Abo
  • Services:
Anzeige
Android 7.0 wird es für das Oneplus Two nicht geben.
Android 7.0 wird es für das Oneplus Two nicht geben. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Smartphone: Oneplus Two erhält doch kein Android 7.0

Android 7.0 wird es für das Oneplus Two nicht geben.
Android 7.0 wird es für das Oneplus Two nicht geben. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Versprechen gebrochen: Android 7.0 alias Nougat wird es für das Oneplus Two doch nicht geben. Ein Jahr lang hat der Hersteller ein Nougat-Update versprochen. Gleichzeitig werden neue Versprechungen gemacht.

Aus dem von Oneplus für das Two-Smartphone versprochenen Update auf Android 7.0 alias Nougat wird definitiv nichts. Der Oneplus-Support hatte Kunden schon vor einigen Tagen mitgeteilt, dass das Two-Smartphone kein weiteres Update erhalten werde. Bisher fehlte aber eine offizielle Bestätigung des Herstellers, die liegt nun vor.

Anzeige

Im Gespräch mit Golem.de erklärte der Hersteller, dass das Two doch kein Update auf Android 7.0 alias Nougat bekommen werde. Als Begründung gab der Hersteller an, dass für dieses Gerät noch andere Update-Mechanismen verwendet worden seien. Diese wurden mit den aktuellen Geräten überarbeitet; dadurch sind ältere Geräte aus der Update-Versorgung herausgefallen.

Lange Zeit hatte Oneplus Rückfragen dazu nicht beantwortet. Bereits im Juni 2016 hatte Oneplus angekündigt, dass das Two ein Update auf Android 7.0 erhalten werde. Das wurde im Oktober 2016 vom zuständigen Software-Chef bekräftigt. Ein Termin dafür wurde jedoch nicht genannt.

Android 8.0 wird für Three und 3T versprochen

Das hält Oneplus nicht davon ab, neue Versprechungen zu machen. Oneplus-Chef Pete Lau hat zugesichert, dass das Three und das 3T ein Update auf das in Entwicklung befindliche Android 8.0 erhalten werde. Einen Termin dafür gibt es nicht. Google will die fertige Version von Android 8.0 alias O im dritten Quartal 2017 veröffentlichen.

Oneplus Five wird bald erwartet

In Kürze wird die Vorstellung des Oneplus Five erwartet. Der Oneplus-Unternehmenschef hat bereits bekanntgegeben, dass das Smartphone mit Qualcomms Snapdragon 835 laufe. Das verspricht eine hohe Geschwindigkeit für das Smartphone. Ein spezielles App-Management soll den Angaben zufolge dafür sorgen, dass die häufig benutzten Apps besonders schnell verfügbar sind. Umgekehrt sollen selten verwendete Apps das Smartphone nicht unnötig ausbremsen. Details wurden dazu noch nicht mitgeteilt.

Wie ein von Oneplus veröffentlichtes Foto auf Twitter zeigt, wird das Smartphone eine Dual-Kamera besitzen. Zur weiteren Ausstattung des Smartphones gibt es noch keine gesicherten Erkenntnisse, womöglich wird es acht GByte Arbeitsspeicher haben. Es ist davon auszugehen, dass das neue Oneplus-Smartphone Oberklasseleistung zu einem fairen Preis bietet.

Nachtrag vom 13. Juni 2017

Golem.de hat bei Oneplus nach dem Stand der Updates für das Two-Smartphone gefragt. Der Hersteller bestätigte, dass es kein Update für das Two-Smartphone mehr geben wird. Außerdem hat der Hersteller als Grund einen veralteten Update-Mechanismus angegeben. Der Artikel wurde entsprechend überarbeitet.


eye home zur Startseite
FrankKipf 13. Jun 2017

Aber genau da liegt doch der Hund begraben. Jede marginale Anpassung seitens der...

Gormenghast 13. Jun 2017

Da scheint Qualcomm seine Unterlagen nicht aktualisiert zu haben. Aktuell ist für die...

gema_k@cken 13. Jun 2017

Bitte beachten das TWRP KEIN 1:1 BACKUP (!!!) macht. Es sicher die meisten Dinge aber...

cg089 12. Jun 2017

Ich hatte mir seinerzeit auch das Highend-Modell "Gigaset ME Pro" von Gigaset geholt...

david_rieger 12. Jun 2017

Ein schwarzes Brett gibt's ja nicht im Internet. Moment...doch, gibt es, nennt sich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, Stuttgart
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. CompuGroup, Koblenz, Bochum
  4. IBM Client Innovation Center Germany GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...

Folgen Sie uns
       


  1. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  2. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  3. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  4. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  5. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  6. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  7. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  8. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  9. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump

  10. Sicherheit

    Keylogger in HP-Notebooks gefunden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. Typisch deutsch

    Yian | 07:12

  2. Re: Kfz-Steuer

    AllDayPiano | 07:11

  3. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:09

  4. Re: Egal wo, Softwareschalter sind die Pixel der...

    DY | 07:00

  5. Kein Wunder, dass das System Bahn hier nicht...

    Aki-San | 06:46


  1. 19:10

  2. 18:55

  3. 17:21

  4. 15:57

  5. 15:20

  6. 15:00

  7. 14:46

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel