Smartphone: Poco F4 kommt ab 400 Euro nach Deutschland

Das Poco F4 hat ein 120-Hz-Display, eine 64-Megapixel-Kamera mit OIS und lädt mit 67 Watt. Auch das Poco X4 GT wird in Deutschland erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Poco F4
Das Poco F4 (Bild: Poco)

Poco hat zwei neue Smartphones vorgestellt, die auch offiziell nach Deutschland kommen. Das Poco F4 und das Poco X4 GT sind beide im Oberklassesegment angesiedelt, das F4 ist technisch ein wenig besser ausgestattet. Die Einstiegsversionen beider Geräte kosten maximal 400 Euro, zu Beginn wird es die Smartphones zudem vergünstigt geben.

Stellenmarkt
  1. Senior Data Scientist (m/w/d)
    Heraeus Consulting & IT Solutions GmbH, Hanau
  2. IT - Spezialist / Informatiker (w/m/d)
    Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln
Detailsuche

Das Poco F4 hat ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von bis zu 120 Hz. Die Auflösung liegt bei 2.400 x 1.080 Pixeln, die durchschnittliche maximale Helligkeit gibt Poco mit 900 cd/m² an. Im HDR-Modus soll das Display bis zu 1.500 cd/m² hell sein.

Im Inneren steckt Qualcomms Snapdragon 870, ein im 7-nm-Verfahren gefertigtes SoC mit einem A77-Kern mit einer Taktrate von bis zu 3,2 GHz, drei A77-Kernen mit bis zu 2,42 GHz und vier A55-Kernen mit bis zu 1,8 GHz. Der Chip unterstützt 5G, das Nutzer mit bis zu zwei SIM-Karten nutzen können; einen Steckplatz für Speicherkarten hat das Smartphone nicht.

Hauptkamera mit optischem Bildstabilisator

Auf der Rückseite ist eine Dreifachkamera verbaut, deren Hauptkamera einen 64-Megapixel-Sensor und einen optischen Bildstabilisator (OIS) verwendet. Die zweite Kamera hat 8 Megapixel und nimmt Superweitwinkelbilder auf, die dritte Kamera für Makroaufnahmen hat 2 Megapixel. Die Frontkamera kommt mit einem 20-Megapixel-Sensor.

  • Das Poco F4 in Schwarz (Bild: Poco)
  • Das Poco F4 in Grün (Bild: Poco)
  • Das Poco F4 hat ein 6,67 Zoll großes AMOLED-Display. (Bild: Poco)
  • Das Poco X4 GT kommt mit einem LC-Bildschirm. (Bild: Poco)
  • Das Poco X4 GT verwendet einen Prozessor von Mediatek. (Bild: Poco)
Das Poco F4 in Schwarz (Bild: Poco)
Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    22.09.2022, Virtuell
  2. Automatisierung (RPA) mit Python: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    03./04.11.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Akku des Poco F4 hat eine Nennladung von 4.500 mAh und lässt sich mit 67 Watt schnellladen. Poco zufolge soll das Smartphone in 38 Minuten von null auf 100 Prozent aufgeladen sein. Drahtlos lässt sich das Gerät nicht laden. Ausgeliefert wird das Poco F4 mit Android 12.

Das Poco X4 GT hat einen 6,6 Zoll großen LC-Bildschirm mit einer Bildrate von bis zu 144 Hz und einer Auflösung von 2.460 x 1.080 Pixeln. Die Helligkeit liegt durchschnittlich maximal bei 500 cd/m². Im Inneren des Poco X4 GT steckt ein Dimensity 8100 von Mediatek mit einer maximalen Taktrate von 2,85 GHz und 5G-Unterstützung.

Die Dreifachkamera auf der Rückseite besteht aus einer Hauptkamera mit 64 Megapixeln; dabei handelt es sich nicht um die beim Poco F4 verwendete. Auch das Poco X4 GT hat eine Superweitwinkelkamera mit 8 Megapixeln und eine Makrokamera mit 2 Megapixeln. Die Frontkamera hat 16 Megapixel.

POCO X4 GT 5G Smartphone+Kopfhörer, 8+256GB Handy ohne Vertrag, 6,6" 144Hz DynamicSwitch DotDisplay, 64MP Dreifach-Kamera, 5080mAh, 67W Turbo Charge, Blue(DE Version+2 Jahre Garantie)Alexa Hands-Free

Der Akku des Poco X4 GT hat eine Nennladung von 5.080 mAh und lässt sich mit 67 Watt schnellladen; drahtlos laden lässt sich das Smartphone nicht. Auch das Poco X4 GT wird mit Android 12 ausgeliefert.

Beide Modelle zum Marktstart günstiger

Das Poco F4 kostet mit 6 GByte RAM und 128 GByte Flash-Speicher 400 Euro; die Version mit 8 GByte RAM und 256 GByte Speicher kommt für 450 Euro in den Handel. Das Poco X4 GT kostet mit 8 GByte RAM und 128 GByte Flash-Speicher 380 Euro, mit 256 GByte Speicher 430 Euro.

Das Poco F4 soll ab dem 27. Juni 2022 erhältlich sein; zwischen dem 27. Juni und dem 2. Juli 2022 (jeweils 13 Uhr) kostet das Smartphone 350 bzw. 400 Euro. Das Poco X4 GT soll ab dem 4. Juli 2022 erhältlich sein. Auch hier gibt es eine Sonderaktion: Zwischen dem 4. Juli und dem 9. Juli (jeweils 13 Uhr) kostet das Smartphone je nach Version 300 oder 350 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissenschaft
LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
Artikel
  1. VW.OS: VW-Software soll einfach updatefähig und bezahlbar sein
    VW.OS
    VW-Software soll "einfach updatefähig" und bezahlbar sein

    Mit seiner Softwaresparte Cariad will VW ein einheitliches System mit vereinfachter Architektur erstellen.

  2. Security: BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten
    Security
    BSI beginnt Zertifizierung für 5G-Komponenten

    Eine schnelle und zuverlässige IT-Sicherheitsaussage für die geprüften Produkte, das verspricht das BSI. Doch welche Produkte sind betroffen?

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • HP HyperX Gaming-Headset -40% • Corsair Wakü 234,90€ • Samsung Galaxy S20 128GB -36% • Audible -70% • MSI RTX 3080 12GB günstig wie nie: 948€ • AMD Ryzen 7 günstig wie nie: 259€ • Der beste 2.000€-Gaming-PC • CM 34" UWQHD 144 Hz günstig wie nie: 467,85€ [Werbung]
    •  /