• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone-Tarif: Halbjahrespaket mit 6 GByte kostet 30 Euro

Das im Smartphone-Tarif der Rewe-Marken enthaltene Datenvolumen kann flexibel über den Zeitraum von sechs Monaten verteilt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Rewe bietet ein 6-Monats-Paket als Smartphone-Tarif.
Rewe bietet ein 6-Monats-Paket als Smartphone-Tarif. (Bild: Pixabay.com/CC0)

Penny Mobil und Ja Mobil nehmen eine neue Prepaid-Option in das Tarif-Portfolio auf. Das 6-Monats-Paket richtet sich vor allem an Personen, die üblicherweise unterwegs im Internet keinen hohen Verbrauch haben, aber kurzfristig auch mal einen höheren Bedarf haben. Denn das im Paket enthaltene Datenvolumen wird auf das halbe Jahr verteilt.

Stellenmarkt
  1. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  2. Die Autobahn GmbH des Bundes, Hamm, Münster, Gelsenkirchen

Mit 6 GByte ungedrosseltem Datenvolumen sowie einer Telefon- und SMS-Flatrate in alle deutschen Netze kostet das 6-Monats-Paket 30 Euro. Rechnerisch liegen die Monatskosten damit bei 5 Euro. Im Unterschied zu den meisten aktuellen Prepaid-Tarifen zählen hier ganze Monate. Die meisten Prepaid-Tarife haben eine Laufzeit von 28 Tagen.

Durchschnittlich stehen bei dem 6-Monats-Paket pro Monat 1 GByte an ungedrosseltem Datenvolumen zur Verfügung. Wer von den 6 GByte Datenvolumen einmal innerhalb eines Monats beispielsweise 3 GByte verbraucht, kann die übrigen 3 GByte auf die verbleibenden fünf Monate verteilen. Rechnerisch bleiben dann 600 MByte pro Monat übrig.

Tarif nutzt das Mobilfunknetz der Telekom

Die beiden Rewe-Marken Penny Mobil und Ja Mobil arbeiten mit der Telekom-Tochter Congstar zusammen und realisieren darüber ihre Smartphone-Tarife. Das bedeutet, dass die Kundschaft das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom verwendet. Dabei steht auch das LTE-Netz der Telekom zur Verfügung und die maximale Geschwindigkeit beträgt 25 MBit/s.

Wenn die 6 GByte vor Ablauf des halben Jahres verbraucht sind, wird die Internetnutzung auf 64 KBit/s gedrosselt. Eine Internetnutzung ist damit heutzutage nur noch sehr eingeschränkt möglich.

Datenvolumen kann nachgebucht werden

Falls das Datenvolumen vor den sechs Monaten verbraucht ist, kann weiteres ungedrosseltes Datenvolumen zum Tarif dazugebucht werden. Für 1 GByte fallen 5 Euro an, 2 GByte kosten 8 Euro und für 5 GByte müssen 15 Euro bezahlt werden. Das nachgebuchte Datenvolumen gilt dann jeweils bis zum Ende der Laufzeit das 6-Monats-Pakets. Wer also nach vier Monaten nachbucht, kann das zusätzliche Datenvolumen auf zwei Monate verteilen.

Falls das Guthaben auf dem Prepaid-Konto ausreichend ist, wird das 6-Monats-Paket automatisch verlängert. Ist kein ausreichendes Guthaben vorhanden, endet das Angebot nach Ablauf des halben Jahres.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Anzeige - Ein Vergleichsservice der Golem Media GmbH

Smartphones (Android) - von Areamobile.de getestet

ProduktnameOnePlus 8 ProSamsung Galaxy S20 UltraHUAWEI P40 ProSony Xperia 1 IISAMSUNG Galaxy FoldMotorola Moto G8 P30 Pro Galaxy S10 ASUS ROG PhoneHuawei Mate 20 ProGalaxy Note 9 Galaxy S10e
HerstellerONEPLUSSamsungHUAWEISonySamsungMotorolaHuaweiSamsungASUS ComputerHUAWEISamsungSamsung
Weitere Daten anzeigen ...
Wertung
Display6.78 Zoll6,9 Zoll6.58 Zoll6.5 Zoll 7,3 Zoll6.4 Zoll6,47 Zoll6,1 Zoll6,59 Zoll6,4 Zoll6,4 Zoll5,8 Zoll
5G (ggf Aufpreis)JaJaJaJaJaJaJaJaJaJaJaJa
Prozessortakt8 x 2.84 Gigaherz8 x 2.73 Gigaherzn. .a.n. a. 1 x 2.84 Gigaherzn. a. 8 x 2.6 Gigaherz2 x 2.7 Gigaherz1 x 2.96 Gigaherz2 x 2.6 Gigaherz4 x 2.7 Gigaherz2 x 2.7 Gigaherz
Speicher/Arbeitsspeicher128 GB/8 GB128 GB/12 GB256 GB/8 GB256 GB/8 GB512 GB/ 12 GB64 GB/6 GB128 GB/8 GB128 GB/8 GB512 GB/12 GB128 GB/6 GB128 GB/6 GB128 GB/6 GB
Kameraauflösung48 Megapixel108 Megapixel50 Megapixel12 Megapixel12 Megapixel16 Megapixel40 Megapixel12 Megapixel48 Megapixel40 Megapixel12 Megapixel12 Megapixel
Gewicht199 g220 g209 g181 g276 g188 g192 g157 g240 g189 g201 g150 g
BetriebssystemAndroid 10Android 10Android 10Andorid 10Android 9Android 10Android 9.0Android 9Android 9Android 9Android 8.1 (Oreo)Android 9
Angebote


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...
  2. 11,99€

PieMan 24. Feb 2021 / Themenstart

Um was anders handelt es sich hierbei nicht.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Übersetzung mit DeepL - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie die Windows-Version des Übersetzungsprogramms DeepL funktioniert.

Übersetzung mit DeepL - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /