Abo
  • Services:
Anzeige
Das Samsung Galaxy S7 soll fast genauso aussehen wie das Galaxy S6.
Das Samsung Galaxy S7 soll fast genauso aussehen wie das Galaxy S6. (Bild: Samsung)

Smartphone: Samsung Galaxy S7 soll ebenfalls 3D-Touch-Funktion bieten

Das Samsung Galaxy S7 soll fast genauso aussehen wie das Galaxy S6.
Das Samsung Galaxy S7 soll fast genauso aussehen wie das Galaxy S6. (Bild: Samsung)

Das Samsung Galaxy S7 soll wie das iPhone 6s ein druckempfindliches Display erhalten, das mehrere Druckstärken unterscheiden soll. Außerdem sollen eine USB-Typ-C-Schnittstelle und ein Retina-Scanner eingebaut werden. Bei Apple heißt die Funktion 3D-Touch.

Das künftige Samsung Galaxy S7 soll wie das iPhone 6s einen Touchscreen erhalten, der Eingaben mit unterschiedlich starkem Druck unterscheiden kann. Das berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Informanten. Wenn Samsung sein bisheriges Ankündigungsmuster beibehält, könnte das Smartphone Ende Februar 2016 zum Mobile World Congress in Barcelona angekündigt werden.

Anzeige

Dem Bericht zufolge soll es auch wieder eine Edge-Version mit seitlich abgerundetem Display geben. Das Äußere der Smartphones soll bei der neuen Generation kaum verändert werden. Allerdings soll es Samsung gelungen sein, die Kamera bündig einzubauen, so dass kein herausstehender Buckel mehr entsteht. Auch beim aktuellen iPhone ragt das Objektiv leicht aus dem Gehäuse heraus.

Beim Galaxy S7 soll Samsung laut WSJ einen verdrehsicheren USB-Typ-C-Anschluss einsetzen. Über die Schnellladefunktion soll das Smartphone in 30 Minuten wieder aufgeladen werden. Das dauert beim iPhone derzeit deutlich länger.

Wie die Zeitung weiter berichtet, soll Samsung bei manchen Modellen auch eine Retina-Scanfunktion einbauen. Der biometrische Scanner soll es erlauben, einen Menschen an seiner Netzhaut zu erkennen. Solche Systeme nutzen das einzigartige Muster der Blutgefäße der Retina als biometrisches Erkennungsmerkmal. Beim Galaxy S7 soll zudem wieder ein MicroSD-Kartenslot vorhanden sein.

Von Samsung gibt es zum Galaxy S7 noch keine offiziellen Informationen.


eye home zur Startseite
Trollversteher 15. Dez 2015

Wenn diese unwichtigen Wörter Deiner Meinung nach keinen Sinn ergeben, dann lass sie...

Trollversteher 15. Dez 2015

Freut mich, wenn ich helfen konnte :)

Kralle 15. Dez 2015

... Monkey do!

Trollversteher 15. Dez 2015

Deutlich wahrscheinlicher - zumal auch davon auszugehen ist, dass zukünftige iPhone...

borstel 15. Dez 2015

Dann sind wir uns noch nicht über den Weg gelaufen! Hab auch immer ein T-Shirt an, auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge GmbH, Plüderhausen
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  3. SICK AG, Hamburg
  4. AKDB, Regensburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39€
  2. 33€

Folgen Sie uns
       


  1. Wochenrückblick

    Früher war nicht alles besser

  2. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  3. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  4. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  5. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  6. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  7. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  8. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  9. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  10. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. EU-Urheberrechtsreform Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest
  2. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  3. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: Das sagt eine Schlange auch

    ML82 | 09:26

  2. Egal ob 1 oder 10gbit die Datenmenge bleibt gleich...

    Unix_Linux | 09:26

  3. Re: Die Xiaomi-App übermittelt den Standort

    cbug | 09:17

  4. CAT S60 Android Updates

    henrikd@web.de | 09:12

  5. Re: nothern light...?

    b1n0ry | 09:03


  1. 09:02

  2. 17:17

  3. 16:50

  4. 16:05

  5. 15:45

  6. 15:24

  7. 14:47

  8. 14:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel