Abo
  • Services:
Anzeige
Blackberry Q5
Blackberry Q5 (Bild: Blackberry)

Smartphones: Blackberry Q5 im Juli, Blackberry 10.1 wird verteilt

Blackberry Q5
Blackberry Q5 (Bild: Blackberry)

Blackberry will im Juli 2013 das Smartphone Blackberry Q5 auf den Markt bringen. Wie das Q10-Modell hat es eine Hardwaretastatur. Für das Blackberry Z10 wird derzeit das Update auf Blackberry 10.1 und der Blackberry Messenger wird im Sommer 2013 für Android und iOS erscheinen.

Blackberry hat eine Reihe von Ankündigungen auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz Blackberry Live 2013 in Orlando im US-Bundesstaat Florida gemacht. So soll im Juli 2013 ein drittes Smartphone mit Blackberry 10 erscheinen, das die Bezeichnung Blackberry Q5 trägt. Es ähnelt dem Blackberry Q10, das eine Hardwaretastatur im QWERTZ-Layout hat und in diesen Tagen in Deutschland auf den Markt kommt.

Anzeige
  • Blackberry Q5 (Bild: Blackberry)
  • Blackberry Q5 (Bild: Blackberry)
  • Blackberry Q5 (Bild: Blackberry)
  • Blackberry Q5 (Bild: Blackberry)
Blackberry Q5 (Bild: Blackberry)

Auch das Blackberry Q5 hat einen 3,1 Zoll großen Touchscreen, weitere technische Details hat der Hersteller noch nicht veröffentlicht. Ob das neue Modell auch nach Deutschland kommt, ist noch nicht bekannt. Auch zum Preis wurden noch keine Angaben gemacht.

Blackberry 10.1 für das Blackberry Z10 ist da

Für das Blackberry Z10 werde derzeit ein Update auf Blackberry 10.1 verteilt, heißt es vom Unternehmen. Das Blackberry Z10 war das erste Smartphone mit der neuen Plattform Blackberry 10. Mit dem Update gibt es Verbesserungen am Blackberry Hub und Benachrichtigungen lassen sich nun umfangreicher konfigurieren. Das Positionieren des Textcursors wurde überarbeitet, um das Editieren von Text zu vereinfachen. In die Kamera-App wurde eine HDR-Aufnahmefunktion integriert, um bessere Fotoergebnisse zu erhalten.

Das Update auf Blackberry 10.1 wird drahtlos verteilt und bei der Aktualisierung sollten alle Daten auf dem Gerät erhalten bleiben. Dennoch empfiehlt Blackberry, aus Sicherheitsgründen vor dem Update ein Backup anzulegen.

Blackberry Messenger für Android und iOS geplant

Im Sommer 2013 will Blackberry eine Android- und iOS-Version des Blackberry Messengers veröffentlichen. Bislang gibt es den Blackberry Messenger nur für Blackberry-Smartphones. Der Blackberry Messenger soll dann gratis zu bekommen sein. Auf Apple-Geräten wird mindestens iOS 6 vorausgesetzt, bei Android muss mindestens Android 4.0 alias Ice Cream Sandwich installiert sein.

Skype für Blackberry Z10

Microsoft hat eine Vorabversion von Skype für das Blackberry Z10 veröffentlicht. Die Software steht in der App World zum Herunterladen bereit.


eye home zur Startseite
ronlol 21. Mai 2013

Akkulaufzeit hat sich mit den letzten Aufladungen bestätigt. Akku hält in der Regel...

Thiesi 15. Mai 2013

& halt ein wechselbarer Akku.

DY 15. Mai 2013

Blackberry ist in den News. Und die News sind positiv. Also das ganze scheint zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FUCHS PETROLUB SE, Mannheim
  2. Hohenstein Laboratories GmbH & Co. KG, Bönnigheim
  3. über Duerenhoff GmbH, München
  4. über Hays AG, Raum Hannover/Hildesheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-3%) 33,99€
  2. (-8%) 45,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Call of Duty

    Infinity Ward eröffnet Niederlassung in Polen

  2. SuperMUC-NG

    Münchner Supercomputer wird einer der schnellsten weltweit

  3. Ralf Kleber

    Amazon plant Ladengeschäfte in Deutschland

  4. Firefox

    Mozilla verärgert Nutzer mit ungefragter Addon-Installation

  5. Knights Mill

    Intel hat drei Xeon Phi für Deep Learning

  6. Windows 10

    Kritische Lücke in vorinstalliertem Passwortmanager

  7. Kaufberatung

    Die richtige CPU und Grafikkarte

  8. Bandai Namco

    Black Clover und andere Anime-Neuheiten

  9. Panono

    Crowdfunder können Kamera zu Produktionskosten kaufen

  10. Elon Musk

    The Boring Company baut einen Tunnel in Maryland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft

King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Netzneutralität gab es nie

    basil | 15:48

  2. Re: Why aufrüsten?

    DeathMD | 15:48

  3. Re: Börsen ohne Identitätsnachweis

    Treda | 15:48

  4. Re: Festplatten inbegriffen?

    0xDEADC0DE | 15:47

  5. Re: iPhone = 269,- Euro. Wozu Android?

    marcelpape | 15:43


  1. 16:01

  2. 15:42

  3. 15:08

  4. 13:35

  5. 12:49

  6. 12:32

  7. 12:00

  8. 11:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel