Smartphone-Zombies: Leuchtender Bahnsteig soll Handynutzer retten

Unbeirrter Blick aufs Smartphone und schon ist der Fuß zwischen Zug und Bahnsteigkante. Das will die Bahn mit LEDs verhindern.

Artikel veröffentlicht am ,
Leuchtender Bahnsteig am Bahnhof Südkreuz
Leuchtender Bahnsteig am Bahnhof Südkreuz (Bild: Deutsche Bahn)

Die Deutsche Bahn hat am Berliner Bahnhof Südkreuz LED-Bausteine an der Bahnsteigkante eingebaut und will dieses neue Leitsystem ab Anfang 2022 in Betrieb nehmen. Der blinkende Beton soll helfen, sich am Bahnsteig besser zu orientieren. Die Leuchten können unterschiedliche Lichtmuster an der Bahnsteigkante erzeugen und die Reisenden darüber informieren, ob S-Bahnen ein- oder ausfahren und wo sie halten werden.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    Stadt Nürtingen, Nürtingen
Detailsuche

Ein grünes Licht weist auf eine Einsteigemöglichkeit hin, eine rot blinkende Bahnsteigkante auf einen ein- oder abfahrenden Zug. Pulsierende Lichter leiten die Fahrgäste zur Halteposition des Zuges entlang des Bahnsteigs.

Erfinder der blinkenden Fußböden ist das Berliner Startup Siut. Eine erste Version des LED-Leitsystems hat die DB bereits 2018 in einem Pilotprojekt der Stuttgarter S-Bahn in Bad Cannstatt getestet. Nun wurde das System weiterentwickelt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M.P. 12. Okt 2021 / Themenstart

Stimmt - da würden gröhlende Besoffene nach Fußballspielen, (oder einfach Nachts kurz vor...

MeinSenf 12. Okt 2021 / Themenstart

Das Problem sind die Verspätungen! Nur weil da wieder einer mit appem Fuß auf dem...

Gaius Baltar 12. Okt 2021 / Themenstart

Ich hab da so meine Zweifel, dass die notwendigen Zugdaten rechtzeitig und korrekt...

Gaius Baltar 12. Okt 2021 / Themenstart

Klingt cool, aber mechanisch aufwendig, also auch anfällig. Dann lieber versenkte...

terraformer 12. Okt 2021 / Themenstart

Habe ich offenbar in den Nachrichten übersehen. Also danke für die Aufklärung!

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Drucker
Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon

In den USA wurde eine Sammelklage gegen Canon eingereicht: Klagegrund ist, dass einige 3-in-1-Geräte nur scannen, wenn Tinte vorhanden ist.

Drucker: Ohne Tinte kein Scan - Klage gegen Canon
Artikel
  1. Microsoft: Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro
    Microsoft
    Xbox-Kühlschrank kostet 100 Euro

    Microsoft bringt wie angekündigt einen Minikühlschrank im Design der Xbox Series X auf den Markt, der auch nach Deutschland kommen wird.

  2. Silicon Valley: Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin
    Silicon Valley
    Apple entlässt #Appletoo-Aktivistin

    Apple hat Janneke Parrish gekündigt, die sich für die Offenlegung von Diskriminierung in dem Unternehmen einsetzte. Auch Netflix entlässt offenbar eine Aktivistin.

  3. Streaming: Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen
    Streaming
    Squid Game soll Netflix 900 Millionen US-Dollar bringen

    Die südkoreanische Serie Squid Game ist dabei, sich zu Netflix' größtem Erfolg zu entwickeln: Die Survival-Serie bricht mehrere Rekorde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 37% Rabatt auf Corsair-Produkte • Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Crucial BX500 1 TB 69€ • Aerocool Aero One White 41,98€ • Creative Sound BlasterX G5 89,99€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 248,99€) • Gamesplanet Anniv. Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /