Abo
  • Services:
Anzeige
Apple verliert Marktanteile im Smartphone-Markt.
Apple verliert Marktanteile im Smartphone-Markt. (Bild: Taylor Hill/Getty Images)

Smartphone-Markt: Apple verliert als einziger Tophersteller Marktanteile

Apple verliert Marktanteile im Smartphone-Markt.
Apple verliert Marktanteile im Smartphone-Markt. (Bild: Taylor Hill/Getty Images)

Im vergangenen Jahr hat Apple als einziger der fünf großen Hersteller Marktanteile im Smartphone-Segment eingebüßt. Die Android-Konkurrenz konnte hingegen bei den Marktanteilen zulegen und damit im Gegensatz zu Apple vom Marktwachstum profitieren.

Erstmals wurden vergangenes Jahr mehr als 1 Milliarde Smartphones auf dem Weltmarkt verkauft, berichten die Marktforscher von IDC. Damit legte der Markt um 38,4 Prozent zu und wuchs auf 1,004 Milliarden Stück. Noch 2012 lagen die Verkaufszahlen bei 725,3 Millionen. Die großen Hersteller von Android-Smartphones haben von den höheren Absatzzahlen profitiert und konnten sowohl bei verkauften Geräten als auch bei den Marktanteilen zulegen.

Anzeige
HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Samsung313,9 Millionen31,3 Prozent
2. Apple153,4 Millionen15,3 Prozent
3. Huawei48,8 Millionen4,9 Prozent
4. LG47,7 Millionen4,8 Prozent
5. Lenovo45,5 Millionen4,5 Prozent
Weltweiter Smartphone-Markt im Jahr 2013 (Quelle: IDC)

Anders sieht es für die iOS-Welt aus. Obwohl Apple die Verkaufszahlen steigern konnte, reichte das nicht, um auch bei den Marktanteilen zuzulegen. 2012 verkaufte Apple 135,9 Millionen iPhones, ein Jahr später waren es 153,4 Millionen. Der Marktanteil verringerte sich von 18,7 auf 15,3 Prozent. Damit liegt Apple weiterhin auf dem zweiten Rang und die Konkurrenz dahinter verteilt sich mit großem Abstand auf die hinteren Plätze.

HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Samsung82,0 Millionen28,8 Prozent
2. Apple51,0 Millionen17,9 Prozent
3. Huawei16,4 Millionen5,8 Prozent
4. Lenovo13,9 Millionen4,9 Prozent
5. LG13,2 Millionen4,6 Prozent
Weltweiter Smartphone-Markt im vierten Quartal 2013 (Quelle: IDC)

Unverändert ist es auch an der Spitze. Der langjährige Marktführer Samsung steigerte seine Verkaufszahlen von 219,7 Millionen auf 313,9 Millionen, so dass sich der Marktanteil von 30,3 Prozent auf 31,3 Prozent erhöht hat. Samsung hat also mehr als doppelt so viele Smarpthones wie Apple verkauft. Im Vorjahr waren es nur etwas mehr als 1,5-mal so viele.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung446,7 Millionen24,5 Prozent
2. Nokia251,0 Millionen13,8 Prozent
3. Apple153,4 Millionen8,4 Prozent
4. LG70,0 Millionen3,8 Prozent
5. Huawei55,5 Millionen3,0 Prozent
Weltweiter Handymarkt im Jahr 2013 (Quelle: IDC)

Auf Rang drei befindet sich Huawei mit 48,8 Millionen verkauften Smartphones - ein Jahr zuvor waren es 29,1 Millionen. Damit hat sich Huaweis Marktanteil von 4 auf 4,9 Prozent erhöht. Huawei dicht auf den Fersen ist LG mit einem aktuellen Marktanteil von 4,8 Prozent bei 47,7 Millionen verkauften Geräten. Noch deutlicher als Huawei hat LG zugelegt, denn 2012 wurden nur 26,3 Millionen LG-Smartphones verkauft, was seinerzeit einem Marktanteil von 3,6 Prozent entsprach.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung112,0 Millionen22,9 Prozent
2. Nokia63,4 Millionen13,0 Prozent
3. Apple51,0 Millionen10,4 Prozent
4. LG18,5 Millionen3,8 Prozent
5. Huawei17,9 Millionen3,7 Prozent
Weltweiter Handymarkt im vierten Quartal 2013 (Quelle: IDC)

Der fünfte der großen Smartphone-Hersteller ist Lenovo, der in Deutschland bisher nicht aktiv ist. Es wird damit gerechnet, dass Lenovo seinen Start in Deutschland auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona Ende Februar 2014 bekanntgibt. Auf dem Weltmarkt hat Lenovo 45,5 Millionen Smartphones verkauft und ist damit auch nicht weit hinter LG. Lenovos Marktanteil hat sich innerhalb eines Jahres von 3,3 Prozent auf 4,5 Prozent erhöht.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung444,44 Millionen24,6 Prozent
2. Nokia250,79 Millionen13,9 Prozent
3. Apple150,79 Millionen8,3 Prozent
4. LG69,02 Millionen3,8 Prozent
5. ZTE59,9 Millionen3,3 Prozent
6. Huawei53,3 Millionen2,9 Prozent
7. TCL / Alcatel49,53 Millionen2,7 Prozent
8. Lenovo45,28 Millionen2,5 Prozent
9. Sony37,6 Millionen2,1 Prozent
10. Yulong32,6 Millionen1,8 Prozent
Weltweiter Handymarkt im Jahr 2013 (Quelle: Gartner)

Nachtrag vom 13. Februar 2014, 12:42 Uhr

Der Artikel wurde um eine Tabelle zum Handymarkt im Jahr 2013 von den Marktforschern von Gartner ergänzt. Die Tabelle führt statt nur die fünf größten Hersteller die zehn größten auf.


eye home zur Startseite
Kiwi 17. Feb 2014

na von dem akku eines iphones brauch ich ja garnicht erst anzufangen... jedes...

ChMu 14. Feb 2014

Ja, das ist Whatsapp der den Standard Ton uebernimmt. Finde ich cool. Wenn Du in der...

ChMu 14. Feb 2014

Es geht hier um die Weltweiten Absaetze, das schliesst China und den asiatischen Markt...

ChMu 14. Feb 2014

Das spielt doch keine Rolle? Android kauft man weil man "so was wie iPhone aber billig...

miauwww 30. Jan 2014

Wie kannst Du nur solche Forderungen stellen? ;) (Am ehesten das Jolla-Teil, imho.)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ARTEMIS Augenkliniken, Frankfurt
  2. LEONEX Internet GmbH, Paderborn
  3. Helmsauer Curamed Managementgesellschaft und Beratungszentrum für das Gesundheitswesen GmbH, Nürnberg
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 2,99€
  2. (-10%) 53,99€
  3. (-3%) 33,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Star Wars - Die letzten Jedi

    Viel Luke und zu viel Unfug

  2. 3D NAND

    Samsung investiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

  3. IT-Sicherheit

    Neue Onlinehilfe für Anfänger

  4. Death Stranding

    Kojima erklärt Nahtodelemente und Zeitregen

  5. ROBOT-Angriff

    19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

  6. Bielefeld

    Stadtwerke beginnen flächendeckendes FTTB-Angebot

  7. Airspeeder

    Alauda plant Hoverbike-Rennen

  8. DisplayHDR 1.0

    Vesa definiert HDR-Standard für Displays

  9. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  10. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Hört mal auf mit diesem Blödsinn

    medium_quelle | 04:18

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    DAUVersteher | 04:01

  3. Re: Keine Lust auf schwere, komplexe Kämpfe?

    motzerator | 03:46

  4. Re: Das wird total abgefahren....

    ChristianKG | 03:31

  5. Re: Für was der Bedarf an Wildcard-Zertifikaten?

    ManfredHirsch | 03:23


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel