Abo
  • Services:
Anzeige
Symbolbild eines Mediatek-SoC
Symbolbild eines Mediatek-SoC (Bild: Mediatek)

Smartphones: Erste Chips mit 10-nm-Technik sind bei den Herstellern

Symbolbild eines Mediatek-SoC
Symbolbild eines Mediatek-SoC (Bild: Mediatek)

Mediatek und Qualcomm haben einen Ausblick auf ihre kommenden Systems-on-a-Chip gegeben: Der Helio X30 und der Snapdragon 830 werden in einem 10FF-Verfahren produziert. Die Unterschiede zwischen den SoCs könnten größer aber kaum sein.

Qualcomms CEO Steve Mollenkopf hat sich bei einer Frage-und-Antwort-Runde nach der Bekanntgabe der Zahlen des zweiten Quartals 2016 zu kommenden Produkten geäußert. Mollenkopf sagte, erste Snapdragon-SoCs im 10-nm-Verfahren hätten ihren Tape-out hinter sich. Die Baupläne der Prozessoren liegen dem Auftragsfertiger vor. Da Qualcomms Partner bereits bemustert wurden, sollte auch die Vorserienproduktion angelaufen sein.

Anzeige

Interessant an Mollenkopfs Aussage ist, dass Qualcomm zu einer Multi-Sourcing-Strategie tendiere und dabei den technisch führenden Prozess bevorzuge. Der aktuelle Snapdragon 821 wird von Samsung im 14LPP-Verfahren (14 nm FinFET Low Power Plus) gefertigt, der Snapdragon 830 soll früheren Informationen zufolge ebenfalls von den Südkoreanern produziert werden. Der intern als MSM8998 bezeichnete Chip nutzt wohl die Kryo-Architektur, dürfte mehr als vier Kerne nutzen und eine stärkere Adreno-Grafikeinheit erhalten.

Der Helio X30 läuft bei der TSMC vom Band

Bei Mediatek ist die Sache klar: Die Taiwaner hatten schon im Herbst 2015 angekündigt, weiterhin mit der TSMC als Auftragsfertiger zusammenzuarbeiten. Mediatek-COO Zhu Shangzu sagte im Gespräch mit der chinesischen EET, dass der neue Helio X30 im 10FF-Verfahren gefertigt werde. Dazu passt, dass die TSMC mehrere erfolgte Tape-outs für diesen Prozess benannt hat.

Wie beim Helio X20/X25 setzt Mediatek auf drei CPU-Cluster mit insgesamt zehn Kernen, was die Effizienz verbessern soll. Bei der Grafikeinheit findet ein Wechsel von ARM (Mali) zu Imagination Technologies (PowerVR) statt. Weitere Neuerungen sind etwa Cat12-LTE und mehr Frequenzbänder.

Erste Geräte mit dem Helio X30 oder dem Snapdragon 830 erwarten wir zum nächsten Mobile World Congress, der im Februar 2017 beginnt.


eye home zur Startseite
curious_sam 28. Jul 2016

Man sagt die Anzahl der Menschen, die behaupten Moore's Law wäre tot verdoppelt sich alle...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. headwaypersonal GmbH, Berlin
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. BoS&S GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 189€ (Bestpreis)

Folgen Sie uns
       


  1. iOS, MacOS und WatchOS

    Apple verteilt Updates wegen Telugu-Bug

  2. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  3. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  4. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  5. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  6. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  7. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  8. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  9. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  10. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Re: Besteht denn abseits von Großstadt-Hipstern...

    AntiiHeld | 00:46

  2. Re: nur Windows 10, nur Windows Store?

    MoonShade | 00:43

  3. Re: Ok, also das Handy nicht im Kühlschrank laden

    HerrMannelig | 00:38

  4. Re: Ich behaupte das Gegenteil...

    Neuro-Chef | 00:35

  5. Re: Neue Programmiersprachen?

    lestard | 00:30


  1. 00:27

  2. 18:27

  3. 18:09

  4. 18:04

  5. 16:27

  6. 16:00

  7. 15:43

  8. 15:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel