Abo
  • Services:
Anzeige
Exynos 5433
Exynos 5433 (Bild: Samsung)

Smartphone-Prozessor: Der Exynos 5433 ist Samsungs erster 64-Bit-Chip

Exynos 5433
Exynos 5433 (Bild: Samsung)

Samsung hat den Exynos 5433 vorgestellt: Das SoC wird im 20-Nanometer-Verfahren gefertigt und soll eine 57 Prozent höhere CPU- sowie eine 74 Prozent höhere Grafikleistung bieten als sein Vorgänger.

Anzeige

Beim Exynos 7 Octa, einem intern als Exynos 5433 bezeichneten System-on-a-Chip, kombiniert Samsung aktuelle 64-Bit-Prozessorkerne mit einer schnellen Grafikeinheit und fertigt den Chip im modernen 20-Nanometer-Verfahren. Mit welchem der zahlreichen Vorgänger der Familie Exynos 5 Octa Samsung das neue SoC vergleicht, gibt das Unternehmen aber nicht an.

Samsung vertraut auf die Standardkerne Cortex A57 und A53, die auf der ARMv8-Architektur basieren, also 64-Bit-fähig sind, sofern Android Lollipop als Betriebssystem installiert ist. Je vier A57 und A53 arbeiten im big.LITTLE-Verbund, Heterogeneous Multi Processing ist aktiviert. Taktraten gibt Samsung nicht an, im Falle des Galaxy Note 4 liegen diese bei bis zu 1,9 (Cortex A57) und bis zu 1,3 GHz (Cortex A53).

Als Grafikeinheit hat sich Samsung für ARMs Mali-T760 mit wahrscheinlich sechs Clustern entschieden, die laut ARM mit bis zu 695 MHz takten sollen. Die GPU unterstützt OpenGL ES 3.1 inklusive des Android Extension Pack; DirectX 11 und OpenCL 1.1 beherrscht die Grafikeinheit ebenfalls. Das Speicherinterface dürfte 64 Bit breit sein und soll hochtaktenden DDR3-1650 nutzen.

Verglichen mit dem Exynos 5 Octa soll der Exynos 7 Octa eine 57 Prozent höhere CPU- sowie eine 74 Prozent höhere Grafikleistung bieten. Das Problem: Samsung vermarktet gleich mehrere Systems-on-a-Chip als Exynos 5 Octa, sagt aber nicht, welche Version davon für den Vergleich herangezogen wird.

Im schlechtesten Fall zieht der Hersteller den Vergleich mit dem Exynos 5410, dessen CPU-Kerne mit maximal 1,6 GHz takten und dessen PowerVR-Grafikeinheit nur rund 50 GFLOPs bietet. Im besten Fall stellt Samsung den Exynos 5433 gegen Exynos 5430 mit bis zu 1,8 GHz und Mali-T628-Grafikeinheit, die 122 GFLOPs liefert.


eye home zur Startseite
DY 21. Okt 2014

Samsung hat dazu gelernt. Apple macht das seit Jahren. Ganz deutlich wurde das beim...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Daimler AG, Böblingen
  3. PiSA sales GmbH, Berlin
  4. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. GTA 5

    Goldener Revolver für Red Dead Redemption 2 versteckt

  2. Geldwäsche

    EU will den Bitcoin weniger anonym machen

  3. Soziale Medien

    Facebook-Forscher finden Facebook problematisch

  4. Streit um Stream On

    Die Telekom spielt das Uber-Spiel

  5. US-Verteidigungsministerium

    Pentagon forschte jahrelang heimlich nach Ufos

  6. Age of Empires (1997)

    Mit sanftem "Wololo" durch die Antike

  7. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  8. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  9. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  10. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

  1. Re: 91 prorussische Beiträge seit dem 13.07.16 12:19

    B.I.G | 06:21

  2. Re: Ein Dieselmotor bleibt für den Notfall

    flogol | 06:14

  3. Re: Mehr Akku-elektrisch als Solarzug

    flogol | 06:10

  4. Re: Technisch gesehen

    Crass Spektakel | 05:44

  5. Absolut keine Ahnung...

    Crass Spektakel | 05:39


  1. 14:17

  2. 13:34

  3. 12:33

  4. 11:38

  5. 10:34

  6. 08:00

  7. 12:47

  8. 11:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel