Smartphones: EU plant einheitliche Ladekabel

Nach einem ersten Versuch 2009 hat die EU-Kommission offenbar wieder Pläne, das Laden von Elektrogeräten zu vereinheitlichen.

Artikel veröffentlicht am ,
Eine Auswahl an Ladekabeln
Eine Auswahl an Ladekabeln (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die EU-Kommission plant, für Elektrogeräte wie Smartphones, Laptops und Smartwatches einen einheitlichen Ladeanschluss vorzuschreiben. Dies berichtet Netzpolitik.org unter Berufung auf interne E-Mails und Dokumente der Generaldirektion Binnenmarkt, die das Portal erhalten hat.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemkaufmann / Informatiker / Fachinformatiker als IT-Systemadministrator (m/w)
    weisenburger bau GmbH, Karlsruhe
  2. Client-Hardware - Konzeption, IT-Asset-Lifecycle-Management und Support
    Universität Hamburg, Hamburg
Detailsuche

So könnte ein Gesetzesvorschlag bereits im Sommer 2021 vorliegen, wie aus einem internen Zeitplan hervorgeht. Die Initiative soll sich auch auf weitere elektronische Kleingeräte erstrecken, wie etwa Kameras, E-Reader, tragbare Lautsprecher und Kopfhörer. Netzpolitik.org zufolge prüfe die Kommission noch, auf welcher rechtlichen Basis ein entsprechendes Gesetz fußen könnte.

Aktuell gibt es trotz der Bemühungen vereinzelter Hersteller um die Verwendung von USB-C als Standard immer noch unterschiedliche Ladeanschlüsse bei vielen Geräten. Vor allem ältere oder auch preiswertere Smartphones verwenden Micro-USB, Apple hingegen setzt bei seinen iPhones weiterhin auf seinen eigenen Lightning-Anschluss.

Praktisch für Konsumenten, nützlich für die Umwelt

Die Vereinheitlichung von Ladekabeln ist zum einen praktisch für Konsumenten: In vielen Situationen könnte ein Ladegerät dann genutzt werden, um verschiedene Geräte aufzuladen. Zum anderen ließe sich durch eine Vereinheitlichung zusammen mit dem Vorhaben, neue Smartphones nicht mehr zwingenderweise mit Netzteilen auszuliefern, Müll vermeiden.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs
    8.-12. November 2021, online
  2. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Dabei wäre ein einheitlicher Ladeanschluss natürlich praktisch. Unter anderem liefern Apple und Samsung ihre aktuellen Topsmartphones nicht mehr mit einem Netzteil aus, aber noch mit einem Ladekabel. Apple liefert auch das iPhone 11 nur noch mit einem Ladekabel aus.

Samsung Galaxy S21 5G

Seitens der EU-Kommission gab es bereits 2009 Bemühungen um einen einheitlichen Ladeanschluss. Bis heute ist daraus allerdings nichts geworden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


der_heinz 06. Feb 2021

Guter Tipp, danke! Da hat sich tatsächlich eine Menge Staub angesammelt, hab es vorhin...

Cerdo 26. Jan 2021

USB-C ist erstmal nur eine Bauform. Welcher Standard dahinter steckt ist dabei völlig...

Kondratieff 26. Jan 2021

Ich verstehe die Argumentation ein Stück weit, wenn ich konsequent durch die Augen eines...

AllDayPiano 26. Jan 2021

Sicher ist mir das bekannt. Aber warum jetzt eine ganze Liste an teuren Ladegeräten...

Kyrun 26. Jan 2021

Stichwort: Spritzwassergeschützt oder gar Wasserdicht. Dass kann USB nämlich durch die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Internet im Van
Mein perfekt funktionierendes Wald-Office

In meinem Büro auf Rädern gibt es sechs Internetverbindungen. Sieben, wenn Starlink dazukommt. Habe ich damit das beste Internet Australiens?
Eine Anleitung von Geoffrey Huntley

Internet im Van: Mein perfekt funktionierendes Wald-Office
Artikel
  1. Microsoft: Neuer Patch für Windows 11 soll AMD-Probleme beheben
    Microsoft
    Neuer Patch für Windows 11 soll AMD-Probleme beheben

    Mehr als 60 Bugs will Microsoft mit dem Windows-11-Patch beheben. Dazu zählen das L3-Cache-Problem und eine Endlosschleife in Powershell.

  2. Aus für Confluence Server - diese Alternativen gibt es 
     
    Aus für Confluence Server - diese Alternativen gibt es 

    Im Februar wurde der Verkauf von Confluence Server eingestellt, bald endet auch der Support. Was betroffene Kunden tun können und welche Alternativen zur Verfügung stehen.
    Sponsored Post von KontextWork

  3. E-Kleinstwagen: Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader
    E-Kleinstwagen
    Microlino bekommt ein Exoskelett als Offroader

    Der Microlino ist ein an die BMW Isetta angelehntes, winziges Elektroauto, das von einem Autodesigner mit einem Exoskelett zum Offroader umgestaltet wurde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair, bis zu 40 Prozent auf Sharkoon • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Mehrwertsteuer-Aktion bei MM: 19% auf viele Produkte [Werbung]
    •  /