Abo
  • Services:
Anzeige
Xiaomi-CEO Lei Jun
Xiaomi-CEO Lei Jun (Bild: Wang Zhao/AFP/Getty Images)

Smartphones: Facebook möchte offenbar Anteil an Xiaomi

Xiaomi-CEO Lei Jun
Xiaomi-CEO Lei Jun (Bild: Wang Zhao/AFP/Getty Images)

Facebook wird in China blockiert. Über eine Beteiligung an dem schnell aufsteigenden Smartphone-Hersteller Xiaomi erhofft sich Zuckerberg offenbar ein besseres Verhältnis zur chinesischen Führung.

Anzeige

Facebook-Chef Mark Zuckerberg und Xiaomi-CEO Lei Jun sollen eine Beteiligung des US-Unternehmens an dem chinesischen Smartphone-Hersteller besprochen haben. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf mehrere informierte Quellen. Die Beratung fand demnach im Vorfeld einer Investitionsrunde über 1,1 Milliarden US-Dollar für Xiaomi statt. Es kam aber nicht zu einem Abschluss.

Die beiden Firmenchefs hätten bei einem privaten Essen im Oktober 2014 in Peking besprochen, ob eine Zusammenarbeit zwischen dem sozialen Netzwerk und dem chinesischen Unternehmen möglich sei, das zuletzt mit 45 Milliarden US-Dollar bewertet wurde, so Reuters. Facebook wird von der chinesischen Regierung blockiert. Lei habe einen Anteilsverkauf an Facebook deshalb als "zu sensibel" angesehen.

Einer der Insider sagte Reuters, dass keine große Beteiligung besprochen worden sei. Eine andere Quelle will Informationen haben, dass die Gespräche zwischen Facebook und Xiaomi bereits seit Mitte 2014 laufen.

Noch vor einem Jahr war Xiaomi ein relativ unbekanntes chinesisches Unternehmen. Laut einer Studie des Technologiemarktforschers Canalys ist der Hersteller vor Samsung und Lenovo zum größten Smartphone-Hersteller Chinas aufgestiegen. Xiaomi wurde im April 2010 als Technologie-Startup in Peking gegründet. Das Unternehmen hatte im Jahr 2014 einen Umsatz von fast 12 Milliarden US-Dollar.

Xiaomi wickelt den Großteil des Verkaufs direkt über seine eigene Onlineplattform ab. Die Produkte werden komplett durch Zulieferer wie Foxconn und Envada gefertigt. Anders als Apple und Samsung betreibt Xiaomi aber eine äußerst aggressive Preispolitik. Im August 2013 wechselte der Android-Vizechef Hugo Barra von Google zu Xiaomi nach China. Barra war für das Produktmanagement des mobilen Betriebssystems verantwortlich.


eye home zur Startseite
Zwangsangemeldet 25. Jan 2015

Ich hatte vor bald 2 Jahren mal ein Phicomm Handy, das war absoluter Kernschrott. Hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  2. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 44,97€, Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Spaceballs, Training Day, Der längste Tag)
  3. 65,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Browser

    Vivaldi 1.8 erhält einen Komfortverlauf

  2. Logitech UE Wonderboom im Hands on

    Der Lautsprecher, der im Wasser schwimmt

  3. Vodafone

    Neue Red-Tarife erhalten ein Gigadepot

  4. EMIB

    Intel verbindet Multi-Chip-Module mit Silizium

  5. Updates

    Neue Beta-Runde für Apples vier Betriebssysteme

  6. Paketlieferdienst

    Hermes bestellt 1.500 Mercedes-Elektrolieferwagen

  7. Amazon Fresh Pickup

    Amazon startet Lebensmittelzustellung in den Kofferraum

  8. DVB-T2

    Bereits eine Millionen Freenet-Geräte verkauft

  9. Moore's Law

    Hyperscaling soll jedes Jahr neue Intel-CPUs sichern

  10. Prozessoren

    AMD bringt Ryzen mit 12 und 16 Kernen und X390-Chipsatz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Technik-Kritiker: Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
Technik-Kritiker
Jaron Lanier will Facebook zerschlagen
  1. Dieter Lauinger Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl
  2. Messenger Facebook sagt "Daumen runter"
  3. Let's Play Facebook ermöglicht Livevideos vom PC

Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Andromeda im Technik-Test Frostbite für alle Rollenspieler
  2. Mass Effect Countdown für Andromeda
  3. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda

D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

  1. Re: Kleinstrechner Einmalundniemehrwieder

    Tantalus | 09:12

  2. Re: Das wird dann ein Hobby für die Jugend

    Reudiga | 09:12

  3. Re: Wer fälscht bitte Münzen!??

    vlad_tepesch | 09:12

  4. Re: Die Geschwindigkeit, mit der Software...

    meistermomm | 09:11

  5. Re: Wieso müsste so ein Mac Mini aussehen?

    Berner Rösti | 09:09


  1. 09:08

  2. 09:01

  3. 08:38

  4. 08:31

  5. 08:00

  6. 07:43

  7. 07:27

  8. 20:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel