Smartphone: Samsung veröffentlicht weiteres Kamera-Update für Galaxy S20

Die Kamera-Software für Samsungs Galaxy-S20-Reihe war bei Veröffentlichung offenbar noch nicht ganz fertig.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Kameramodul des Galaxy S20 Ultra von Samsung
Das Kameramodul des Galaxy S20 Ultra von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung verteilt aktuell ein Update für das neue Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra. Das berichtet die für gewöhnlich in Sachen Samsung sehr gut informierte Webseite Sammobile.com. Demnach sollen Besitzer der Versionen mit Exynos-Chipsatz die Aktualisierung erhalten - also auch Nutzer in Deutschland.

Stellenmarkt
  1. IT-Prozessmanagerin bzw. IT-Prozessmanager(w/m/d)
    Handwerkskammer Düsseldorf, Düsseldorf
  2. Mitarbeiter Controlling & Reporting (w/m/d)
    Endress+Hauser Wetzer GmbH+Co.KG, Nesselwang
Detailsuche

Das Update soll unter anderem erneut Verbesserungen bei der Kamera-Software der Geräte bringen. So soll der Autofokus nach der Aktualisierung schneller reagieren, wie Sammobile schreibt. Samsung hatte diesbezüglich bereits ein Update verteilt, manche Nutzer scheinen aber offenbar immer noch Probleme gehabt zu haben.

In unserem Test des Galaxy S20 Ultra haben wir keine nennenswerten Probleme mit dem Autofokus der Kamera gehabt. Stattdessen mussten wir feststellen, dass die Bildqualität nicht an die des um zwei Drittel günstigeren Mi Note 10 von Xiaomi heranreicht, das einen Vorgänger des 108-Megapixel-Sensors verwendet.

Im Test macht das Mi Note 10 die besseren Bilder

Von der Schärfe und der Bilddynamik her macht das Mi Note 10 wesentlich bessere Bilder, sowohl mit der Hauptkamera als auch mit der Superweitwinkelkamera. Samsung verwendet beim Galaxy S20 Ultra erstmalig einen seiner eigenen hochauflösenden Bildsensoren, schafft es aber nicht, ein vergleichbar gutes Ergebnis wie Xiaomi zu erzielen.

Golem Akademie
  1. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, Virtuell
  2. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Inwieweit das aktuelle Update auch an dieser Problematik etwas ändert, können wir noch nicht überprüfen: Auf unserem Redaktionsgerät des Galaxy S20 Ultra ist die Aktualisierung noch nicht verfügbar. Samsung wird sie wie gewohnt in Wellen verteilen, weshalb sie zu unterschiedlichen Zeiten bei den Nutzern eintreffen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich

Viele Teile der Community messen schlechtere Werte im Vergleich zu Windows 10, wenn sie Windows 11 auf ihren SSDs verwenden.

Microsoft: Windows 11 verlangsamt SSDs wohl teils merklich
Artikel
  1. CoreELEC/LibreELEC: Smart-TV mal anders
    CoreELEC/LibreELEC
    Smart-TV mal anders

    Eine TV-Box Marke Eigenbau bringt Spaß und Gewissheit über unsere Daten. Die Linux-Distributionen CoreELEC und LibreELEC eignen sich da besonders.
    Eine Anleitung von Sebastian Hammer

  2. Weltraumteleskop: Hubble ist wieder im Einsatz
    Weltraumteleskop
    Hubble ist wieder im Einsatz

    Mit einer neuen Software sollen die Instrumente des Weltraumteleskops künftig auch trotz bestimmter Fehler weiter arbeiten.

  3. Ubisoft Blue Byte: Anno 1800 muss in die Verlängerung
    Ubisoft Blue Byte
    Anno 1800 muss in die Verlängerung

    Vorerst gibt es kein neues Anno und auch kein Die Siedler: Ubisoft Blue Byte kündigt für 2022 eine vierte Season für Anno 1800 an.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Acer-Monitore zu Bestpreisen (u. a. 27" FHD 165Hz OC 199€) • Kingston PCIe-SSD 1TB 69,90€ & 2TB 174,90€ • Samsung Smartphones & Watches günstiger • Saturn: Xiaomi Redmi Note 9 Pro 128GB 199€ • Alternate (u. a. Razer Opus Headset 69,99€) • Release: Halo Infinite 68,99€ [Werbung]
    •  /