• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone: Xiaomi bringt Mi 9T Pro für 450 Euro nach Deutschland

Mit dem Mi 9T Pro bringt Xiaomi ein weiteres Smartphone offiziell nach Deutschland: Das Gerät ist eine Weiterentwicklung des Mi 9 und hat unter anderem eine Pop-up-Frontkamera - dadurch wird das Display nicht durch eine Notch unterbrochen. Die ersten 3.000 Geräte werden für einen günstigeren Preis angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Mi 9T Pro von Xiaomi
Das neue Mi 9T Pro von Xiaomi (Bild: Xiaomi)

Xiaomi hat das Mi 9T Pro für Deutschland angekündigt: Ab dem 20. August 2019 um 13 Uhr soll das Oberklasse-Smartphone über Amazon erhältlich sein. Der reguläre Preis beträgt 450 Euro, die ersten 3.000 Geräte werden für 400 Euro verkauft. Beide Preise sind angesichts der Ausstattung verhältnismäßig günstig.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Aachen, Aachen
  2. SySS GmbH, Tübingen, Frankfurt am Main, München, Wien (Österreich)

Das Mi 9T Pro kommt wie sein Vorgänger Mi 9, dessen Deutschlandstart Xiaomi auf dem MWC 2019 angekündigt hatte, mit einem 6,39 Zoll großen AMOLED-Display, das eine Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixeln hat. Anders als beim Mi 9 hat das neue Gerät allerdings keine Notch für eine Frontkamera: Diese ist in einem Modul verbaut, das bei Bedarf aus dem Gehäuse fährt. Durch die fehlende Kamera auf der Vorderseite kann Xiaomi das Display mit einem sehr schmalen Rahmen verbauen.

Dreifachkamera und Snapdragon 855

Die Hauptkamera besteht aus drei Sensoren: Das Standardweitwinkelobjektiv verwendet einen 48-Megapixel-Sensor, das Ultraweitwinkelobjektiv nutzt einen 13-Megapixel-Sensor. Das Tele arbeitet mit einem 8-Megapixel-Sensor. Nutzern sollen unter anderem Nachtaufnahmen mit dem Mi 9T Pro gut gelingen, außerdem kann das Smartphone Videos in 4K mit bis zu 60 fps aufnehmen.

Im Inneren arbeitet wie im Mi 9 Qualcomms Snapdragon-855-SoC mit einer maximalen Taktrate von 2,84 GHz. Bei Langzeitbenutzung entstehende Wärme soll durch ein Kühlsystem besser abgeführt werden. Der Arbeitsspeicher ist 6 GByte groß, der interne Flash-Speicher 128 GByte.

  • Das neue Mi 9T Pro von Xiaomi (Bild: Xiaomi)
  • Das neue Mi 9T Pro von Xiaomi (Bild: Xiaomi)
  • Das neue Mi 9T Pro von Xiaomi (Bild: Xiaomi)
Das neue Mi 9T Pro von Xiaomi (Bild: Xiaomi)

Das Mi 9T Pro hat unter dem Display einen Fingerabdrucksensor eingebaut. Im Unterschied zu den meisten anderen aktuellen Oberklasse-Smartphones verfügt das Gerät über einen 3,5-mm-Anschluss für Kopfhörer. Der Akku hat eine Nennladung von 4.000 mAh und kann dank eines 27-Watt-Netzteils schnellgeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)

SJ 24. Aug 2019

Musst du nicht.

loktron 21. Aug 2019

Ist wie gesagt ein anderes Telefpn und hat, außer beim Namen, mit dem 9t nichts zu tun...

loktron 21. Aug 2019

Das Mi 9 hat ne mega Kamera, leider ist der Akku zu Klein, sonst würde ich es sofort...

loktron 21. Aug 2019

Du benutzt ein Phone mit Google OS... deine Bilder sind bereits im Netz und auch sonst...

loktron 21. Aug 2019

Hättest du dir mal die anderen Threads angesehen, hättest du dir die Frage klemmen...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

    •  /