Abo
  • Services:
Anzeige
Yotaphone 3 hat wieder ein E-Paper-Display auf der Rückseite.
Yotaphone 3 hat wieder ein E-Paper-Display auf der Rückseite. (Bild: Maxim Shemetov/Reuters)

Smartphone mit Doppeldisplay: Das Yotaphone 3 soll dieses Jahr erscheinen

Yotaphone 3 hat wieder ein E-Paper-Display auf der Rückseite.
Yotaphone 3 hat wieder ein E-Paper-Display auf der Rückseite. (Bild: Maxim Shemetov/Reuters)

Es gibt Neues zum Yotaphone 3. Das Smartphone mit zweitem E-Paper-Display der dritten Generation soll doch noch erscheinen. Der Verkaufsstart ist für September geplant.

Fast drei Jahre nach dem Yotaphone 2 soll im September 2017 eine dritte Generation des Smartphones mit zweitem E-Paper-Display erscheinen. Auf einer China-Russland-Konferenz in China wurden erste Pläne zum Yotaphone 3 bekanntgegeben, berichten Vedomostiund RBC übereinstimmend. Neben einem Verkaufsstart wurden Preise genannt. Technische Spezifikatkionen sind zwar bekannt, aber bislang nicht offiziell bestätigt.

Anzeige

Yotaphone 3 verspätet sich

Ursprünglich war eine Markteinführung des Yotaphone 3 für Anfang 2016 geplant. Im September 2015 war eine Zusammenarbeit mit ZTE bekanntgegeben worden. Daraus wurde aber nichts und Yota Devices ist ein Joint Venture mit China Baoli eingegangen, die derzeit einen 30-Prozent-Anteil am Unternehmen halten.

Im September 2017 soll das Yotaphone 3 in China und Russland auf den Markt kommen. Zu einem Verkaufsstart in Deutschland liegen noch keine Informationen vor. Es ist geplant, das Smartphone in zwei Speichergrößen auf den Markt zu bringen. Die kleinere Ausführung mit 64 GByte Flash-Speicher soll dann umgerechnet 350 US-Dollar kosten, das größere Modell mit 128 GByte Flash-Speicher soll 450 US-Dollar kosten. Die bekanntgegebenen Preise deuten auf eine Ausstattung der gehobenen Mittelklasse hin.

Technische Spezifikationen

Der Hersteller hat bisher kaum technische Spezifikationen zum Smartphone veröffentlicht. Das bisherige Konzept wird beibehalten: Das Smartphone wird auf der Vorderseite einen normalen Touchscreen haben, auf der Rückseite befindet sich dann ein E-Paper-Touchscreen. Auf dem E-Paper-Display können andere Informationen angezeigt werden als auf dem Hauptbildschirm. Außerdem lassen sich Inhalte auf einem E-Paper-Display bei Sonnenlicht deutlich besser lesen als auf einem normalen Touchscreen.

Am Ende des Sommers will Yota Devices weitere Spezifikationen zum neuen Yotaphone bekanntgeben. Engadget liegen vertrauliche Informationen zu den Spezifikationen vor. So soll im Yotaphone 3 Qualcomms Snapdragon 625 zum Einsatz kommen. Das Hauptdisplay soll wieder eine Amoled-Ausführung sein, das von 5 Zoll auf 5,5 Zoll vergrößert wurde. Das E-Paper-Display auf der Rückseite soll 5,2 Zoll groß werden. Zu den weiteren bekanntgewordenen Details gehören ein Steckplatz für Speicherkarten, 4 GByte Arbeitsspeicher, ein Fingerabdrucksensor, eine 12-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 13-Megapixel-Kamera auf der Vorderseite, ein 3.200-mAh-Akku und ein USB-C-Anschluss, der auch für den Anschluss von Kopfhörern genutzt werden soll.

Das erste Yotaphone kam Ende 2013 auf den Markt, das zweite Modell wurde im Dezember 2014 veröffentlicht. Das Yotaphone 2 stellte eine starke Verbesserung gegenüber der ersten Generation dar: Es hat ein berührungsempfindliches E-Paper-Display auf der Rückseite, das deutlich besser zu bedienen ist als das Zusatz-Display des ersten Yotaphones ohne Touch-Funktion.


eye home zur Startseite
triplekiller 19. Jun 2017

inteessant... danke!

Themenstart

RolocOtem 19. Jun 2017

*thumbup*

Themenstart

glacius 19. Jun 2017

Jemand Infos zum ePaper im 3er? Die beiden ersten waren qualitativ schlecht bis mittelmä...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. Deutsche Schillergesellschaft e. V., Marbach am Neckar
  4. Ametras rentconcept GmbH, Ravensburg oder Ettlingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. ab 129,99€
  3. 29,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Cast AR trotz Valve-Technologietransfer am Ende

  2. Online-Banking

    Zahlungsdienste der Commerzbank ausgefallen

  3. Fritz-Labor-Version

    AVM baut Mesh-WLAN in seine Router und Repeater ein

  4. Smartphone

    Der Verkauf des Oneplus Five beginnt

  5. Sprint

    Milliardenfusion der Telekom in USA wird noch größer

  6. Aruba HPE

    Indoor-Tracking leicht gemacht

  7. Messaging

    Google Talk wird durch Hangouts abgelöst

  8. Eyetracking

    Apple soll brandenburgische Firma Sensomotoric gekauft haben

  9. Forschungsprogramm

    Apple least Autos für autonomes Fahren bei Hertz

  10. Apple

    Öffentliche Beta von iOS 11 erschienen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
WD Black SSD im Test: Mehr Blau als Schwarz
WD Black SSD im Test
Mehr Blau als Schwarz
  1. NAND-Flash Toshiba legt sich beim Verkauf des Flashspeicher-Fab fest
  2. SSD WD Blue 3D ist sparsamer und kommt mit 2 TByte
  3. Western Digital Mini-SSD in externem Gehäuse schafft 512 MByte pro Sekunde

Amateur-Hörspiele: Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
Amateur-Hörspiele
Drei Fragezeichen, TKKG - und jetzt komm' ich!
  1. Internet Lädt noch
  2. NetzDG EU-Kommission will Hate-Speech-Gesetz nicht stoppen
  3. Equal Rating Innovation Challenge Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantencomputer Ein Forscher in den unergründlichen Weiten des Hilbertraums
  2. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  3. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker

  1. Re: Repeater 1750E per LAN anschließen?

    georg2006 | 10:49

  2. "Sensomotoric Instruments" heißen die. kt

    otraupe | 10:47

  3. Re: ALB- oder ALPTRAUM?

    gadthrawn | 10:45

  4. Re: Wie Nintendo seine Switch ignoriert...

    elcravo | 10:44

  5. Re: Welche Wirkung hat dies den über das konkrete...

    Oktavian | 10:42


  1. 10:59

  2. 10:44

  3. 10:27

  4. 09:47

  5. 09:41

  6. 09:31

  7. 08:48

  8. 08:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel