Abo
  • Services:

Smartphone-Verkäufe: Xiaomi erobert Platz vier hinter Huawei, Apple und Samsung

Im ersten Quartal 2018 hält Samsung die Spitzenposition in der Liste der weltweit erfolgreichsten Smartphone-Hersteller vor Apple. Auf den Plätzen dahinter wird es interessant: Huawei kommt Apple näher, wird gleichzeitig aber von Xiaomi bedrängt, das auf Platz vier rückt.

Artikel veröffentlicht am ,
Xiaomi erzielt ein deutlich höheres Wachstum als die Konkurrenz.
Xiaomi erzielt ein deutlich höheres Wachstum als die Konkurrenz. (Bild: WANG ZHAO/AFP/Getty Images)

Das Marktforschungsunternehmen Strategy Analytics hat Zahlen zu den weltweiten Smartphone-Verkäufen im ersten Quartal 2018 veröffentlicht. Die Liste führt die Hersteller an, die in diesem Zeitraum die meisten Smartphones ausgeliefert haben.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken, München
  2. Haufe Group, Stuttgart

An der Spitze steht Samsung mit 78,2 Millionen ausgelieferten Einheiten. Das entspricht einem Marktanteil von 22,6 Prozent. Im ersten Quartal des Jahres 2017 lag die Anzahl der Geräte noch bei 80,2 Millionen, der Marktanteil bei 22,7 Prozent. Samsungs Lieferzahlen sind um ungefähr 2 Prozent gesunken.

Anzahl verschiffter SmartphonesQ1 17Q1 18
Samsung80,278,2
Apple50,852,2
Huawei34,539,3
Xiaomi12,628,3
Oppo27,624,1
Andere148,1123,3
Gesamt353,8345,4
Marktanteil
Samsung22,7 Prozent22,6 Prozent
Apple14,4 Prozent15,1 Prozent
Huawei9,8 Prozent11,4 Prozent
Xiaomi3,6 Prozent8,2 Prozent
Oppo7,8 Prozent7,0 Prozent
Andere41,9 Prozent35,7 Prozent
Gesamt100 Prozent100 Prozent
Weltweite Verkaufszahlen von Smartphones, 1. Quartal 2018 (Quelle: Strategy Analytics)

Grund dafür ist Strategy Analytics zufolge die gestiegene Konkurrenz in China. In Westeuropa, Nordamerika und Südkorea hingegen ist Samsung weiterhin sehr stark.

Auf dem zweiten Platz liegt Apple mit 52,2 Millionen ausgelieferten Smartphones, was einem Marktanteil von 15,1 Prozent entspricht. Apple konnte sich verglichen mit dem Vorjahresquartal verbessern: Vor einem Jahr lag die Anzahl der Smartphones noch bei 50,8 Millionen, der Marktanteil bei 14,4 Prozent. Das Wachstum führen die Marktforscher auf den chinesischen und den US-Markt zurück.

Huawei konnte den dritten Platz in der Rangliste festigen. Die Anzahl der ausgelieferten Einheiten ist von 34,5 Millionen im ersten Quartal 2017 auf 39,3 Millionen gestiegen, der Marktanteil von 9,8 auf 11,4 Prozent. Diese Zahlen beinhalten auch die des Tochterunternehmens Honor, das Strategic Analytics zufolge für einen nicht unerheblichen Teil des Anstiegs verantwortlich sein soll.

Den vierten Platz konnte Xiaomi erobern, das vor einem Jahr noch dem chinesischen Mitkonkurrenten Oppo den Vortritt gewähren lassen musste. Xiaomi konnte seine Absätze mehr als verdoppeln, von 12,6 Millionen Smartphones auf 28,3 Millionen Geräte. Der weltweite Marktanteil ist von 3,6 auf 8,2 Prozent gestiegen.

Damit hat Xiaomi die Wachstumsraten aller Rivalen überboten. Besonders die Ausbreitung in Asien soll dem Unternehmen dabei zugutegekommen sein, speziell der Verkauf der Geräte in Indien. Xiaomi treibt aber auch die Expansion nach Europa voran.

Auf den fünften Platz abgerutscht ist Oppo mit 24,1 Millionen verkauften Geräten. Im ersten Quartal 2017 lag diese Zahl noch bei 27,6 Millionen. Der Marktanteil ist von 7,8 auf 7 Prozent gesunken. Oppos Hauptproblem ist die stark steigende Konkurrenz in China, insbesondere durch Xiaomi.

Insgesamt betrachtet ist der weltweite Absatz von Smartphones im zweiten Quartal 2018 um 2,4 Prozent gesunken. Im ersten Quartal 2017 hingegen lag das Jahreswachstum noch bei 6,2 Prozent.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Razer DeathAdder Elite Destiny 2 Edition für 29€ statt 65,99€ im Vergleich und Razer...
  2. 79,90€ + Versand (Vergleichspreis ca. 103€)
  3. (u. a. WARHAMMER für 11,99€ und WARHAMMER II für 32,99€)
  4. 43,99€ (Bestpreis!)

nja666 04. Mai 2018

Bin mit meinem Redmi Note 4 total zufrieden. Preis-/Leistung ist top. Mein nächstes Handy...

gadthrawn 04. Mai 2018

Haben sie schon. In Madrid ist der Samsung Shop fast verweist, seit der Xiaomi...

deutscher_michel 04. Mai 2018

Sollte da nicht eigentlich BKK Electronics statt Oppo stehen? https://de.wikipedia.org...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
    Künstliche Intelligenz
    Wie Computer lernen

    Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
    Von Miroslav Stimac

    1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
    2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
    3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

      •  /