Smartphone: Oneplus 10 Pro kommt mit Snapdragon 8 Gen1

Das Oneplus 10 Pro ist eines der ersten Smartphones mit Qualcomms neuem SoC. Außerdem dabei: Eine Dreifachkamera mit OIS und 80-Watt-Schnellladen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Oneplus 10 Pro
Das Oneplus 10 Pro (Bild: Oneplus)

Oneplus hat im Rahmen der Elektronikfachmesse CES 2022 sein neues Oberklasse-Smartphone Oneplus 10 Pro vorgestellt. Das Smartphone wird vorerst in China auf den Markt kommen und verwendet Qualcomms vor kurzem präsentierten neuen Chip Snapdragon 8 Gen1.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München
  2. IT Security Officer Infrastruktur (m|w|d)
    MTU Aero Engines AG, München
Detailsuche

Das SoC wird in 4 nm gefertigt und ist der erste Chip des Herstellers, der ARMv9-CPU-Kerne verwendet. Die 1+3+4-Konfiguration der ARMv9-Kerne setzt sich aus einem Cortex-X2, drei Cortex-A710 und vier Cortex-A510 zusammen; hinzu kommen 6 MByte L3-Cache. Verglichen mit dem Snapdragon 888 soll die Leistung um 20 Prozent steigen, bei gleicher Leistung spart der neue Chip 30 Prozent an Energiebedarf.

Das Oneplus 10 Pro hat ein LTPO-AMOLED-Display mit 120 Hz. Auf der Rückseite ist eine Dreifachkamera eingebaut, die Sensoren mit 48, 50 und 8 Megapixeln verwendet. Es ist davon auszugehen, dass es sich dabei um das gleiche Setup wie beim Oneplus 9 Pro handelt: Dort hat die Hauptkamera 48 Megapixel, die Superweitwinkelkamera 50 Megapixel und die Telekamera mit 3,3-facher Vergrößerung 8 Megapixel.

Dreifachkamera mit zwei OIS

Oneplus zufolge hat die Dreifachkamera zwei optische Bildstabilisatoren (OIS), wahrscheinlich bei der Hauptkamera und der Telekamera. Die Frontkamera des Oneplus 10 Pro hat 32 Megapixel.

  • Das Oneplus 10 Pro (Bild: Oneplus)
  • Das Oneplus 10 Pro (Bild: Oneplus)
  • Das Oneplus 10 Pro (Bild: Oneplus)
  • Das Oneplus 10 Pro (Bild: Oneplus)
Das Oneplus 10 Pro (Bild: Oneplus)
Golem Akademie
  1. Jira für Anwender: virtueller Ein-Tages-Workshop
    4. Februar 2022, virtuell
  2. Linux-Shellprogrammierung: virtueller Vier-Tage-Workshop
    8.–11. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das Smartphone verwendet LPDDR5-RAM und UFS-3.1-Speicher - die genauen Konfigurationen sind noch nicht bekannt. Das Smartphone unterstützt 5G und Bluetooth in der Version 5.2. Der Akku hat eine Nennladung von 5.000 mAh, Angaben zur Laufzeit hat Oneplus noch nicht gemacht. Geladen wird er entweder über Kabel mit maximal 80 Watt oder drahtlos mit bis zu 50 Watt.

OnePlus 9 5G SIM-freies Smartphone mit Hasselblad-Kamera für Smartphones - Astral Black 8GB RAM 128 GB - 2 Jahre Garantie

Ausgeliefert wird das Oneplus 10 mit Oxygen OS 12, das auf Android 12 basiert. Einen Preis für Europa hat Oneplus noch nicht kommuniziert, ebenso kein Veröffentlichungsdatum.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Spielebranche
Microsoft will Activision Blizzard übernehmen

Diablo und Call of Duty gehören bald zu Microsoft: Der Softwarekonzern will Activision Blizzard für rund 70 Milliarden US-Dollar kaufen.

Spielebranche: Microsoft will Activision Blizzard übernehmen
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow
    Bundesservice Telekommunikation  
    Die dubiose Adresse in Berlin-Treptow

    Angeblich hat das Innenministerium nichts mit dem Bundesservice Telekommunikation zu tun. Doch beide teilen sich offenbar ein Bürogebäude.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible
     
    Cloud-Orchestrierung mit Kubernetes, Openshift und Ansible

    Kaum ein Unternehmen kommt künftig ohne Cloud aus. In drei Online-Kursen der Golem Akademie erfahren Teilnehmende die Grundlagen klassischer Cloud-Themen.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Reddit: IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig
    Reddit
    IT-Arbeiter automatisiert seinen Job angeblich vollständig

    Ein anonymer IT-Spezialist will unbemerkt seinen Job vollständig automatisiert haben. Dem Arbeitgeber sei dies seit einem Jahr nicht aufgefallen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 Digital inkl. 2. Dualsense bestellbar • RTX 3080 12GB bei Mindfactory 1.699€ • Samsung Gaming-Monitore (u.a. G5 32" WQHD 144Hz Curved 299€) • MindStar (u.a. GTX 1660 6GB 499€) • Sony Fernseher & Kopfhörer • Samsung Galaxy A52 128GB 299€ • CyberGhost VPN 1,89€/Monat [Werbung]
    •  /