• IT-Karriere:
  • Services:

Smartphone: Oneplus N10 5G und N100 sollen maximal Android 11 bekommen

Oneplus' neue Mittelklassegeräte werden noch mit Android 10 ausgeliefert - und sollen Oneplus zufolge auch nur Android 11 als Upgrade erhalten.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus N10 5G
Das Oneplus N10 5G (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Die neuen Oneplus-Smartphones N10 5G und N100 sollen nur ein Systemupgrade auf Android 11 erhalten. Das berichtet Android Central unter Berufung auf den Hersteller, der dem Magazin die geplante Vorgehensweise erläutert hat. Sicherheitsupdates soll es zwei Jahre lang für beide Modelle geben.

Stellenmarkt
  1. STAUFEN.AG, deutschlandweit
  2. ITDZ Berlin über Kienbaum Consultants International GmbH, Berlin

Damit würde Oneplus von einer Vielzahl großer Hersteller abweichen, die ihren Geräten zwei Hauptversionen als Upgrade zur Verfügung stellen und drei Jahre lang Sicherheitsupdates verteilen. Oneplus begründet den Schritt mit der Preisklasse, in der die Smartphones angeboten werden.

Problematisch ist, dass sowohl das N10 5G als auch das N100 noch mit Android 10 ausgeliefert werden, obwohl Android 11 bereits auf dem Markt ist. Oneplus selbst bringt sein Oneplus 8T, das vor dem N10 5G und N100 erschienen ist, mit Android 11 auf den Markt. Die beiden neuen Geräte werden also Oneplus zufolge maximal die Android-Version erreichen, mit der sie idealerweise bereits hätten ausgeliefert werden sollen.

OnePlus 8T Aquamarine Green - 6.55" 120Hz FHD+ Fluid Display - 12GB RAM + 256GB Speicher - Vierfach Kamera - 65W Warp Charge - Duale SIM - 5G - 2 Jahre Garantie

Software-Versorgung bei Oneplus bisher sehr gut

Oneplus hat bisher einen guten Ruf gehabt, was die Software auf seinen Smartphones betrifft. Der Android-Fork Oxygen OS ist nah an Stock Android, bietet zusätzlich aber sinnvolle Ergänzungen. Upgrades und Updates hat Oneplus bislang immer zuverlässig geliefert.

Ob der geplante Schritt bei den Nutzern besonders gut ankommen wird, ist fraglich. Oneplus wirbt auch bei seinen neuen preiswerten Modellen damit, dass Käufer eine mit den teuren Geräten vergleichbare Software-Erfahrung bekommen sollen. Auf Aktualisierungen scheint sich der Hersteller dabei nicht zu beziehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPad Pro 2020 12,9-Zoll-Retina für 975,33€, WLAN-Glühbirnen Set 5er-Pack für 47...
  2. 17€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Destiny 2 - Beyond Light + Saison für 33,99€, Call of Duty : Black Ops Cold War - Cross...
  4. (u. a. Robas Lund DX Racer 5 für 169,74€, Nitro Conceps S300 186,90€)

PiCelli 12. Nov 2020 / Themenstart

Kaufen werden das vermutlich viele der Fraktion das Handy muss günstig sein und nach dem...

Keridalspidialose 12. Nov 2020 / Themenstart

Das was in der Packung ist beim Auspacken + 1 Update, dann in die Müllonne.

Itchy 11. Nov 2020 / Themenstart

Leider, war mit meinem One, dem 3T und dem 6 sehr zufrieden. Aber das nächste wird wohl...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Xbox Series X - Hands on

Golem.de konnte die Xbox Series X bereits ausprobieren und stellt die Konsole vor. Außerdem zeigen wir, wie Quick Resume funktioniert - und die Ladezeiten.

Xbox Series X - Hands on Video aufrufen
Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /