Abo
  • Services:
Anzeige
Apple verliert Marktanteile im Smartphone-Markt.
Apple verliert Marktanteile im Smartphone-Markt. (Bild: Taylor Hill/Getty Images)

Smartphone-Markt: Apple verliert als einziger Tophersteller Marktanteile

Apple verliert Marktanteile im Smartphone-Markt.
Apple verliert Marktanteile im Smartphone-Markt. (Bild: Taylor Hill/Getty Images)

Im vergangenen Jahr hat Apple als einziger der fünf großen Hersteller Marktanteile im Smartphone-Segment eingebüßt. Die Android-Konkurrenz konnte hingegen bei den Marktanteilen zulegen und damit im Gegensatz zu Apple vom Marktwachstum profitieren.

Erstmals wurden vergangenes Jahr mehr als 1 Milliarde Smartphones auf dem Weltmarkt verkauft, berichten die Marktforscher von IDC. Damit legte der Markt um 38,4 Prozent zu und wuchs auf 1,004 Milliarden Stück. Noch 2012 lagen die Verkaufszahlen bei 725,3 Millionen. Die großen Hersteller von Android-Smartphones haben von den höheren Absatzzahlen profitiert und konnten sowohl bei verkauften Geräten als auch bei den Marktanteilen zulegen.

Anzeige
HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Samsung313,9 Millionen31,3 Prozent
2. Apple153,4 Millionen15,3 Prozent
3. Huawei48,8 Millionen4,9 Prozent
4. LG47,7 Millionen4,8 Prozent
5. Lenovo45,5 Millionen4,5 Prozent
Weltweiter Smartphone-Markt im Jahr 2013 (Quelle: IDC)

Anders sieht es für die iOS-Welt aus. Obwohl Apple die Verkaufszahlen steigern konnte, reichte das nicht, um auch bei den Marktanteilen zuzulegen. 2012 verkaufte Apple 135,9 Millionen iPhones, ein Jahr später waren es 153,4 Millionen. Der Marktanteil verringerte sich von 18,7 auf 15,3 Prozent. Damit liegt Apple weiterhin auf dem zweiten Rang und die Konkurrenz dahinter verteilt sich mit großem Abstand auf die hinteren Plätze.

HerstellerVerkaufte SmartphonesMarktanteil
1. Samsung82,0 Millionen28,8 Prozent
2. Apple51,0 Millionen17,9 Prozent
3. Huawei16,4 Millionen5,8 Prozent
4. Lenovo13,9 Millionen4,9 Prozent
5. LG13,2 Millionen4,6 Prozent
Weltweiter Smartphone-Markt im vierten Quartal 2013 (Quelle: IDC)

Unverändert ist es auch an der Spitze. Der langjährige Marktführer Samsung steigerte seine Verkaufszahlen von 219,7 Millionen auf 313,9 Millionen, so dass sich der Marktanteil von 30,3 Prozent auf 31,3 Prozent erhöht hat. Samsung hat also mehr als doppelt so viele Smarpthones wie Apple verkauft. Im Vorjahr waren es nur etwas mehr als 1,5-mal so viele.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung446,7 Millionen24,5 Prozent
2. Nokia251,0 Millionen13,8 Prozent
3. Apple153,4 Millionen8,4 Prozent
4. LG70,0 Millionen3,8 Prozent
5. Huawei55,5 Millionen3,0 Prozent
Weltweiter Handymarkt im Jahr 2013 (Quelle: IDC)

Auf Rang drei befindet sich Huawei mit 48,8 Millionen verkauften Smartphones - ein Jahr zuvor waren es 29,1 Millionen. Damit hat sich Huaweis Marktanteil von 4 auf 4,9 Prozent erhöht. Huawei dicht auf den Fersen ist LG mit einem aktuellen Marktanteil von 4,8 Prozent bei 47,7 Millionen verkauften Geräten. Noch deutlicher als Huawei hat LG zugelegt, denn 2012 wurden nur 26,3 Millionen LG-Smartphones verkauft, was seinerzeit einem Marktanteil von 3,6 Prozent entsprach.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung112,0 Millionen22,9 Prozent
2. Nokia63,4 Millionen13,0 Prozent
3. Apple51,0 Millionen10,4 Prozent
4. LG18,5 Millionen3,8 Prozent
5. Huawei17,9 Millionen3,7 Prozent
Weltweiter Handymarkt im vierten Quartal 2013 (Quelle: IDC)

Der fünfte der großen Smartphone-Hersteller ist Lenovo, der in Deutschland bisher nicht aktiv ist. Es wird damit gerechnet, dass Lenovo seinen Start in Deutschland auf dem Mobile World Congress 2014 in Barcelona Ende Februar 2014 bekanntgibt. Auf dem Weltmarkt hat Lenovo 45,5 Millionen Smartphones verkauft und ist damit auch nicht weit hinter LG. Lenovos Marktanteil hat sich innerhalb eines Jahres von 3,3 Prozent auf 4,5 Prozent erhöht.

HerstellerVerkaufte HandysMarktanteil
1. Samsung444,44 Millionen24,6 Prozent
2. Nokia250,79 Millionen13,9 Prozent
3. Apple150,79 Millionen8,3 Prozent
4. LG69,02 Millionen3,8 Prozent
5. ZTE59,9 Millionen3,3 Prozent
6. Huawei53,3 Millionen2,9 Prozent
7. TCL / Alcatel49,53 Millionen2,7 Prozent
8. Lenovo45,28 Millionen2,5 Prozent
9. Sony37,6 Millionen2,1 Prozent
10. Yulong32,6 Millionen1,8 Prozent
Weltweiter Handymarkt im Jahr 2013 (Quelle: Gartner)

Nachtrag vom 13. Februar 2014, 12:42 Uhr

Der Artikel wurde um eine Tabelle zum Handymarkt im Jahr 2013 von den Marktforschern von Gartner ergänzt. Die Tabelle führt statt nur die fünf größten Hersteller die zehn größten auf.


eye home zur Startseite
Kiwi 17. Feb 2014

na von dem akku eines iphones brauch ich ja garnicht erst anzufangen... jedes...

ChMu 14. Feb 2014

Ja, das ist Whatsapp der den Standard Ton uebernimmt. Finde ich cool. Wenn Du in der...

ChMu 14. Feb 2014

Es geht hier um die Weltweiten Absaetze, das schliesst China und den asiatischen Markt...

ChMu 14. Feb 2014

Das spielt doch keine Rolle? Android kauft man weil man "so was wie iPhone aber billig...

miauwww 30. Jan 2014

Wie kannst Du nur solche Forderungen stellen? ;) (Am ehesten das Jolla-Teil, imho.)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Mediaform Unternehmensgruppe über ACADEMIC WORK, Hamburg, Reinbek
  2. Dataport, Bremen, Magdeburg
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg
  4. IKA-Werke GmbH & Co. KG, Staufen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Bastille Day, Sicario, Leon der Profi)
  2. 556,03€
  3. 19,00€ (nur für Prime-Kunden!)

Folgen Sie uns
       


  1. Google

    Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn

  2. Quartalsbericht

    Microsofts Zukunft ist erfolgreich in die Cloud verschoben

  3. Quartalsbericht

    Amazon macht erneut riesigen Gewinn

  4. Datenschutzverordnung im Bundestag

    "Für uns ist jeden Tag der Tag der inneren Sicherheit"

  5. Aspire-Serie

    Acer stellt Notebooks für jeden Geldbeutel vor

  6. Acer Predator Triton 700

    Das Fenster oberhalb der Tastatur ist ein Clickpad

  7. Kollaborationsserver

    Owncloud 10 verbessert Gruppen- und Gästenutzung

  8. Panoramafreiheit

    Aidas Kussmund darf im Internet veröffentlicht werden

  9. id Software

    Nächste id Tech setzt massiv auf FP16-Berechnungen

  10. Broadcom-Sicherheitslücken

    Samsung schützt Nutzer nicht vor WLAN-Angriffen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Windows 10 Fehler unterbricht Verteilung des Creators Update teilweise
  2. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  3. Creators Update Game Mode macht Spiele runder und Windows 10 ruckelig

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Die Werbekunden kommen wieder

    Sharra | 03:50

  2. Re: Sinn?

    Ach | 02:55

  3. Re: Schon lustig

    ibecf | 02:50

  4. Re: Die Geister die er rief...

    Keepo | 02:45

  5. Re: Raucherpausen

    Keepo | 02:39


  1. 00:11

  2. 23:21

  3. 22:37

  4. 20:24

  5. 18:00

  6. 18:00

  7. 17:42

  8. 17:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel