Smartphone: Sechs Jahre altes Fairphone 2 bekommt Android 10

Das Fairphone 2 aus dem Jahr 2015 bekommt noch einmal eine neue Android-Version. Auch das Fairphone 3 und 3+ werden aktualisiert.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Fairphone 2
Das Fairphone 2 (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Der niederländische Hersteller Fairphone hat ein Upgrade für sein sechs Jahre altes Modell Fairphone 2 angekündigt. Das erste modulare Smartphone des Unternehmens wird Android 10 bekommen, wie Fairphone auf Twitter bekanntgab.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter*in Digitalisierung
    Universitätsstadt MARBURG, Marburg
  2. Cloud Engineer AWS (m/w/d)
    Metaways Infosystems GmbH, Hamburg
Detailsuche

Der Betatest soll noch Ende November 2021 beginnen, die fertige Version will Fairphone dann Anfang 2022 veröffentlichen. Fairphone spricht von "7 Jahren Software-Support", miteingerechnet sind offenbar bereits die auf das Upgrade auf Android 10 folgenden Sicherheitspatches im kommenden Jahr.

Mit einem derartig langen Aktualisierungszeitraum übertrifft Fairphone alle anderen Android-Hersteller bei weitem. Zwar bekommt das Fairphone 2 nicht das jüngste Android 12; dass ein Smartphone aus dem Jahr 2015 aber wieder eine neue Android-Version erhält, ist an sich schon bemerkenswert.

Google kommt nur auf drei Jahre Versionsupgrades

Google hat erst bei seinen neuen Pixel-Smartphones einen Upgrade-Zeitraum von drei Jahren versprochen, Sicherheits-Updates sollen fünf Jahre geliefert werden. Auch Samsung bietet einen vergleichbaren Support-Zeitraum, von einer Unterstützung über sieben Jahre kommen aktuelle Tophersteller im Android-Bereich allerdings bei weitem nicht heran. Apple bietet gemeinhin fünf Jahre Versions- und Patch-Aktualisierungen.

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
  2. SAMBA Datei- und Domänendienste einrichten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    7.–9. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dass Fairphone meist ein oder zwei Android-Versionen hinterherhinkt, liegt auch an der Größe des Unternehmens. Die Kapazitäten, ein Upgrade komplett in Eigenregie zu entwickeln, sind dadurch schlichtweg begrenzt.

Auch das Fairphone 3 und 3+ sollen eine neue Android-Version erhalten, die Modelle aus den Jahren 2019 und 2020 bekommen Android 11. Auch hier wird Fairphone laut Twitter-Ankündigung zunächst eine Betaversion verteilen. Wann Fairphone dort die fertige Version verteilen will, hat das Unternehmen noch nicht angekündigt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kleba 24. Nov 2021 / Themenstart

Ich hab schon diverse Male mit dem Gedanken gespielt. Die vielen Kommentare in den...

azonic 24. Nov 2021 / Themenstart

Genau, es bleibt auf dem Softwarestand der installiert ist. Insofern gibt es keine...

MikeU 24. Nov 2021 / Themenstart

Nämlich mit Lineage. Und es äuft einfach prima. Ja, liebe Hersteller - so etwas...

oldmcdonald 24. Nov 2021 / Themenstart

Das Upgrade ist ja kein Selbstzweck. Das Phone soll ja weiterhin benutzbar sein. Nur...

oldmcdonald 24. Nov 2021 / Themenstart

Mein Fairphone 2 läuft mit /e/ - und da gab es Android 10 schon vor einem Jahr. Trotzdem...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Blender Foundation
Blender 3.0 ist da

Die freie 3D-Software Blender bekommt ein Update - wir haben es uns angesehen.
Von Martin Wolf

Blender Foundation: Blender 3.0 ist da
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungen und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. Bald exklusiv bei Disney+: Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video
    Bald exklusiv bei Disney+
    Serien verschwinden aus Abos von Netflix und Prime Video

    Acht Serienklassiker gibt es bald nur noch exklusiv bei Disney+ im Abo. Dazu gehören Futurama, Family Guy und 24.
    Von Ingo Pakalski

  3. Wochenrückblick: Acht neue Kerne
    Wochenrückblick
    Acht neue Kerne

    Golem.de-Wochenrückblick Qualcomm stellt Chips vor, und wir testen den Fire-TV-Stick: die Woche im Video.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /