Smartphone: Meizu Pro 5 mit Ubuntu ist für 330 Euro erhältlich

Der Verkauf von Meizus jüngstem Smartphone mit Ubuntu hat begonnen: Das Gerät kann für umgerechnet 330 Euro versandkostenfrei bestellt werden - allerdings dürften dazu noch Steuern und Zollgebühren kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Meizu Pro 5 mit Ubuntu für Smartphones
Das Meizu Pro 5 mit Ubuntu für Smartphones (Bild: Canonical)

Die Ubuntu-Variante von Meizus Smartphone Pro 5 ist jetzt im Onlineshop JD.com erhältlich. Für 330 Euro erhalten Käufer das im Vorjahr vorgestellte Gerät, allerdings nicht mit Meizus Android-Variante Flyme OS, sondern mit Ubuntu. Seit dem MWC 2016 konnte das Smartphone bereits vorbestellt werden, jetzt ist es auch direkt bestellbar. Auf den Preis dürften noch Zollgebühren und die Mehrwertsteuer aufgeschlagen werden.

  • Das Meizu Pro 5 mit Ubuntu für Smartphones (Bild: Canonical)
  • Das Meizu Pro 5 mit Ubuntu für Smartphones (Bild: Canonical)
Das Meizu Pro 5 mit Ubuntu für Smartphones (Bild: Canonical)
Stellenmarkt
  1. Produktmanager Machine Vision Software (m/w/d)
    STEMMER IMAGING AG, Puchheim bei München
  2. Senior Systems Engineer (m/w/d) Security Operation Center
    Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, Schwäbisch Hall
Detailsuche

Zusätzliche Kosten für den Versand fallen nicht an, der chinesische Onlineshop JD.com verschickt das Pro 5 kostenlos nach Deutschland. Der Versand soll innerhalb einer Woche erfolgen, die anschließende Lieferzeit zwei bis drei Tage betragen.

Gute Ausstattung, aber kein LTE-Band 20

Das Pro 5 in der Ubuntu Edition hat die gleiche Hardware wie das normale Pro 5. Das SoC hat acht Kerne, vier A57-Kerne mit einer Taktrate von 2,1 GHz und vier schwächere A53-Kerne mit einer Taktrate von 1,5 GHz. Das 5,7 Zoll große AMOLED-Display hat eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln und soll durchschnittlich 350 cd/qm hell sein.

Auf der Rückseite des Smartphones ist eine 21-Megapixel-Kamera eingebaut, die Frontkamera hat 5 Megapixel. Im Home-Button ist ein Fingerabdrucksensor eingebaut. Der Arbeitsspeicher ist 3 GByte groß, der eingebaute Flash-Speicher 32 GByte. Das Pro 5 unterstützt zwar LTE, allerdings nicht auf dem für Deutschland wichtigen Band 20 (800 MHz). Daher dürfte der LTE-Empfang in zahlreichen Bereichen des Landes nicht gegeben sein.

Frühere Ubuntu-Version des MX4 konnte nicht überzeugen

Golem Akademie
  1. Docker & Containers - From Zero to Hero
    5.-7. Oktober 2021, online
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust
    21.-24. September 2021, online
  3. Elastic Stack Fundamentals - Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats
    26. - 28. Oktober 2021, online
Weitere IT-Trainings

Das Pro 5 ist nicht Meizus erstes Ubuntu-Smartphone. So hatte der chinesische Hersteller bereits zusammen mit Canonical das Modell MX4 mit der mobilen Version von Ubuntu veröffentlicht. Im Test von Golem.de konnte diese Kombination nicht überzeugen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Apple
Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays

Zahlreiche Besitzer von Macbooks mit M1-Chip berichten über plötzlich gesprungene Displays - Apple geht von Fremdverschulden aus.

Apple: Macbook-Nutzer berichten über gesprungene Displays
Artikel
  1. Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
    Gesetz tritt in Kraft
    Die Uploadfilter sind da

    Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Mercedes-Benz: Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos
    Mercedes-Benz
    Daimler rechnet mit Abbau von Arbeitsplätzen durch E-Autos

    Mehr Elektroautos bei Daimler bedeuten nach Ansicht der Chefetage weniger Arbeitsplätze. Grund sei der einfachere Einbau eines Elektromotors.

  3. VW, BMW, Daimler: Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller
    VW, BMW, Daimler
    Jedes sechste Elektroauto ist von deutschem Hersteller

    Das Elektroauto gewinnt an Fahrt bei den deutschen Herstellern und Autokäufern. Bei Angebot und Nachfrage dominiert China.

Impergator 28. Apr 2016

Lösche Telegram, dann geh in den Dateimanager und lösche die cache-Dateien von Telegram...

broiler1985 28. Apr 2016

Ich hatte mir das MX4 ebenfalls bestellt und einige Monate lang benutzt. Das mit den...

ubuntu_user 28. Apr 2016

Die meisten apps bei android sind eh Müll und nur pay-to-win oder ne totale...

metalheim 28. Apr 2016

Die Größe hab ich auch, benutze mein Handy allerdings nur für Kalender, Email...

baldur 27. Apr 2016

Ich hab mir vor ~1,5 Jahren auch ein Oberklassegerät gekauft, aber mittlerweile frage ich...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Acer XB323UGP (WQHD, 170Hz) 580,43€ • Acer XV340CKP (UWQHD, 144 Hz) 465,78€ • Razer BlackShark V2 + Base Station V2 Chroma 94,98€ • Mega-Marken-Sparen bei MM • Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Alternate (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE 248,99€) • Fallout 4 GOTY 9,99€ [Werbung]
    •  /