Smartphones ohne Wartezeit: Telekom bietet iPhone-8-Reservierung an

Die Deutsche Telekom will es Kunden ermöglichen, das iPhone 8 und weitere iPhones und Smartphones anderer Hersteller, die 2017 erscheinen könnten, ohne Wartezeit in den Händen zu halten. Dazu ist ein Reservierungsservice vorgestellt worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Telekom bietet Reservierungsdienst für neue Smartphones an
Telekom bietet Reservierungsdienst für neue Smartphones an (Bild: Andreas Donath)

Wer ein iPhone des Modelljahrgangs 2017 nach Verfügbarkeit schnellstmöglich in den Händen halten will, kann den Reservierungsdienst der Deutschen Telekom nutzen. Wer darüber Interesse an einem Smartphone zum Beispiel von Apple bekundet, soll bevorzugt beliefert werden. Der Reservierungsdienst ist auch für Geräte anderer Hersteller offen.

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  2. IT Consultant / Projektleiter Warenwirtschaft (m/w/d) Anwendungs- und Organisationsberatung ... (m/w/d)
    Infokom GmbH, deutschlandweit
Detailsuche

Apple wird vermutlich traditionsgemäß im September 2017 seine neuen iPhone-Modelle vorstellen. Berichten zufolge sollen dabei nicht nur das iPhone 7s und das iPhone 7s Plus, sondern auch ein iPhone 8 präsentiert werden. Das bedeutet aber nicht, dass diese sofort lieferbar sind. Üblicherweise sind sie erst Ende September verfügbar. Wer als Neu- oder Bestandskunde bei der Telekom seine Kontaktdaten hinterlässt, erhält ein elektronisches Reservierungsticket.

Die Telekom verspricht, Kunden per SMS oder E-Mail zu informieren, wenn die Geräte angekündigt wurden. Wer dann bestellt und das elektronische Ticket vorzeigt, soll das gewünschte Gerät früher bekommen als andere Kunden. Das war in der Vergangenheit allerdings nicht immer der Fall, wie Golem.de selbst erfahren musste.

In diesem Jahr sollen angeblich gleich drei Modelle erscheinen - zwei sind die Nachfolger der iPhone-7-Modellgeneration, das iPhone 8 soll anlässlich des zehnten Jubiläums des Smartphones als Extra auf den Markt kommen. Es soll ein OLED-Display haben, das fast bis zum Rand reicht. Das Smartphone soll zudem mit einer Gesichtserkennung ausgerüstet sein. Apple selbst hat bisher keine offiziellen Informationen zu den neuen Geräten veröffentlicht. Das gehört bei dem US-Unternehmen zur Firmenphilosophie.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kirschkuchen 16. Aug 2017

Wer bei O2 bestellt ist eh selbst schuld.

Hasler 16. Aug 2017

Oder für leute die nicht am minimum leben.

Techn 15. Aug 2017

Und Telekom steht blöd da^^

Dwalinn 15. Aug 2017

Immer positiv denken, diesmal hat man bestimmt das Konzept überarbeitet.

wundertsich 15. Aug 2017

Frage mich woher Golem die Info hat dass man das iPhone 8 (und wird es überhaupt so hei...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /