• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone: Samsungs Galaxy S8 wird für Ende März erwartet

Am 21. April soll der Verkauf des Galaxy S8 beginnen, vorstellen will Samsung das Smartphone Ende März. Derzeit wird erwartet, dass es wieder zwei Varianten geben wird, allerdings keine Edge-Ausführung.

Artikel veröffentlicht am ,
Samsungs Galaxy S8 erscheint im April.
Samsungs Galaxy S8 erscheint im April. (Bild: Drew Angerer/Getty Images)

Alles passiert einen Monat später. Samsung wird das Galaxy S8 nicht in diesem Monat anlässlich des Mobile World Congress in Bacelona vorstellen, sondern erst einen Monat später. Nach Angaben des gewöhnlich gut informierten Evan Blass wird Samsung sein neues Topsmartphone am 29. März 2017 vorstellen, es werden wieder zwei Modelle erwartet.

Gebogenes Display wird Standard

Stellenmarkt
  1. ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, verschiedene Standorte

Allerdings wird das Edge-Modell nicht länger fortgeführt, eine ähnliche Entscheidung gab es auch beim Galaxy Note 7. Demnach wird auch das normale Galaxy S8 einen gebogenen Displayrand aufweisen. Zudem wird ein zweites als Galaxy S8 plus bezeichnetes Modell erwartet, das ein größeres Display haben könnte. Der Displaybereich soll bei beiden Modellen ausgesprochen groß sein, denn Samsung soll beim Galaxy S8 auf ein fast randloses Design setzen. Dadurch kann Samsung ein entsprechend großes Display einbauen, ohne das Gerät selbst größer zu machen.

Es gilt bereits als sicher, dass das normale Galaxy S8 einen 5,8 Zoll großen Touchscreen haben wird und das Plus-Modell mit einem 6,2 Zoll großen Bildschirm erscheint. Beide Displays könnten eine QHD-Auflösung bieten, eine zwischenzeitlich vermutete 4K-Auflösung ist wohl nicht geplant.

Schneller Prozessor und zwei Hauptkameras

Bezüglich der Kamerabestückung wird erwartet, dass Samsungs neues Smartphone zwei Hauptkameras haben wird. Auch der Snapdragon 835 darf als gesetzt gelten. Damit wäre das Galaxy S8 das erste Smartphone, das mit Qualcomms neuem Oberklasseprozessor bestückt wäre.

Als sicher gilt ebenfalls, dass das Galaxy S8 einen eigenen digitalen Assistenten haben wird, der mutmaßlich die Bezeichnung Bixby tragen wird. Damit tritt Samsung in direkte Konkurrenz zu Googles Assistant, Apples Siri, Microsofts Cortana und Amazons Alexa, deren entsprechenden digitalen Assistenten. Generell soll der Assistent eng mit allen vorinstallierten Apps auf dem Galaxy S8 zusammenarbeiten und sich dadurch tief ins System integrieren. Er soll sich wie Alexa auch um neue Funktionen ergänzen lassen. Demnach ist davon auszugehen, dass auch andere Apps auf Bixby zugreifen können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Lachser 15. Feb 2017

Wie man bei Sony sieht, ist der offene Bootloader der Grund, warum man das Gerät NICHT...

Niaxa 14. Feb 2017

Dir ist schon klar, das wir hier immernoch über ein Telefon sprechen und nicht über eine...

Niaxa 14. Feb 2017

Dann nimm ein IPhone, verkaufe es und kaufe dir das S8 ^^.

Niaxa 14. Feb 2017

Klangqualität, vorhandene TOP Kopfhörer, gegen die jeglicher BT Schrott abstinkt, kein...

Niaxa 14. Feb 2017

Wieso hattest du dich da gefreut? Wurdest du schon einmal von einem Edge gebissen, oder...


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /