Smartphone: Oppo entlässt Mitarbeiter nach Zusammenschluss mit Oneplus

Insider berichten, dass sich Oppo bei der Expansion unter anderem nach Europa übernommen haben soll.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Oppo-Geschäft in Shenzhen
Ein Oppo-Geschäft in Shenzhen (Bild: NICOLAS ASFOURI/AFP via Getty Images)

Der chinesische Hersteller Oppo soll Insidern zufolge rund 20 Prozent der Mitarbeiter seiner Software- und Device-Teams entlassen. Das berichtet Bloomberg unter Berufung auf Quellen, die mit der Sache vertraut sind, aber nicht genannt werden wollen.

Stellenmarkt
  1. Managing Director Produktentwicklung (m/w/d)
    über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Frankfurt am Main
  2. Informatikerin / Informatiker (w/m/d) für Data Center Infrastruktur am Zentrum für Informationstechnologie ... (m/w/d)
    Universität Passau, Passau
Detailsuche

Betroffen soll unter anderem das Team sein, das für die Entwicklung von Color OS verantwortlich ist, Oppos Android-Fork. Auch die Abteilung, die für die Entwicklung von Smartwatches und Kopfhörern verantwortlich ist, soll verkleinert werden.

Grund für die Entlassungen ist der ausbleibende Erfolg bei der Expansion in Märkte außerhalb Chinas und offenbar nicht unmittelbar der Zusammenschluss mit Oneplus. Oppo versucht seit längerem, unter anderem in Europa Zugriff auf den Smartphone-Markt zu bekommen, nachdem das Unternehmen nach früheren Bemühungen lange Jahre nicht in Europa aktiv war.

Starke Konkurrenz in Europa

Bislang bleibt der messbare Erfolg allerdings aus. Oppo muss in Europa unter anderem gegen chinesische Konkurrenten wie Xiaomi antreten, die vor allem im Mittelklassesegment gut ausgestattete Smartphones zu verhältnismäßig niedrigen Preisen anbieten. Zusätzlich dürfte Oppos schlechte Marktpositionierung einem Erfolg im Wege stehen. Auch Samsung hat in den letzten Jahren vor allem sein Mittelklassesegment ausgebaut.

Xiaomi 11T 5G Smartphone + Kopfhörer (8+256GB, 6.67" 120 Hz AMOLED-Display und Dolby Atmos , 108MP in Profiqualität, MediaTek Dimensity 1200-Ultra, 67W Turbo Charge) Grau - Exklusiv bei Amazon
Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Oppo hat zudem in weiteren Bereichen nicht die erwünschten Erfolge erzielen können. Bloomberg zufolge erreicht das Unternehmen im Smartwatch-Markt beispielsweise weltweit einen Marktanteil von unter einem Prozent. Bei den Kopfhörern kommt Oppo auf einen Marktanteil von 1,7 Prozent, was nach den bisherigen Bemühungen als zu wenig gelten dürfte.

Neben den bislang erfolglosen Expansionen dürfte für Oppo auch der stagnierende Markt in China problematisch sein. Das Land durchlebt zudem immer wieder Lockdowns aufgrund der Covid-19-Pandemie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
4700S Desktop Kit im Test
AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance

Mit dem 4700S Desktop Kit bietet AMD höchstselbst die Hardware der Playstation 5 für den PC an. Das Board ist aber eine Sache für sich.
Ein Test von Marc Sauter

4700S Desktop Kit im Test: AMDs Playstation-5-Platine ist eine vertane Chance
Artikel
  1. Rockstar Games: Kleiner Hinweis auf große Zerstörungsorgien in GTA 6
    Rockstar Games
    Kleiner Hinweis auf große Zerstörungsorgien in GTA 6

    Neue Partikel und zerstörbare Wolkenkratzer: Rockstar Games sucht Spezialisten für solche Effekte - mutmaßlich für GTA 6.

  2. SUV mit Elektroantrieb: Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus
    SUV mit Elektroantrieb
    Tesla liefert neues Model X mit eckigem Lenkrad aus

    Tesla hat die ersten Model X mit dem neuen Lenkrad, quer eingebautem Display und Falcon-Wings-Türen ausgeliefert.

  3. Internet im Van: Mein perfekt funktionierendes Wald-Office
    Internet im Van
    Mein perfekt funktionierendes Wald-Office

    In meinem Büro auf Rädern gibt es sechs Internetverbindungen. Sieben, wenn Starlink dazukommt. Habe ich damit das beste Internet Australiens?
    Eine Anleitung von Geoffrey Huntley

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 360€ auf Gaming-Monitore & bis zu 22% auf Be Quiet • LG-TVs & Monitore zu Bestpreisen (u. a. Ultragear 34" Curved FHD 144Hz 359€) • Bosch-Werkzeug günstiger • Dell-Monitore günstiger • Horror-Filme reduziert • Mehrwertsteuer-Aktion bei MM: 19% auf viele Produkte [Werbung]
    •  /