• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone-SoC: Der Snapdragon 835 wird in Samsungs 10LPE-Prozess gefertigt

Erneut lässt Qualcomm einen Chip bei Samsung herstellen. Der Snapdragon 835 nutzt das 10LPE-Verfahren und sei damit das erste SoC, das in Serie mit 10 nm produziert werde.

Artikel veröffentlicht am ,
Qualcomm kündigt den Snapdragon 835 mit Samsungs 10LPE an.
Qualcomm kündigt den Snapdragon 835 mit Samsungs 10LPE an. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Es ist offiziell: Wie erwartet hat Qualcomms neuer Smartphone-Chip den Namen Snapdragon 835, gefertigt wird er in Samsungs 10LPE-Prozess. Das Herstellungsverfahren wurde im Februar 2015 angekündigt, die Serienfertigung läuft den Südkoreanern zufolge schon seit einigen Wochen. Der Snapdragon 835 ist Samsung zufolge das erste System-on-a-Chip, das in einem 10-nm-FinFET-Verfahren in hoher Stückzahl produziert wird.

  • Qualcomms Keith Kressin, Senior VP für Snapdragon Roadmaps & Technoloy, zeigt den SD835. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Samsungs Ben Suh, Senior VP für Foundry Marketing, sprach über die Vorteile von 10LPE. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Qualcomm und Samsung kooperieren erneut. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Qualcomms Keith Kressin, Senior VP für Snapdragon Roadmaps & Technoloy, zeigt den SD835. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Köln
  2. Universität zu Köln, Köln


Auf dem Snapdragon Tech Summit in New York City sprach Qualcomm zwar ausführlich über den Snapdragon 835, die Informationen unterliegen aber noch einer Sperrfrist. Der Chip unterstützt Quick Charge 4, im ersten Halbjahr 2017 sollen erste Smartphones mit dem Snapdragon 835 im Handel erhältlich sein. Schon der Snapdragon 820 wurde bei Samsung gefertigt, allerdings im 14LPP-Verfahren (14 nm FinFET Low Power Plus).

10LPE macht SoCs flotter und effizienter

Samsungs Ben Suh, Senior VP für Foundry Marketing, fasste zusammen, wo die Verbesserungen von 10LPE (10 nm FinFET Low Power Early) liegen: Die Chipfläche soll um 30 Prozent geringer ausfallen und entweder die Geschwindigkeit um 27 Prozent steigen oder die Leistungsaufnahme um 40 Prozent sinken. Fragen zur Die-Size, Package-Maßen oder Transistordichte wollten Qualcomm und Samsung wie üblich nicht beantworten.

Weitere 10-nm-Verfahren von Samsung sind das kommende 10LPP (Low Power Plus) und das günstigere 10LPU. Der taiwanische Auftragsfertiger TSMC hat ebenfalls einen 10-nm-Prozess im Angebot, er wird unter anderem von Mediatek für den Helio X30 genannten Smartphone-Chip verwendet. Intel wiederum plant gleich drei Fertigungstechniken: 10FF, 10FF+ und 10FF++.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,99€

curious_sam 17. Nov 2016

Zum einen wird die Leistung des Displays über eine große Fläche Abgegeben und damit...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

      •  /