Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung entlässt Mitarbeiter.
Samsung entlässt Mitarbeiter. (Bild: Donald Bowers/Getty Images)

Smartphone-Sparte: Samsung möchte 10.000 Mitarbeiter entlassen

Samsung entlässt Mitarbeiter.
Samsung entlässt Mitarbeiter. (Bild: Donald Bowers/Getty Images)

Aufgrund schlechter Zahlen im Smartphone-Bereich soll Samsung beabsichtigen, 10.000 Stellen zu streichen. Das entspricht etwa einem Zehntel der Mitarbeiter im Hauptquartier des Unternehmens.

Anzeige

Einem Bericht der Korea Economic Daily zufolge soll Samsung planen, zehn Prozent seiner Mitarbeiter im Hauptquartier zu entlassen. Damit möchte der südkoreanische Elektronikhersteller Kosten einsparen, um das Unternehmen wirtschaftlich besser aufzustellen. Bis zu 10.000 Angestellte sollen betroffen sein, vor allem in den Bereichen Finanz- und Personalwesen sowie Öffentlichkeitsarbeit. Da Südkorea 2016 die Rentengrenze auf 60 Jahre anhebt, wird Samsung dem Bericht zufolge auch Senior Manager entlassen.

Hintergrund der Entlassungen sind schwache Quartalsergebnisse im Smartphone-Segment. Samsung hatte in dieser Sparte im zweiten Quartal 2013 noch 4,9 und im Vorjahresquartal 3,5 Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet. Im zweiten Quartal 2015 hingen betrugt der Gewinn nur noch 2,2 Milliarden US-Dollar. Verantwortlich dafür sind unter anderem sinkende Verkäufe bei den Galaxy-S6- und den Edge-Modellen.

Folgerichtig plante der Hersteller eine Preisreduzierung, um den Absatz anzukurbeln, zumal sich Bloomberg zufolge Samsungs Marktanteil an den weltweit verkauften Smartphones im zweiten Quartal 2015 um drei Prozentpunkte reduzierte. Im dritten und vierten Quartal 2015 dürfte der Anteil noch weiter sinken, da Apple Anfang September neue iPhones vorstellen wird, die den Herbst über im oberen Segment den Galaxy S6 den Rang ablaufen könnten.

In Europa hat Samsung zudem eigenartige Entscheidungen getroffen: Das Galaxy Note 5 mit Stift erscheint dort nicht, stattdessen verkauft der Hersteller das Galaxy S6 Edge+, eine größere Version des normalen Galaxy S6 Edge - ohne Stift und mit praktisch identischer Hardware.

Nachtrag vom 9. September 2015, 13:46 Uhr

Der koreanischen Nachrichtenagentur Yonhap zufolge plant Samsung keine Entlassungen, sondern nur eine Verlegung von Mitarbeitern.


eye home zur Startseite
ChMu 09. Sep 2015

Habe ich mir auch gedacht. Und mit Win10 solls noch besser werden. Aber man muss sich...

Chuzam 09. Sep 2015

Ist Golem jetzt ein Wirtschaftsmagazin, dass die Verkaufstrategien von Großkonzernen als...

ikso 09. Sep 2015

Wie gesagt, verstehe ich als ausersehender dieses aufgeblähte Produktsortiment an...

GaliMali 09. Sep 2015

Da kann man nur hoffen, das es all die sind, die das Android zum total "ummalen" oder am...

Auric 09. Sep 2015

Werden die 10% die sie im HP rauskegeln wollen auch nur "Bewohner" sein. "Bewohner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  2. UCM AG, Rheineck (Schweiz)
  3. Bertrandt Services GmbH, Koblenz
  4. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 23,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. John Wick, The Hateful 8, Die Bestimmung, Fifty Shades of Grey, London Has Fallen)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  2. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  3. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  4. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"

  5. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL plant Lizenzwechsel an der Community vorbei

  6. 3DMark

    Overhead-Test ersetzt Mantle durch Vulkan

  7. Tastatur-App

    Nutzer ärgern sich über Verschlimmbesserungen bei Swiftkey

  8. Kurznachrichten

    Twitter erwägt Abomodell mit Zusatzfunktionen

  9. FTTH

    M-net-Glasfaserkunden nutzen 120 GByte pro Monat

  10. Smartphone

    Google behebt Bluetooth-Problem beim Pixel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  2. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland
  3. Cloud-Computing Open Source Forum der Cebit widmet sich Openstack

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: Und nochmal, es geht um lineare Dauerstreams...

    divStar | 05:01

  2. Warum Sonnenlicht?

    Dyanarka | 05:01

  3. Re: Wayland-Tauglichkeit

    Seitan-Sushi-Fan | 05:00

  4. Re: Gesetze sollten ein Ablaufdatum haben!

    divStar | 04:58

  5. Re: Sehr gefährliches Thema

    divStar | 04:50


  1. 17:45

  2. 17:32

  3. 17:11

  4. 16:53

  5. 16:38

  6. 16:24

  7. 16:09

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel