem fehlerhaft installiert oder gar nicht vorhanden war. Kunden wurden auf eine Google-Supportseite geleitet, auf der das beschriebene Problem aber nicht zu finden war.

Es ist derzeit unklar, wie viele Käufer von dem Problem betroffen waren. Offen ist auch, was Google damit meint, dass die Probleme behoben worden seien. Käufer berichteten, dass sie ohne Komplikationen von Google ein Austauschgerät erhalten hätten. Ob bereits alle betroffenen Kunden ein funktionierendes Pixel 2 XL erhalten haben, ist nicht bekannt. Google machte keine Angaben, wie es zu dem Fehler kam.

Pixel 2 XL mit Problemen

Rund um das Pixel 2 XL traten weitere Probleme auf: Käufer beklagten, dass sich Inhalte im Display einbrennen würden. Dabei ist das Gerät gerade mal eine Woche auf dem Markt. Die Probleme treten nur beim Pixel 2 XL auf, das einen POLED-Bildschirm hat. Das normale Pixel 2 verwendet eine andere Displaytechnik. Google untersucht die Vorfälle noch.

Prinzipiell sind OLED-Bildschirme für das Einbrennen von Inhalten anfällig. Allerdings sind diese Probleme wohl weitgehend gelöst, bei den vielen am Markt befindlichen Smartphones mit OLED-Bildschirmen gäbe es sonst häufiger Beschwerden darüber. Und eigentlich sollten die Einbrennprobleme erst nach einer entsprechend langen Nutzungsdauer auftreten.

Das sind nicht die einzigen Schwierigkeiten, die das Pixel-2-XL-Display macht. Im Golem.de-Test des Pixel 2 XL bemängelten wir eine deutlich wahrnehmbare Blauverfärbung, sobald wir nicht direkt frontal auf das Smartphone schauten. Bereits kleine Positionsveränderungen führten zu einem schillernden Display mit Blauverfärbungen, die uns störten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 88,00€
  2. (u. a. 5-Port-Gigabit-Switch für 15,99€, 8-Port-LAN-Switch für 27,12€, 16-Port Pro Safe...
  3. (u. a. Akku Schlagbohrschrauber für 182,99€, Akku Bohrhammer für 114,99€, Linienlaser für...
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale

Pjörn 06. Nov 2017

https://developers.google.com/android/images https://m.popkey.co/f50dbf/QXK56.gif

elgooG 03. Nov 2017

Dann hast du Glück, denn das LG G6 scheint auch unter Ghosting bzw. temporärem...

elgooG 03. Nov 2017

Das sind Fehler die bei 300 ¤ teuren Geräten nicht mehr auftreten. Ich halte das für eine...

elgooG 03. Nov 2017

Es ist auch kein typisches Problem von OLED sondern ein nie enden wollendes Leiden von LG...

Sheep_Dirty 03. Nov 2017

Da spart man sich Zeit für die Installation eines Custom-ROMs, von mir aus machen die...


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

    •  /