Smartphone-Tarif: Aldi Talk erhält Telefon- und SMS-Flatrate ohne Aufpreis

Aldi wertet sein Mobilfunkangebot auf. Ohne Aufpreis erhalten alle Prepaid-Smartphone-Optionen künftig eine Telefon- und SMS-Flatrate innerhalb Deutschlands. Die Optionen unterscheiden sich künftig also nur noch durch das ungedrosselte Datenvolumen.

Artikel veröffentlicht am ,
Neue Kombipakete für den Prepaid-Tarif Aldi Talk
Neue Kombipakete für den Prepaid-Tarif Aldi Talk (Bild: Michele Tantussi/Getty Images)

Eine Menge ändert sich für Aldi-Talk-Kunden, die eins der Kombi-Pakete nutzen. Alle Kombi-Pakete erhalten künftig eine Flatrate für Telefonie und Kurzmitteilungen, ohne dass sich die Kosten für den Kunden erhöhen. Bisher waren viele der alten Kombi-Pakete mit Freieinheiten für Telefonie und SMS versehen. Auch die Musik-Pakete werden künftig nur noch mit einer Telefon- und SMS-Flatrate angeboten - ohne Preisaufschlag.

Stellenmarkt
  1. IT Consultant (m/f/d)
    Heraeus Infosystems GmbH, Hanau
  2. ERP Prozessmanager (m/w/d)
    UTT Technische Textilien GmbH & Co KG über Rainer Gerke PersonalManagement, Krumbach
Detailsuche

Die neuen Kombi-Pakete starten am 5. Juni 2018 und erhalten neue Bezeichnungen, um auf die veränderten Leistungen hinzuweisen. Alle neuen Aldi-Talk-Optionen werden automatisch zum 5. Juni 2018 für alle Bestandskunden umgestellt. Aus dem Paket 300 wird das Paket S, zu dem unverändert eine ungedrosselte Datenflatrate mit 1,5 GByte gehört. Mitte Februar 2018 wurde für Aldi Talk das ungedrosselte Datenvolumen aufgestockt. Im Zuge dessen haben sich teilweise die Preise für die Nachbuchung von ungedrosseltem Datenvolumen erhöht. Als Neuerung gehört nun eine Telefon- und SMS-Flatrate dazu. Das Paket S bietet eine Laufzeit von vier Wochen und kostet 7,99 Euro. Seit Juni 2017 bietet Aldi Talk nur noch eine Laufzeit von vier Wochen an, zuvor gab es noch eine Laufzeit von 30 Tagen. Damit muss eine Option nun 13 Mal gebucht werden, um diese das ganze Jahr über nutzen zu können.

Alle Aldi-Talk-Kunden nutzen das LTE-Netz von Telefónica Deutschland, allerdings nur mit einer maximalen Geschwindigkeit von 21,6 MBit/s im Download und 8,6 MBit/s im Upload. Ist das im Tarif enthaltene Datenvolumen aufgebraucht, wird die Geschwindigkeit auf 56 KBit/s reduziert.

Smartphone-Tarif mit Musikstreaming

12,99 Euro kostet das Paket M, das bisher Paket 600 hieß. Es hat eine Laufzeit von vier Wochen und umfasst ein ungedrosseltes Datenvolumen von 3 GByte. Als Neuerung gibt es eine Telefon- und SMS-Flatrate. Die bisherige All-Net-Flat wird in Paket L umbenannt und bleibt ansonsten unverändert. Für einen Vierwochenpreis von 19,99 Euro gibt es ein ungedrosseltes Datenvolumen von 5 GByte.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    16.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch alle Musikstreaming-Pakete von Aldi Talk erhalten eine Telefon- und SMS-Flatrate, werden aber nicht umbenannt. In diesen ist die Nutzung von Aldis Musikstreamingdienst Aldi Life enthalten, der zusammen mit Napster realisiert wird. Kunden haben damit Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs und über 20.000 Hörbücher.

Das Musik-Paket M bietet bei einer Laufzeit von vier Wochen für 9,99 Euro ein ungedrosseltes Datenvolumen von 1 GByte. 14,99 Euro kostet das Musik-Paket L, das bei einer Laufzeit von vier Wochen ein ungedrosseltes Datenvolumen von 2 GByte enthält.

Alle Optionen können alle vier Wochen gewechselt werden. Ist vor Ablauf einer Option genügend Guthaben auf dem Prepaid-Konto, verlängert sich das jeweilige Paket um weitere vier Wochen. Alternativ kann die Option manuell zum Ende der Laufzeit abbestellt werden.

Das Starterset von Aldi Talk kostet mit SIM-Karte einmalig 12,99 Euro. Auf der Karte befindet sich ein Guthaben von 10 Euro.

Nachtrag vom 5. Juni 2018

Bei den neuen Kombipaketen bleiben die Kosten für die Nachbuchung von ungedrosseltem Datenvolumen gleich. Das in den Optionen enthaltene Datenvolumen hat sich allerdings auch nicht verändert. Bei der Aufstockung des ungedrosselten Datenvolumens im Februar 2018 wurde die Nachbuchung teurer.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


berritorre 05. Jun 2018

Ja, könnte man sicher billiger haben. Deswegen sehe ich mich gerade ja um. Wenn es billig...

RedRose 05. Jun 2018

Das neu buchen kostet 5¤ für die 1,5GB und resetet die Laufzeit leider auch nicht. Aber...

friespeace 05. Jun 2018

Trotz allem Ärger vermutlich doch eher Einzelfälle. Ich bin jedenfalls (natürlich auch...

berritorre 04. Jun 2018

Das wissen wir ja mittlerweile, dass Österreich das Mobilfunk-Schlarrafenland ist. Da...

robinx999 04. Jun 2018

Davon lese ich im Text nichts. Bisher gab es Aldi Talk 300, 300 Freiminuten 1,5GB...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Softwarepatent
Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten

Microsoft hat eine Klage um ein Software-Patent vor dem BGH verloren. Das Patent beschreibt Grundlagentechnik und könnte zahlreiche weitere Cloud-Anbieter betreffen.
Ein Bericht von Stefan Krempl

Softwarepatent: Uraltpatent könnte Microsoft Millionen kosten
Artikel
  1. Apple: Neues Macbook Pro macht Probleme mit SD-Kartenleser
    Apple
    Neues Macbook Pro macht Probleme mit SD-Kartenleser

    Der Kartenleser im neuen Macbook Pro ist nicht mit allen SD-Karten kompatibel, die sich mit Dongle-Lösungen problemlos auslesen lassen.

  2. Spielfilm: Matrix trifft Unreal Engine 5
    Spielfilm
    Matrix trifft Unreal Engine 5

    Ist der echt? Neo taucht in einem interaktiven Programm auf Basis der Unreal Engine 5 auf. Der Preload ist bereits möglich.

  3. Cyberbunker-Verfahren: Ein Bunker voller Honig
    Cyberbunker-Verfahren
    Ein Bunker voller Honig

    Das Verfahren gegen die Cyberbunker-Betreiber hat sich für die Staatsanwaltschaft gelohnt - egal, wie das Urteil ausfällt. So leicht kommt sie wohl nie wieder an Daten illegaler Marktplätze.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MM Weihnachtsgeschenkt (u. a. 3 Spiele kaufen, nur 2 bezahlen) • Apple Days bei Saturn (u. a. MacBook Air M1 949€) • Switch OLED 349,99€ • Saturn-Advent: HP Reverb G2 + Controller 499,99€ • Dualsense + Destruction All Stars 62,99€ • Alternate (u. a. Corsair 750W-Netzteil 79,90€) [Werbung]
    •  /