• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone: Video zeigt Prototyp von Googles Pixel 4a

In einem Video ist ein Prototyp von Googles kommendem Pixel 4a zu sehen, das einige Details zum Smartphone verrät.

Artikel veröffentlicht am ,
Google plant Pixel 4a.
Google plant Pixel 4a. (Bild: Drew Angerer/Getty Images)

Google bringt wohl bald das Pixel 4a auf den Markt. In einem Video des spanischsprachigen Youtube-Kanals Tecnolike Plus ist ein Prototyp des Pixel 4a zu sehen. Woher das Gerät stammt und wer die Videoaufnahmen gemacht hat, ist nicht bekannt. Die derzeit vorliegenden Informationen sehen glaubwürdig aus, zumal in den kommenden Monaten die Vorstellung neuer Pixel-Smartphones zu erwarten ist.

Stellenmarkt
  1. ix.mid Software Technologie GmbH, Köln
  2. W3L AG, Dortmund

Das Pixel 4a soll eine preiswerte Variante des Pixel 4 sein. Da das Smartphone schon länger auf dem Markt ist, ist der Preis dafür gesunken und es gibt das Pixel 4 derzeit für um die 530 Euro. Nach den Angaben im Video soll das Pixel 4a zum Preis von etwa 450 Euro erscheinen - der Preisunterschied wird also in der Praxis anfangs nur sehr gering sein.

Der Prototyp des Pixel 4a hat ein 5,81 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 2.340 x 1.080 Pixeln und läuft mit Qualcomms Snapdragon 730. Im Smartphone stecken 6 GByte Arbeitsspeicher sowie 64 GByte Flash-Speicher. Wie auch bei anderen Pixel-Geräten wird es wohl keinen Steckplatz für Speicherkarten geben. Womöglich wird es auch eine 4-GByte-Variante des Smartphones geben.

Pixel 4a mit Kopfhörerbuchse

Auf der Rückseite befindet sich eine 12-Megapixel-Kamera, die vermutlich wieder spezielle Softwarefunktionen von Google erhält. So handhabt der Hersteller es auch bei den anderen Pixel-Smartphones. Ebenfalls auf der Rückseite ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut. Im Pixel 4a könnte es einen Akku mit 3.080 mAh geben und es soll eine 3,5-mm-Klinkenbuchse haben, um normale Kopfhörer ohne Adapter betreiben zu können.

Es ist noch nicht klar, wann Google das Pixel 4a auf den Markt bringen wird. Allgemein wird davon ausgegangen, dass Google das Smartphone anlässlich der Google I/O im Mai 2020 vorstellen möchte. Die Google I/O wurde aber aufgrund der drohenden Verbreitung des Coronavirus abgesagt. Ob die Vorstellung des Geräts dann trotzdem im Mai 2020 erfolgen oder vorgezogen beziehungsweise nach hinten verschoben wird, ist derzeit nicht absehbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 314€ (Bestpreis!)
  2. 219€ (Bestpreis!)
  3. 183,32€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  4. 431,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)

MKar 12. Mär 2020

Mein jetziges, notgedrungen gekauftes, rutscht mir bei einigen Hosen schon leicht aus der...

anyone_23 11. Mär 2020

Naja, ist dann ja immer noch überwiegend der selbe Code von Google nur ohne deren Apps...

NaTopp 11. Mär 2020

Das Pixela ist als Budget-Variante des großen Bruders Pixel platziert. Der Vorgänger zum...

Dino13 11. Mär 2020

Zeitgemäßere Grafikleistung? Snapdragon betitelt Adreno 620 als bis zu 20% performanter...


Folgen Sie uns
       


Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

    •  /