Smartphone: Nothing Phone (1) ist aufwendig auseinanderzunehmen

Die LED-Streifen und Zierelemente auf der Rückseite des Nothing Phone (1) machen eine Reparatur aufwendiger, aber nicht unmöglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Die verschiedenen Elemente der Rückseite des Nothing Phone (1) erfordern bei der Reparatur einige Aufmerksamkeit.
Die verschiedenen Elemente der Rückseite des Nothing Phone (1) erfordern bei der Reparatur einige Aufmerksamkeit. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Der Youtuber PBK Reviews hat das Nothing Phone (1) auseinandergenommen, um die Reparierbarkeit zu bewerten. Am Ende seines Videos erhält das erste Smartphone von Nothing drei von zehn Punkten, also eher eine schlechte Bewertung.

Stellenmarkt
  1. Experte Data Analytics / Business Intelligence im Controlling (m/w/d)
    Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. SAP-PLM & SAP-ECTR IT Consultant (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
Detailsuche

Grund dafür dürften die LED-Beleuchtung und die Zierelemente auf der Rückseite des Phone (1) sein. Zwar lässt sich das durchsichtige Glas-Cover auf der Rückseite mit Wärme und einem Kunststoffplättchen relativ leicht entfernen, um an den Akku und weitere Bauteile zu kommen, es müssen aber zahlreiche Zierelemente entfernt werden.

Teilweise sind diese nur mit leicht lösbarem Klebstoff befestigt, bei anderen müssen Torx-Schrauben gelöst werden. Einige der Elemente sind auch Abdeckungen für Flachbandkabel, entsprechend müssen sie wesentlich vorsichtiger entfernt werden als reine Zierelemente. Nothing verwendet sowohl Torx- als auch Phillips-Schrauben, weshalb Bastler immer wieder die Schraubendreher wechseln müssen.

Akku ist verklebt, aber relativ leicht zu entnehmen

Nachdem die Induktionsladespule entfernt wurde, kann der Akku entnommen werden. Dieser ist festgeklebt, allerdings gibt es Kunststofflaschen, die die Entfernung erleichtern. Zahlreiche Bauteile wie Lautsprecher oder die Kameras sind durch Flachband- und Steckkabel befestigt, die sich relativ leicht entfernen lassen.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    13.10.2022, Virtuell
  2. Hands-on C# Programmierung: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Um das Display des Phone (1) tauschen zu können, ist eine Demontage der Rückseite notwendig. Dieser Umstand dürfte zu dem schlechten Reparatur-Score beigetragen haben. Das Flachbandkabel, mit dem das Display verbunden ist, ist von der Bildschirmseite aus nicht ablösbar. Nutzer müssen dafür die Rückseite, die unteren LED-Streifen und ein Flachbandkabel entfernen.

Das Phone (1) von Nothing hat ein ungewöhnliches Design, dessen hervorstechendes Merkmal die LED-Streifen aus über 900 Einzel-LEDs auf der Rückseite ist. Das Smartphone kostet ab 470 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Sprachanschlüsse: Telekom erhöht die Preise
    Sprachanschlüsse
    Telekom erhöht die Preise

    Wer nur telefonieren will, muss bei der Telekom etwas mehr zahlen. Das betrifft die Call-Start-Tarife.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /