Smartphone: Marktreifes Display mit lochloser Frontkamera vorgestellt

Visionox beginnt mit der Massenfertigung eines Bildschirms, bei dem die Frontkamera nicht sichtbar unterhalb des Displays verbaut ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Wie hier bei Oppo soll die Kamera auch bei Visionox unterhalb des Displays verbaut sein.
Wie hier bei Oppo soll die Kamera auch bei Visionox unterhalb des Displays verbaut sein. (Bild: Oppo/Screenshot: Golem.de)

Der chinesische Hersteller Visionox hat mit der Massenfertigung eines Displays begonnen, bei dem die Frontkamera unter dem Bildschirm-Panel verbaut ist. Das berichtet GSM Arena unter Berufung auf eine Wechat-Nachricht des Unternehmens. Bei der Aufnahme wird das Display über der Kamera lichtdurchlässig, danach verschwindet die Kamera wieder hinter Bildschirminhalten.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist / Cloud Platform Engineer (Microsoft Fokus) (m/w/d)
    INNEO Solutions GmbH, Ellwangen (Jagst) bei Aalen, Stuttgart
  2. Help Desk Techniker*in (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann Parking Solutions Germany GmbH, Mönchengladbach
Detailsuche

Damit ist Visionox der erste Hersteller, der eine derartige Technologie in einem marktreifen Produkt anbietet. Der chinesische Konkurrent Oppo hat in der Vergangenheit bereits mehrere Prototypen eines derartigen Display-Panels gezeigt, die Qualität der Testaufnahmen war zunächst eher bescheiden. Ein zweites Modell erzielte bessere Aufnahmen.

An der Stelle, an der die Frontkamera unter dem Display verbaut ist, besteht das Display-Panel aus einem anderen Material. Dank einer Mischung aus organischen und nichtorganischen Materialien soll der Bildschirm an dieser Stelle transparenter und damit lichtdurchlässiger sein.

Bildstörungen sollen ausgeglichen werden

Dennoch müssen bei den Fotos unter anderem Farbverzerrungen ausgeglichen werden. Bei ersten Versuchen Oppos war zudem der Kontrast zu gering. Visionox will diese Probleme bei seinem Produkt gelöst haben: Neben dem besseren Material sollen Software-Algorithmen die aufgenommenen Fotos in punkto Helligkeit, Farbwiedergabe und störenden Lichteinflüssen korrigieren.

Golem Akademie
  1. Mobile Device Management mit Microsoft Intune
    22.-23. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

Der Unterschied zwischen dem Hauptdisplay und dem kleinen Bereich oberhalb der Kamera soll Visionox zufolge nicht sichtbar sein, wie die chinesische Webseite IT Home schreibt. Wann und in welchen Smartphones der neue Bildschirm verbaut wird, ist aktuell noch nicht bekannt. Visionox hat bisher unter anderem für Xiaomi Displays gebaut.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kernnetz
Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus

Die Deutsche Telekom hat einen besseren Cisco-Router in ihrem zentralen Backbone installiert. Der erreicht 260 TBit/s und wirft Fragen zur IT-Sicherheit auf.

Kernnetz: Telekom wechselt Cisco-Router im zentralen Backbone aus
Artikel
  1. Geekbench & GFXBench: Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max
    Geekbench & GFXBench
    Erste Benchmarks zeigen starken Apple M1 Max

    Das Apple Silicon schneidet gut ab: Der M1 Max legt sich tatsächlich mit einer Geforce RTX 3080 Mobile und den schnellsten Laptop-CPUs an.

  2. Offene Befehlssatzarchitektur: SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern
    Offene Befehlssatzarchitektur
    SiFive hat den schnellsten RISC-V-Kern

    Die Performance des noch namenlosen RISC-V-Kerns soll 50 Prozent über der des Vorgängers liegen, zudem gibt es die Option für 16-Core-Cluster.

  3. Windows 11: User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück
    Windows 11
    User wollen separate Fenster in der Taskleiste zurück

    Windows 11 gruppiert Instanzen einer App zusammen und streicht die Möglichkeit, sie separat anzuzeigen. Das gefällt der Community gar nicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • HP Herbst Sale bei NBB: Bis zu 500€ Rabatt auf Gaming-Notebooks, Monitore uvm. • Kingston RGB 32GB Kit 3200 116,90€ • LG OLED48A19LA 756,29€ • Finale des GP Anniversary Sales • Amazon Music 3 Monate gratis • Saturn Gutscheinheft: Direktabzüge und Zugaben [Werbung]
    •  /